+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 15 von 15
  1. #11
    Landwirt Avatar von Softwerker
    Registriert seit
    19.02.2017
    Beiträge
    65
    Wenn es ein doofer Scherz war, dann ist Server wechseln sicher die beste Variante. Und dann einen suchen, wo entsprechende Reife vorraus- und durchgesetzt wird.

    Sollte das aber mehr sein, dann Schritt 1 oder 2 von Marlor in betracht ziehen.

    Abgestürzt, von Monstern verhauen und in die Luft gesprengt.
    Let's Play Foolcraft Let's Play FTB Beyond
    It'll be fun they said...

    Guides für FTB HermitPack und Sky Factory 3.


  2. Mag ich KleinerStern mag diesen Beitrag
  3. #12
    Landwirt Avatar von DarkMurky
    Registriert seit
    10.06.2017
    Beiträge
    53
    Solche Art von Admins gibt es aber überall, nicht nur in Mineraft auch in in Foren, anderen Spielen und Co. Dieser Rank wird mittlerweile auch für alles missbraucht :/

  4. #13
    Diamantensucher Avatar von Chain
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    939
    Also wenn mans ich ernsthaft so lange über so was billiges aufregt und ernsthaft Mittel sucht dagegen vorzugehen, der hat definitv zu viel Zeit im Leben.
    Es gibt so vieles, was wichtiger wäre. Einfach auf einen anderen Server und gut ist. Lasst die Leute doch in Ruhe. Was solls.
    Diese ständige Hysterie kotzt mich eh schon länger an. Da ist es auch kein Wunder, wenn es öfters mit Absicht provoziert wird. Anderen Ländern und Völker ist es scheißegal.
    In Deutschland wird alles gleich übelst hochgekocht und am Liebsten möchte man die Leute auf Lebenszeit wegsperren oder gleich vernichten.
    Da frag ich mich, welche Seite denn kränker ist?
    Die, die auf sowas abfahren? Oder die, die mit allen Mitteln versuchen dagegen vorzugehen. Auch soweit, dass es "Dritte Reich" Züge annimmt.
    Heutzutage werden immer mehr Leute pauschal Nazi genannt, nur weil einem die Meinung nicht passt. Da werden Leute öffentlich demontiert und diffamiert um sie mundtot zu machen.
    Entweder argumentiert man oder man beleidigt. Desöfteren wird direkt beleidigt.
    Im Zuge der illegalen Einwanderung in den letzten Jahren kam es sogar soweit, dass einige Leute ihren Job verloren, nur weil sie sich öffentlich geäußert haben, dass sie es nicht gut finden.
    Das ist doch Meinungsfreiheit? Menschen aufgrund ihrer Meinung das Leben schwer zu machen ist für mich genau das, was eben diese Leute gleichzeitig bekämpfen wollen.
    Sie gehen gegen Andersdenkende vor und werden dabei zu dem, was sie angeblich ablehnen.
    Man darf ja eh kaum noch was schreiben und sagen, wenn es nicht politisch korrekt ist. 1970 war die Meinungsfreiheit stabiler und etablierter als heute.
    Wer kann sich denn heute noch frei äußern, ohne Angst zu haben fertig gemacht zu werden? Was ist denn das für ein kranker Zustand ind em wir da gelandet sind?
    Lasst jedem sein Leben leben und gut ist. Solange niemand zu Schaden kommt, hat er in diesem Land jegliche Freiheit. Und das sollte mans ich mal verinnlichen!
    Erst recht diejenigen, die ihr Leben dem kleinsten Popel widmen um ihn umzupolen.
    Außerdem: Je härter man gegen etwas vorgeht, desto größer wird die Bewegung. Man bewegt also nur das Gegenteil.
    Zudem macht man sich angreifbar, indem man nicht in der Lage ist andere Menschen so zu akzeptieren wie sie sind. Das ist nicht gerade das Prinzip der Freiheit und Demokratie.

    Natürlich ist es nicht schön wenn sich Leute über Gaskammern lustig machen oder es nachbauen. Aber ist halt so. Man muss auch mal die Kirche im Dorf lassen. Vllt sind es auch irgendwelche ungebildeten 12 jährigen.
    Jetzt mit aller Internetmacht dagegen vorzugehen, ist einfach lächerlich und bewirkt wie gesagt nur das Gegenteil.
    Server ignorieren und fertig.

