PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Grafikkarte fällt öfters aus



bamboechop
25.07.2011, 20:27
Guten Abend liebe Community,

mich nervt nun seit ca. 3 Monaten (eventuell sogar länger) meine Grafikkarte. Konkret geht es darum, dass sie desöfteren ausfällt. Sprich Bild bleibt stehen für ca. 5 Sekunden, danach folgt ein Blackscreen. Nach dem Blackscreen hört man den Grafikkartenlüfter "neustarten" und das Bild erscheint wieder. Windows 7 gibt dann die Meldung "Der Anzeigetreiber "AMD Driver" reagiert nicht mehr und wurde wieder hergestellt." aus. Ein Ausnahmefall ist es, dass die Grafikkarte manchmal 2 - 3 Blackscreens mit Grafikkartenlüfterneustart hintereinander macht, wo dann nur per Alt + Tab aus dem Spiel switchen hilft um das Problem zu "lösen". Das Problem tritt vorallem bei Spielen auf, wobei es völlig egal ist ob dies CS:S, F1 2010, FIFA 11 oder Crysis 2 ist. Weiters tritt das Problem ab und zu allerdings auch im 2D Betrieb am Desktop auf. Da dies beim Spielen bzw. Arbeiten doch hinderlich ist, habe ich mich schon an mehreren Lösungsvorschlägen versucht, die alle scheiterten. Deswegen wende ich mich nun an euch.

Mein System:
- AMD Phenom II X6 1090T
- 16 GB Kingston DDR3 RAM
- MSI 890FXA-GD70 Mainboard
- XFX Radeon HD 5770 1GB GDDR5 (HD-577A-ZNFC)
- Thermaltake Toughpower 650W
- weitere Bestandteile wenn sie gebraucht werden

Bisherige Lösungsversuche:
- Aktuellsten ATI CCC Treiber installiert. (Brachte keine Besserung)
- PCIe Slot getauscht [Grafikkarte höher gesetzt um mehr Abstand zum Netzteillüfter zu haben] (Brachte keine Besserung)
- Beigelegten Grafikkartentreiber installiert (Brachte keine Besserung)
- Windows 7 neu installiert um alte Grafikkartentreiberreste entgültig zu entfernen (Brachte keine Besserung)
- Über CCC den Grafikkartenlüfter auf 90-100% Drehleistung gesetzt (Brachte mäßigen Erfolg [Manchmal gelingt spielen ohne Blackscreens, manchmal kommen sie erst später]) (Ist für mich keine Dauerlösung da die Grafikkarte dann mehr als hörbar ist und Vibrationen auf meinen Tisch abgibt.)

Die Temperatur der Grafikkarte liegt im Desktopgebrauch bei ~40° - 45°. Beim Spielen steigt die Temperatur auf ~55° - 60°.

Ich bin langsam echt mit meinen Latein am Ende und hoffe, dass vielleicht einer von euch eine Idee hat, die mein Problem löst.

glg
cNy .#

UPDATE: Nun ist mir das Ding nach dem Laden meiner Minecraftwelt abgestürzt. Okay, Minecraft neugestartet, diesmal stürzte der Treiber schon beim Öffnen des Launchers im 2D Betrieb ab. Schön langsam verzweifel ich mit dem Ding.

Hobbit9797
27.07.2011, 06:59
Das Problemhab ich momentan such ;(

Luetti
27.07.2011, 07:41
ich tippe mal auf schrott, das die karte von staub und unrat befreit ist setzte ich jetzt mal vorraus.

bamboechop
27.07.2011, 09:51
Mehrmals gemacht, wird immer gemacht wenn der PC offen ist. Hab ja keine Lust mir mein System dank Staub abzuschiessen.^^ Wenn die Karte echt hinüber wäre, na danke, wäre echt suboptimal im Moment.

