Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Man sagte mir, ich sei verrückt... Stellt euch vor: VERRÜCKT! Avatar von Weirdaholic
    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    2.046

    Römerstadt Concordia

    Nachdem ich meine erste Siedlung "Plaza Romana" im Nordwesten komplett abgerissen habe (weil mein Baustil in den Anfangstagen des Servers einfach unterirdisch war), und alles neu plane, möchte ich diesmal die nähere Umgebung mit einbeziehen und alles eine Nummer größer aufbauen.

    Stadtprojekt: Concordia

    Idee:

    Die Stadt soll ausgehend um meine Zentrale Zone herum entstehen und soll aus drei Abschnitten bestehen:

    Abschnitt 1: Besteht aus einer Tempelanlage umgeben von einer geschlossenen Bebauung, welche nach Norden hin ausfranst.
    Abschnitt 2: Hier wird ein Hafen gebaut, ebenfalls mit geschlossener Bebauung. Der See soll entsprechend an den Ozean westlich der Ringstraße angeschlossen werden.
    Abschnitt 3: Dieser Abschnitt beinhaltet den Hauptteil der Stadt. Breite Alleen (mit röm. Zebrastreifen) treffen auf schmale Gassen. Es werden Verwaltungsgebäude Tempel und Thermen vorhanden sein. Alle Abschnitte werden über (z.T. wegen der Terrainformung unterirdische) Straßen miteinander verbunden.

    Meine eigene Zone, sowie Rippies Zone sind ländlicher und Parkähnlich gehalten. Rippies Zone soll auch so bestehen bleiben und wird einfach in die Stadt integriert.



    Alle Abschnitte werden vor der eig. Bebauung zunächst in ihrer Infrastruktur geplant, und danach Gebäude für Gebäude eingesetzt. Auf Wunsch, und Bedarf werde ich auch andere Spieler einzelne Gebäude bauen lassen (je nach Talent lasse ich ihn entweder einfach bauen, oder nehme später Anpassungen vor).
    Jedoch sollte dabei das Thema möglichst eingehalten werden.


    Planung:
    Sofern das Terrain es halbwegs zulässt, wird das das ungeführe Hauptstraßensystem der Stadt. Kleinere (Sack-)Gassen und Nebenstraßen sind hier noch nicht mit einbezogen:
    Orange sind die aktuellen Straßen, gelb die geplanten. Eingemalt sind der geplante Standort für den Tempel, den Hafen und die Wasserverbindung zum Meer.


    Baufortschritt:

    11.08.14: Zonen sind seit ein paar Wochen genehmingt, die Baufläche wurde entwaldet, die übernommenen Zonen von Hand renaturiert, das Aquädukt erweitert und der Tempel ist mittlerweile auch errichtet. Fotos folgen. Als nächstes steht Terraforming im Norden an. Der See soll an den Ozean angebunden werden. Anschließend wird der Hafen realisiert. BlackVampire93 will mit seinem Landhaus bis zur Version 1.8 warten. Deswegen werde ich nach dem Hafen meinen Fokus auf die Südhälfte verlegen und die Baugebiete abstecken.

    07.07.14: Der Zonenantrag ist gestellt, jetzt muss ich auf die Überprüfung der zu übernehmenden Zonen und die Genehmigung warten. Die Wartezeit werd ich nutzen, um das Projektplanung detaillierter zu gestalten, die ist nämlich noch recht vage.

    06.07.14: Aktuell ist nicht viel bebaut. Die benötigten Zonen sind aber auch noch nicht beantragt.
    Lediglich auf der Zentralen Zone ist das Aquädukt und eine Schänke vorhanden. Diese Zone soll aber auch ländlicher gehalten bleiben.



    Impressionen:
    Geändert von Weirdaholic (11.08.2014 um 14:42 Uhr)


    Der, mit der Schweinerennbahn: Zur FormulaPig // Zusammenfassung meiner Server-Projekte: WeirdWorks-AG

  2. #2
    Team Jung-Stuten Avatar von Rippie
    Registriert seit
    30.01.2012
    Beiträge
    1.627
    Ich werde dir entsprechend Baurechte geben, damit Du die Landschaft auf meiner Zone ggf an deine Pläne anpassen kannst.
    Optimal wäre, wenn Du aus der Bucht einen Fluss machst, der unter der Brücke hindurch geht und das ganze mit dem südöstlichen Meer verbindest.
    Ich werde die Brücke nämlich definitiv nicht abreissen, aber sie würde vermutlich nicht unbedingt ins Landschaftsbild passen, wenn sie direkt an einen Hafen grenzt

    So hab ich das damals zumindest beim Bau der Brücke mal als Idee gehabt, aber der "Schlitzohr1" war zu der zeit nicht lang genug inaktiv und später hatte ich keine Zeit mehr seine Zone löschen zu lassen. Ich würde mich da an den Baumaßnahmen durchaus beteiligen, hab aber wie sicher nicht unbemerkt geblieben ist sehr wenig Zeit/Lust aktuell


  3. Mag ich Black__Hole mag diesen Beitrag
  4. #3
    Man sagte mir, ich sei verrückt... Stellt euch vor: VERRÜCKT! Avatar von Weirdaholic
    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    2.046
    @Rippie Nicht abreißen, weil sch gut, oder weil zu faul? Ich frage deswegen, weil dann ich den alternativen Vorschlag hätte, aus der Straße ein Aquädukt zu machen.
    Ich glaube aber dass weder das eine, noch das andere nötig sein wird, das der Hafen nicht so riesig wird, dass sich das optisch in die Quere kommt.
    Zudem hatte ich das so geplant, dass ich bei dir kaum was ändern muss. Maximal der Zugang zur Haltestelle und die unterirdische Gestaltung der Straßen/der Halle würde ich anpassen. Das hätte ich aber erst gemacht, wenn ein Großteil schon steht
    Geändert von Weirdaholic (08.07.2014 um 15:42 Uhr)


    Der, mit der Schweinerennbahn: Zur FormulaPig // Zusammenfassung meiner Server-Projekte: WeirdWorks-AG