+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 13 von 13
  1. #11
    Steinmetz
    Registriert seit
    29.03.2015
    Beiträge
    14
    Hallo zusammen danke für eure Infos. Tyrargo sorry das so hard bin, kann es nur nicht azsstehen wen leute vorurteile über andere machen die ee nicht einmal kennt.

    Warum steht im Titel welches ist der richtige Gameserver? Weil ich ein Root-Server will? Nein weil ich Selber weiss das ein Gameserver besser für mich ist. Nur können die sehr unterschiedlich, bezüglich einstellung, Preis und leistung darum das Thema eröffnete.
    Ich weiss das Plugins bei einzelnen Game-server Hoster direkt auswählen kann, sonst muss man das alles über ftp mit Fillezilla machen. Als ich den Root hatte lernte wie das öffne und Maps hochlade und whiteliste einstelle.

    Zur zeit habe ich selber MC- Host24, Gamed!Gameserver und Nitrado in betracht. Nitrado nur ungern wegen den preisen und nach slots menge zahlt, vorteil dafür viele einstellungs möglichkeiten. Bei MC-Host hörte das immer mal einte probleme mit Plugins wie Essential haben, das es ingame Rot angezeigt wird, sonst seht das schon sehr gut aus vorallem die Preise. Gamed!Gameserver hatte ich 1 Jahr lang einen Ts3 server der inmer sauber laufte und günstig. Daraum schwer was nehmen.
    Geändert von Jiron (06.07.2017 um 23:09 Uhr)

  2. #12
    Landwirt Avatar von HSVMalle
    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    89
    Ich empfehle diesen hier . Für Slots extra zu bezahlen ist in meinen Augen abzocke, auch wenn ich Nitrado mag.
    Aber ob nun 9 oder 10 Spieler da drauf spielen, macht nahezu keinen Unterschied, sofern die Spieler den Server nicht unnötig belasten (World Edit etc. ) und sich nicht in verschiedenen Chunls aufhalten(was widerum mal vorkommt).
    Da bezahle ich lieber wie bei dem von mir genannten Anbieter für jeden einzelnen GB Ram.

    Und erledige lieber alles über FTP. Das müsstest du aber bei dem Anbieter seperat einstellen.

  3. #13
    >>> 42 <<< Avatar von Tyrargo
    Registriert seit
    28.02.2011
    Beiträge
    4.543
    Ich bilde mir keine Vorurteile!
    Ich hab mir nur den Text durchgelesen und bilde mir daraus meine Meinung und die Antwort dazu.

    Ich hatte auch schon bei Nitrado einen Minecraft Server. Vorteil ist, man kann zwischen den Spielen switchen. Mal läuft Minecraft, und wenn niemand Lust hat, wird halt LS17 eingestellt.
    Wir wissen, dass maximal 6 Leute drauf spielen, somit haben wir einen 6 SLot Server mit 6GB Ram genommen.

    Bei Nitrado zahl ich bei 6 Slots gerade mal 14€ mit 6GB Ram.
    Mit NGZ hab ich auch schon gute Erfahrungen gemacht. Ein 4GB Server kostet dort knapp 12€, bzw einer mit 8GB gleich 24€.
    Ich bräuchte mehr Arbeitsspeicher wegen Feed the Beast. Deshalb Nitrado. Bei mir.

+ Antworten