Mein MB, CPU, RAM, Netzteil kennt ihr jz ja, welche Graka könntet ihr mir für 200-300 da empfehlen, die kompatibel ist? Aufgaben: Alle neuen Games dieses Jahres plus nächstes halbes Jahr bis Jahr schaffen (wenn möglich, ansonsten dieses Jahr Pflicht/Deus Ex Human Revolution schafft meine dank dem Grafikram nicht mehr), Videoaufnahme + Rendering mit Adobe After Effects, Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop.

Schonmal danke im Vorraus. Vielleicht hat auch noch jmd anders eine Idee, was sein könnte, dann immer her damit. :)

glg
cNy .#

Mc Ice
27.07.2011, 10:16
Also ich würde die empfehlen die Graka mal zum Fachman zubringen oder eben austauschen.
Wenn es nicht an der Graka liegt wäre ein austausch natürlich echt bescheuert...
Die GTX 570 finde ich sehr gut. Sie kostet etwa 250€ und schafft z.b. CoD6 in max. Auflösung ohne Probleme und sie ist auch meistens recht leise. Sie zieht auch einiges an Strom aber bei nem 650W sollte es keine Probleme geben ^^
Also entweder zuerst die alte Checken lassen und auf nummer sicher gehen oder gleich Austauschen.

Marco01_809
27.07.2011, 14:17
Hast du noch Garantie? Wenn nein, entferne alle Plastikteile (Hülle, Lüfter) und schiebe sie bei 130°C in den Ofen.
Quelle: http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=470823&highlight=gesund+backen

FrozenBrain
27.07.2011, 14:41
Evtl. mal ein Firmwareupdate durchführen? Hatte auch mal Probleme mit meiner 4870, hinterher lief alles glatt.

SchweineRitter
27.07.2011, 23:47
ehhm Der grafikkartenlüfter is zu schwach eingestellt google mal da findet man solche Programme um sie höher zu stellen

bamboechop
27.07.2011, 23:56
Den stell ich doch per CCC hoch, danach ist das Problem teilweise behoben. Hab ich aber im ersten Post erwähnt.

glg
cNy .#

Mo3hre
28.07.2011, 08:46
Also die Gehlermeldung, dass "der Anzeigetreiber zurückgesetzt wurde" kommt eigentlich von zu hohen Temperaturen (haben wir ja schon ausgeschlossen) oder von einer zu hohen Übertaktung. Da die karte ja Standarttakt hat, bitte ich dich einfach mal im CCC den Chiptakt und Speichertakt etwas runterzusetzen und dann einfach nochmal versuchen.

Allerdings passt der Bluescreen nicht zum obigen Fehlerbild. Dazu einfach mal Memtest 86+ auf eine CD brennen und davon booten und den Test durchführen und auf Fehler achten.

bamboechop
28.07.2011, 09:25
Den Standardtakt kann ich im CCC nicht runtersetzen, da die GPU im 2D Betrieb mit 400MHz Taktfrequenz fährt und CCC ala niedrigstes 600 MHz zur Auswahl stellt. Den Speichertakt sollte ich etwas runtersetzen können, werde ich heute Nachmittag probieren.

Das mit den Bluescreen werde ich rauseditieren, neuer RAM hat das Problem gelöst. Da hab ich versehentlich 2 Probleme gemischt. Sorry dafür.

glg
cNy .#

Edit: Grad gesehen das ich ein paar Beiträge ausgelassen habe.

Mc Ice : Selbst wenn es die Grafikkarte selbst nicht ist, gehört sie ausgetauscht. Ich bin eine der Personen, die Games gerne auf höchsten Settings spielt und bei Deus Ex: Human Revolution reicht die HD Radeon 5770 mit ihren "1GB" GDDR5 (768MB verfügbar) nicht mehr aus um die höchsten Settings zu packen. Deswegen gehört sowieso aufgerüstet, egal ob die Graka defekt ist oder nicht. Kannste mir mal einen Link zu einer GTX 570 posten? Ich find da hunderte verschiedene.

