PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Cloud



Fedreus
15.03.2011, 17:49
Hallo,

ich habe mir einen 20 Ghz Cloud-PC gebaut mit Debian als Betriebssystem. Nun möchte ich ihn für eine größere LAN als Server für Minecraft nutzen, möchte aber vorher fragen, wie das mit den Theads aussieht:

Wird pro User einer erstellt? Oder gibt es von voerne herein eine bestimmte Anzahl?

Wenn das Programm nämlich nur 2 kerne unterstützt, ist es sinnlos, so einen riesigen PC da hin zu karren.

Vielen Dank schon einmal im vorraus.

obnoxint
16.03.2011, 06:07
Häh?:wus:
Hast du die Sache mit der Cloud (http://de.wikipedia.org/wiki/Cloud_Computing) wirklich richtig verstanden?
Ich schätze mal du sprichst von Multi-CPUs. Und 5Ghz+5Ghz+5Ghz+5Ghz sind nicht 20 Ghz. Es sind genau 5Ghz!

Ich schlage vor, du sammelst erstmal Erfahrung in kleinerem Rahmen. Dann wirst du feststellen, dass du für einen Minecraft-Server vor allem eines brauchst: RAM, RAM und noch viel mehr RAM.

Der Code des Minecraft-Server (wie auch der Client) wird durch Java interpretiert. Also durchforste die Java-VM/-RE-Dokumentation, um die geeignetste Konfiguration für deine Hardware herauszufinden.

20Ghz :rolleyes: Manche sagen auch ganz banal Heizstrahler.

Fedreus
16.03.2011, 15:51
:facepalm: Nein, es ist kein Multi-CPU.

Ein Cloud ist ein zusammenschluss von Computern, die als einer fungieren. Der oben genannte PC ist ca. 4m³ groß, und desshalb möchte ich wissen, ob es sich lohnt.

PandaBlack
16.03.2011, 16:07
Habe was in der richtung gelesen gehabt. Werde Informationen holen, da ich selber keinen Server hoste. ;)
Für die die mit Cloud nix anfangen können(War das Thema auf der Cebit mitunter) (http://de.wikipedia.org/wiki/Cloud_Computing)
paaaaanda :3

derkarl
20.03.2011, 12:54
Fedreus: englisches Minecraftforum oder Notch direkt anschreiben...