+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Minecraft Server Help befehle ausblenden

    Hallo, ich habe einen Minecraft Server für paar Freunde online gestellt.

    Ich habe craftbukkit, bpermissions, bchatmanager, joinmessage und worldedit als plugins laufen.

    jetzt habe ich eine frage:

    wenn der default user /help eingibt, dann sieht er die ganzen befehle (die er aber gar nicht machen kann) also wenn er einen eingibt kommt permission denied. soweit so gut, aber wie kann ich die befehle erst gar nicht dem default user anzeigen lassen ?

    also ich möchte das der default player wenn er /help eingibt nur die befehle sieht die er auch nutzen kann. sonst nichts.

    wie mache ich das ? brauche ich dafür noch ein weiteres addon ? oder kann man das direkt im minecraft server iwo einstellen ?

    bitte um schnelle antwort da meine jungs zocken wollen

  2. #2
    Team Hund
    Registriert seit
    04.12.2010
    Beiträge
    164
    Minecraft
    Asril
    Kennst Du das Plugin "McDocs" ?
    Es ist in vielerlei Hinsicht sehr hilfreich.
    Es bietet folgende Features (alles konfigurierbar):
    - Für jede Spielergruppe eine spezifische Startnachricht
    - Du kannst neue Befehle erstellen, welche auf Textdateien zugreifen
    - Befehle wie z.B. "/help" lassen sich überschreiben und Du kannst eine angepasste Nachricht ausgeben lassen

    Für Dein Problem hier ein kleines Tutorial zu dem Plugin:
    In der config Datei kannst Du neue Befehle hinzufügen. Näheres dazu findest Du auf der dev.bukkit Seite vom Plugin.
    Dort fügst Du dann den Befehl "/help" ein. Zu jedem Befehl musst Du eine Textdatei angeben.
    Diese Textdatei musst Du manuell in dem Pluginordner von McDocs anlegen.
    Dort schreibst Du dann hinein, was bei Aufruf von "/help" angezeigt werden soll.
    Somit kannst Du dann alle Befehle, die für die Spieler verfügbar sind, in die Textdatei eintragen.
    Das Ganze lässt sich auch farbig gestalten und Du kannst Zeichen verwenden (z.B. ### ---- ____ //// usw.)
    Für jeden Befehl, den Du mit McDocs erstellst oder überschreibst gibt es eine Permission, welche die Spieler besitzen müssen.

    Damit lassen sich auch Befehle ausschalten.
    Wenn Du "/help" gar nicht haben möchtest, gehst Du wie oben beschrieben vor, bloß dass Du die Textdatei leer lässt.
    Dann geschieht nichts, wenn jemand "/help" eingibt.

    Auf meinem Server habe ich dadurch eine insgesamt ca. 14 Seiten lange Wiki mit ca. 6 Kategorien, in der alles erklärt wird. Diese Kategorien sind nochmal extra per Befehl aufrufbar.
    Geändert von Asril (29.08.2012 um 07:55 Uhr)
    [RPG][Quests][Towny][Heroes][MythicDrops][NPCS][Gods][MobArena] Homepage: www.calaren.de

  3. #3
    Ok vielen dank damit hast du mir schon sehr weiter geholfen. jetzt eine andere frage:

    mein server läuft ja momentan mit craftbukkit 1.3.1 rc2.0 und den plugins: bpermissions, bchatmanager, joinmessage und worldedit.

    ich habe bpermissions soweit eingestellt, meine frage wie kann ich dem default user verbieten das er nicht bauen darf?
    noch dazu finde ich die permission nodes von bpermissions nicht, überall steht nur das man bpermissions.admin braucht, aber auf anderen seiten steht (wahrscheinlich ältere version) das man nei bpermissions die node bpermission.build nehmen soll aber diese geht nicht... brauche ich um das bauen zu verbieten etwa noch mal ein plugin ?

+ Antworten