Marco01_809 : Das Backen der Grafikkarte werde ich ausprobieren, allerdings erst wenn meine neue bestellt bzw. angekommen ist. Da ich meinen PC doch täglich brauche zum Arbeiten, wäre es blöd, ohne Grafikkarte dazusitzen.^^

FrozenBrain : Firmwareupdate wäre eine Möglichkeit. Da ich gerade aber gar nichts damit verbinden kann, müsstest du mir bitte dieses Thema genauer erläutern.

An alle die noch kommen: Ich nehme gerne Vorschläge für eine neue Grafikkarte an. Wenn möglich sollte sie min. 1,5GB RAM (besser 2GB) besitzen und preistechnisch max. um die 300€ kosten. Wenn günstiger wäre das natürlich besser.^^
Chipsatz meines MB: AMD 890FX
Hersteller der Grafikkarte ist mir eigentlich egal ob nVidia oder AMD, mein komplettes System basiert auf AMD, da wäre eventuell eine AMD besser, aber keine Pflicht.^^

glg
cNy .#

Mc Ice
28.07.2011, 11:22
http://www.amazon.de/EVGA-NVIDIA-GeForce-Grafikkarte-Speicher/dp/B004S6Z0FM/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1311844821&sr=8-1

Es gibt natürlich bessere aber die hier liegt in deinen Preis vorstellungen und hat bei mir auch noch keine Probleme gemacht ^^
Ich hab sie mir für 250€ oder so gekauft finde aber die seite nicht mehr wieder sry.

Mo3hre
28.07.2011, 11:51
Den Standardtakt kann ich im CCC nicht runtersetzen, da die GPU im 2D Betrieb mit 400MHz Taktfrequenz fährt und CCC ala niedrigstes 600 MHz zur Auswahl stellt.
Im 2D Modus stürzt sie doch nicht ab oder ? EInfach mal das 3D Profil ändern. Wenns dann geht --> zurückschicken und umtauschen lassen.


Das Backen der Grafikkarte werde ich ausprobieren
Aber bitte ohne Kühler und Plastikteile. UNd bei 100 bis 110 Grad °C werden sie schön knusprig ;D

Ich denke du solltest erstmal alles ausprobieren, als für 300€ einen neue zu kaufen und später zu merken, dass es die alte noch tut.

Mc Ice
28.07.2011, 12:00
Ich denke du solltest erstmal alles ausprobieren, als für 300€ einen neue zu kaufen und später zu merken, dass es die alte noch tut.

Er will sich doch sowie so eine neue bessere holen. ^^

bamboechop
28.07.2011, 12:19
Mo3hre : Sie stürzt im 2D Betrieb genauso ab. Zwar nicht so häufig, aber es passiert ab und an. Zurückschicken und umtauschen lassen, pweh, da müsst ich erstmal die Rechnung suchen gehen und dann hoffen das ich noch Garantie hab.

Naja, dass Backen werd ich definitiv noch probieren, nur zuerst das Geld für die neue klar machen. Mir geht es aktuell einfach darum, dass Ding vielleicht 2 Monate länger laufen lassen zu können, damit der Preis bei den Grafikkarten noch ein bisschen fällt. Letztlich gesehen ist es mir, wie Mc Ice erkannt hat, egal ob sie noch funkt, da ich aufrüsten will. Geht also lediglich darum, das aufrüsten noch ein bisschen hinauszuzögern.

glg
cNy .#

thatfool
28.07.2011, 12:25
Dein Netzteil hat vier unabhängige 12V-Schienen. Hast du testweise die Karte mal (allein) an eine andere gehängt? Von der Leistung her müsste es eigentlich reichen.

bamboechop
28.07.2011, 13:55
So, jetzt kann ich nichtmal mehr Minecraft zocken. Ich starte, geh auf meine Welt, Bildfreeze, Blackscreen, Anzeigetreiber verreckt. Toll. -.- Ich geh mal alle bisher genannten Lösungsvorschläge probieren. Bis nachher.

glg
cNy .#

Mo3hre
28.07.2011, 14:28
Zurückschicken und umtauschen lassen, pweh, da müsst ich erstmal die Rechnung suchen gehen und dann hoffen das ich noch Garantie hab.