    PS: Ich hab letztens in real eine Stube gesehen und an der Tür stand "Dangerous Gases" und darunter "Vorsicht Gaskammer". Und der Typ hatte wirklich fast durchweg Blähungen.
    Also könnte es auch hier sein, dass da jemand extrem übertreibt und notorisch seiner Verblendung folgt.
    Es ist mittlerweile echt krankhaft. Es werden Kennzeichen verboten weil sie die Zahlen 28 oder 25 tragen. Oder Kombinationen wie HJ und SA usw sind verboten.
    Also dürfen Hans-Jürgen und Sandra Andresen ihre Initialen nicht auf dem Kennzeichen tragen. Soviel zur Gleichberechtigung und Generalverdacht ist verboten.
    Aber Hamburg HH ist okay. Spätschicht kann man nur noch mit S abkürzen, weil das andere ja anzüglich wäre. 88 ist auch nicht, obwohl das meine Glückszahl ist.
    Oder letztens einen Artikel gelesen, dass man es schon verdammt gut begründen muss wenn man sein Kind Adolf nennt, selbst im Zweitnamen.
    Das hat mit Freiheit nichts zu tun und ist eigentlich nur noch krank und pervers.
    bin mal gespannt wann die Autobahn deswegen gesperrt wird und wann das Bundesfinanzministerium aus ihrem Gebäude ausziehen muss wegen der Vergangenheit.
    Geändert von Chain (15.06.2017 um 18:49 Uhr)

  5. Mag ich Yumenozu, HSVMalle, Erbse, Matt13, dainless mag diesen Beitrag
  6. #14
    Förster
    Registriert seit
    13.08.2014
    Beiträge
    35
    leute ich meide solche server das ha ich schon durch und wen man solche server melden will (wem auch immer) kommt meist nur die antwort das man sich bitte mit dem admin auseinander setzen soll.

    der ist ja für den server verantwortlich. Da fände ich e gut wenn da härte duchgegriffen wird wenn in manchen serverregeln steht keine rechtsextremen sybole und bauten und auch keine diskriminire
    und dan gibt es server die aber vom admin her genau das machen und der admin genau das tut. klar ist es seine sache aber die hoster der server die iese zur verfügung stellen mpssten mehr referenzen ein fordern und eine alters beschränkung um einen server zu eröffnen.

    Thema kinder:
    ich höre immer den satz es sind nur oder doch nur kinder die das machen, nicht immer und gerade das ist ja das schlimme dran, die wissen teilweise nicht was sie da tun, oder was der admin auf dem server treibt das das etwas flsches ist und wenn ich dann teilweise 5 jährige auf solchen servern rum springen sehe abends nach 20 uhr dan geht mir auch die hut schnur da werde ich dann agresiv und muss mich beherschen.
    dann kommt wieder: " das ist die verantwortung der eltern" schön und gut nur wenn auch diese nicht ahnen und oder wissen das ihr 5 jährigen und oder auch 10 jahrigen (auch älter) nacht um 20 uhr und später noch online in solchen spilen auch minecraft unterwegs sind dann gehören die doch zur verantwortung gezogen.
    Geändert von Angela84 (28.06.2017 um 18:11 Uhr)

  7. #15
    WAT?
    Registriert seit
    27.09.2011
    Beiträge
    539
    schön und gut nur wenn auch diese nicht ahnen und oder wissen das ihr 5 jährigen und oder auch 10 jahrigen (auch älter) nacht um 20 uhr und später noch online in solchen spilen auch minecraft unterwegs sind
    Wenn ich als Elternteil nicht weiß, ob, wo und wie lange meine Kinder (!) sich im Internet rumtreiben, dann läuft in der Erziehung aber einiges schief.
    Manchmal, wenn man ganz, ganz leise ist und das Ohr an den Router legt, kann man das Internet leise weinen hören.

  8. Mag ich Ninchen407, Yumenozu, Wolfskull, dainless, Tyrargo mag diesen Beitrag
+ Antworten