Also Rechnung brauchst du nicht zwangsläufig, jeder gewerblicher Unternehmer muss die eine bestimmte Zeit lang aufbewahren. Wenn die auch in 2D freezt, dann muss da eigentlich was an der Karte kaputt sein, da die Temps in Ordnung sind und du sonst schon vieles Probiert hast.

bamboechop
28.07.2011, 14:48
So, nochmal alles entstaubt, anderen Stecker am Netzteil hab ich auch genommen. Gehäuse der Grafikkarte habe ich nicht runtergenommen, da das laut Google mit dem Kühler verschraubt ist und ich keine WLP, etc. zum ersetzen zu Hause habe. Kabelführung auch geändert, mal schauen ob es was gebracht hat. Desweiteren habe ich den PC nun auf die linke Seite meines Schreibtisches (vorher in der Mitte) gestellt, da mit ca. 15cm Abstand gleich der Kleiderschrank dran war. Bevor ich das Zimmer umgestellt habe ist mir noch nichts abgestürzt, vielleicht liegt es ja am Stau der Luft beim Kleiderschrank. Wer weiß obs was bringt, testen schadet ja nicht.

Mo3hre : Ich werd jetzt mal den PC wieder unter Last nehmen, etc. und gegebenfalls den AMD Support kontaktieren. Mal schauen was die sagen.

Großes DANKESCHÖN schonmal an alle die Ideen, Lösungsvorschläge, etc. gebracht haben. Manches war dabei, was ich nicht gewusst habe, manches was ich erst als letzte Lösungsversuche anwenden werde. Nun mal schauen ob nicht vielleicht doch der Standplatz schuld war.^^

Ich nehme weiterhin gerne Vorschläge für eine neue Grafikkarte an. Wenn möglich sollte sie min. 1,5GB RAM (besser 2GB ) besitzen und preistechnisch max. um die 300€-330€ kosten. Wenn günstiger wäre das natürlich besser.
Chipsatz meines MB: AMD 890FX
Hersteller der Grafikkarte ist mir eigentlich egal ob nVidia oder AMD, mein komplettes System basiert auf AMD, da wäre eventuell eine AMD besser, aber keine Pflicht.

glg
cNy .#

thatfool
28.07.2011, 16:08
Ich nehme weiterhin gerne Vorschläge für eine neue Grafikkarte an. Wenn möglich sollte sie min. 1,5GB RAM (besser 2GB ) besitzen und preistechnisch max. um die 300€-330€ kosten. Wenn günstiger wäre das natürlich besser.


Naja, mit 330 Euro Obergrenze hast du eigentlich das komplette Single-GPU-Programm von AMD und einen großen Teil von nVidia zur Auswahl. Z.B. Radeon HD 6970 von Sapphire mit 2GB für 309 Euro bei Alternate. Für ca. 100 Euro unter deiner Budgetgrenze kannst du eine 6950 mit 2GB bekommen. Die nVidia Geforce GTX 570 hat ja schon jemand empfohlen, die spielt im gleichen Bereich mit, und noch etwas günstiger ginge es mit einer 560 Ti (ist auch etwas leiser als die anderen). Von der Leistung her liegt alles deutlich über deiner 5770. Bei einem Budget von über 300 Euro würde ich nicht wirklich etwas unterhalb der 560 Ti / Radeon HD 6950 in Betracht ziehen.

Zu beachten wäre halt dass du a) nicht mehr genug Reserven bei der PSU hättest um irgendwo großartig zu übertakten falls du das machst und b) die aktuellen Karten alle deutlich länger sind als eine 5770! Falls du in die Richtung nicht viel Platz hast ist die 560 Ti die kürzeste. Eine 6970 kann dagegen durchaus ein paar cm über die Kante des Mainboards hängen.

bamboechop
28.07.2011, 16:15
thatfool : Übertakten wird die nächsten 2 Jahre nicht muss sein, denke ich. Und zur Länge: Ich schraub nachher nochmal auf, messe wie viel Platz jetzt noch ist und schau mir dann ma die Längen der "Monster" an. :)

glg
cNy .#

Marco01_809
28.07.2011, 16:21
Zum Backen sei auch gesagt, dass dies den Tod der Grafikkarte mit Glück um höchstens einige Monate herauszögert.

Sobald sie wieder lieferbar ist, würde ich diese Karte nehmen: http://gh.de/615035
Da das aber noch dauern kann, hier die Liste von allen HD6970's: http://gh.de/?cat=gra16_512&xf=1440_HD+6970&sort=p

Mo3hre
28.07.2011, 16:45
Zum Backen sei auch gesagt, dass dies den Tod der Grafikkarte mit Glück um höchstens einige Monate herauszögert.
Das muss aber nicht immer sein, auch wenns in dieser Situation genau das ist was wir suchen. Durch das Backen werden die "kalten Lötstellen" wieder zusammengebracht und wenn dann kein anderes Bauteil der Karte den Geist aufgibt, kann sie auch bis zum Ausfall von etwas anderem halten ;)

bamboechop
07.08.2011, 10:46
So, hier nochmal ein kleines Statusupdate nachdem ich nun länger nichts von mir hören lies. Seit dem umstecken des Netzteilanschlusses für die Grafikkarte war mehr oder weniger Ruhe. Ich denke es war einfach so, dass mich ein Bildfreeze mit anschließendem Blackscreen jeden 3. - 4. Tag nicht gestört hat. Der war "verkraftbar".

Gut, gestern Abend wieder Minecraft angeworfen, 5 Minuten gespielt, Bildfreeze mit Blackscreen. Minecraft über den Task Manager abgewürgt und neu gestartet, "wird ja nur der eine Blackscreen sein." Gut gedacht, leider war dem nicht so. Insgesamt folgtem dem ersten Blackscreen des Abends innerhalb von ca. 10-15 Minuten noch 3 weitere Blackscreens, alle durch Minecraft ausgelöst. Ein einziges Mal war danach der Lüfter etwas zu hören. Gut ich werfe CCC an und siehe da, Minecraft brachte den Lüfter nach einem der 4 Blackscreens hoch auf 60% bei einer Temperatur von ~42°. Keine Ahnung wieso, anscheined hat die Graka/der Lüfter ein Eigenleben. Nach den 4 Blackscreens machte ich erstmal Pause.

Nach der ca. 15 minütigen Pause startete ich BF BC:2 um ne Runde mit nem Kumpel zu spielen. Das ging um die 30 Minuten lang gut, danach Bildfreeze. Doch diesmal folgte kein Blackscreen, sondern ein Bluescreen. Wäre eigentlich weiter "nicht schlimm" und ich hätte mir auch den Fehlercode aufgeschrieben um zu sehen, ob der durch die Grafikkarte ausgelöst werden kann. Allerdings war dies nicht möglich. Von links nach rechts zogen sich ca. 3-4cm breite, bunte Pixelstreifen (Pixelfehler) über den Bluescreen. Noch dazu kamen von oben ca. 3cm lange, 1cm hohe Pixelfehlerrechtecke, die sich über den Bluecreen bewegten. Somit war es mir leider unmöglich, den Fehlercode zu lesen.

Nungut, die Grafikkarte scheint nun endgültig hinüber zu sein. Nicht immer, aber in manchen Momenten. (Konnte in der gleichen Nacht eine Stunde BF BC:2 und 2h CS:S fehlerfrei zocken.) Nun ist nur mehr die Frage welche Grafikkarte folgt. Ich hab mich bei den AMD Karten mittlerweile eigentlich entschieden, die Frage ist nur ob ich diese nehme oder eine nVidia. Zur Auswahl stehen: PowerColor HD 6970 PCS+ (http://www.alternate.at/html/product/Grafikkarten_AMD_Radeon_HD_6000/PowerColor/HD_6970_PCS+/515754/?tn=HARDWARE&l1=Grafikkarten&l2=PCIe-Karten+ATI%2FAMD&l3=Radeon+HD6000), eine der anderen 6970er Karten wie z.B. die Sapphire Radeon HD 6970 (http://www.alternate.at/html/solrSearch/toArticle.html?articleId=510546&query=AMD+Radeon+HD+6970&referer=detail&link=solrSearch%2Flisting.productDetails), oder aber eine gleichwertige nVidia, wobei ich mich bei denen nicht wirklich entscheiden kann. Die in diesem Thread genannten nVidia Karten gibt es in zig Variationen, die alle den gleichen Zusatz "Ti", etc. enthalten und sich komischerweise irgendwie nur durch den Preis unterscheiden.

Nun wollte ich euch nochmals fragen, welche Grafikkarte würdet ihr empfehlen? Hier nochmal wofür ich meinen PC nutze (obwohl das bei diesen "Monstern" eigentlich klar sein könnte/sollte): Der PC wird genutzt zum spielen (wobei ich dort gerne die nächsten 1 - 2 Jahre ohne aufrüsten durchkommen möchte, aber nicht auf die Grafik verzichten möchte.), Videoaufnahme (auf höchsten Settings) + Bearbeitung/Rendering mit Adobe After Effects/Sony Vegas & Bildbearbeitung mit Adobe PhotoShop.

Systemspecs hier auch nochmal (bevor jemand auf die Idee kommt zu sagen das die Grafikkarte durch die CPU eingebremst wird, da die ja viel zu alt sei.^^):
- AMD Phenom II X6 1090T
- 16 GB Kingston DDR3 RAM
- MSI 890FXA-GD70 Mainboard
- XFX Radeon HD 5770 1GB GDDR5 (HD-577A-ZNFC)
- Thermaltake Toughpower 650W

Ich danke wiedermal im Vorraus und würde mich auf eure Unterstützung/Hilfe freuen. Eine Bitte hätte ich noch: Wenn ihr mir eine nVidia Grafikkarte vorschlagt, bitte mit Link zu einem Shop (wenn möglich Alternate), da es wie oben gesagt zig Versionen von den Karten gibt.^^

glg
cNy .#

Marco01_809
12.08.2011, 22:15
Das doofe bei den 6970er ist, das diese kaum noch lieferbar sind, anscheinend haben einige Hersteller, u.a. Gigabyte die Produktion der Karte beireits eingestellt.

Die von Sapphire soll recht gut sein: http://gh.de/599124 ;)

Sind leider nurnoch welche im Referenz-Design lieferbar, also keine mit Doppelkühler.

bamboechop
13.08.2011, 21:42
So, hab jetzt erstmal meine uralte nVidia GeForce 9500GT eingebaut um zu sehen ob nur die Graka defekt ist oder es eventuell doch am MB oder sonstwas im System liegt. Ich glaubs zwar nicht, aber mir gehen die Blackscreens schon so auf die Nerven, da nehm ich ne Uraltgraka in Kauf. :D

glg
cNy .#

MultiTobi96
15.08.2011, 11:35
Wie alt ist dein computer denn?
Ich würd auf jeden fall mal zu nem Fachman gehen.

bamboechop
19.08.2011, 11:03
MultiTobi96 CPU, Graka, MB & NT jetzt ca 1 1/2 Jahre, RAM ca. 2 Monate. Hast du den ganzen Thread gelesen? Irgrndwann habe ich schonmal erwähnt, dass ein Fachmann für mich nicht in Frage kommt, da ich mir sowieso eine neue Graka kaufen möchte. Ich wollte lediglich versuchen, die 5770 so lange einigermaßen stabil zu nutzen, bis ich das Geld zusammenhabe.

glg
cNy .#

------------------

So, nochmal ein kleines Statusupdate. Ich habe den XFX Support kontaktiert und diesem mein Problem geschildert. Daraufhin wurde ich gebeten, den letzten Treiber von ihrer Homepage downzuloaden und diesen zu testen. 2 Tage war danach Ruhe, dafür kamen die Probleme dann umso stärker wieder. Hier mal ein Video meines letzten Anblicks von vorgestern: http://www.youtube.com/watch?v=TP3M7NQe7ew War echt witzig anzusehen. :D

Nachdem der XFX Support nun auch ratlos scheint, habe ich mich an den Alternate Support gewandt, da ich den PC Ende 2010 gekauft habe, besteht noch Garantie, die ich nun ausschöpfen werde, um mir den Kaufpreis rückerstatten zu lassen und dadurch eine neue Grafikkarte zu finanzieren. Nachdem es bis auf die Sapphire Radeon HD 6970 im AMD Referenzdesign keine einzige 6970 mehr gibt (bei Alternate), werde ich nun doch zu nVidia gehen. Nun stehe ich nur wieder vor dem Problem, dass die nVidia Karten 10x die gleiche Nummer und 5x die gleiche Bezeichnung "Ti" dabei haben und sich nur durch den Preis unterscheiden. Nun wollte ich euch bitten mir bei meiner Auswahl zu helfen. Im Auge habe ich folgende Karten:

http://www.alternate.at/html/product/Grafikkarten_NVIDIA_GeForce_GTX/Point_of_View/GeForce_GTX560_Ti_Charged/558189/?tn=HARDWARE&l1=Grafikkarten&l2=PCIe-Karten+NVIDIA&l3=GeForce+GTX

http://www.alternate.at/html/product/Grafikkarten_NVIDIA_GeForce_GTX/Point_of_View/GeForce_GTX570_Charged/568654/?tn=HARDWARE&l1=Grafikkarten&l2=PCIe-Karten+NVIDIA&l3=GeForce+GTX

http://www.alternate.at/html/product/Grafikkarten_NVIDIA_GeForce_GTX/Point_of_View/TGT_GeForce_GTX570_BEAST/574365/?tn=HARDWARE&l1=Grafikkarten&l2=PCIe-Karten+NVIDIA&l3=GeForce+GTX

http://www.alternate.at/html/product/Grafikkarten_NVIDIA_GeForce_GTX/EVGA/GeForce_GTX_570/571653/?tn=HARDWARE&l1=Grafikkarten&l2=PCIe-Karten+NVIDIA&l3=GeForce+GTX

Solltet ihr euch auskennen und eine andere als die oben genannten vorschlagen, bitte am besten mit Alternatelink.

Vielen Dank das ihr euch meinem komplizierten Problem angenommen habt. (:

glg
cNy .#

Marco01_809
20.08.2011, 12:09
Min. eine 560 Ti sollte her:

http://gh.de/610616
560 Ti, ASUS, Doppelkühler, 190€ (Bei Alternate 210€)

http://gh.de/615313
570, ASUS, Doppelkühler, 290€ (Bei Alternate 330€)

;)

bamboechop
03.09.2011, 21:31
So, die Point of View GeForce GTX 570 2560MB steckt und rennt einwandfrei in CS:S, Deus Ex: Human Revolution, etc. Nur, wer häts gedacht, in Minecraft nicht! Da stürzt mir der Anzeigetreiber weiterhin ab. -.-

Jemand ne Idee? :D

glg
dRt

Marco01_809
04.09.2011, 21:59
Windows neuinstallieren? ;)

bamboechop
04.09.2011, 22:37
Wurde gemacht als die GTX570 eingebaut wurde.

glg
dRt