Thema geschlossen
Seite 1 von 30 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 295
  1. #1
    Ribästian Avatar von Rabastan
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    2.678
    Minecraft
    Rabastan

    Der große "Minecraft 1.3 Update"-Thread


    Der große "Minecraft 1.3-Update"-Thread

    Eine gefühlte Ewigkeit und viele, viele Snapshots lang hat es gedauert, doch nun ist es geschafft: Das neue 1.3 Update von Minecraft ist da und kann wie immer direkt über den Launcher installiert werden. Neben vielen Verbesserungen und Fehlerbehebungen bringt es einige neue, große Features, die von vielen schon ungeduldig erwartet wurden.

    Ganz oben auf der Liste steht das neue Handelssystem, mit dem man sich ab jetzt allerlei Dinge von den freundlichen Bewohnern der Dörfer, die bisher einfach nur ziellos umher liefen, und sich bei Regen in ihren Häusern versteckt haben, erkaufen kann. Neben ganz alltäglichen Dingen wie Werkzeug, Nahrung oder Büchern sind auch Besonderheiten wie Erfahrungfläschchen oder Feuerrüstungen dabei. Mit den Smaragden wird neben einem geeigneten Zahlungsmittel auch ein neues Erz und ein dekorativer Smaragdblock eingeführt.

    Wem die schnell und rasch wechselnden Biome in Minecraft immer ein Dorn im Auge waren, der kann bei dieser Version endlich frohlocken, denn mit dem neuen Weltmodus „Large Biomes“ werden wunderschöne, weitläufige Biome generiert, in denen man sehr lange herum streifen kann, ohne in ein anderes zu kommen. Ebenso werden nun, wenn man die Funktion "Generate Structures" angestellt hat, kleine biomspezifische Strukturen, z.B. Tempel, Pyramiden usw., erstellt. Doch das sind nicht die einzigen neuen Möglichkeiten, die man nun beim generieren einer neuen Welt hat: Neben einer kleinen Bonus-Kiste, die ein paar wichtige Dinge, die einem den Start ins Spiel erleichtern enthält, kann man nun auch einstellen ob man Cheats erlauben möchte oder nicht. Ist diese Funktion aktiv, kann man fliegen, die Zeit umstellen, sich bestimmte Blöcke geben oder einige Dinge anstellen, die sonst im SSP ohne Modifikationen nicht möglich wären.

    Fallensteller finden mit den neuen Stolperdrähten viele tolle Möglichkeiten, andere nichts ahnende Spieler mit ihren fiesen Hinterhalten zu ärgern. Doch auch als Alarmanlage oder zum Schutz vor Monstern lassen sich die beiden Hacken, die mit Fäden verbunden werden müssen und dann beim drüber laufen ein Signal aussenden, verwenden.

    Händler, Forscher und Räuber wären also abgedeckt. Doch auch die kreativen Köpfe kommen nicht zu kurz, denn die heiß erwarteten beschreibbaren Bücher sind endlich da. Ob Reisetagebuch oder gleich ein ganzer Roman, mit dem neuen „Book and Quill“ ist es jedem möglich, bis zu 50 Seiten vollzuschreiben. Wenn man mit seinem Werk zufrieden ist, kann man es abschließen und mit einem Titel versehen.

    Neben diesen größeren Features, gibt es auch noch viele kleinere: Die Enderchest, deren Inhalt man von überall aus abrufen kann, Holzprodukte nun auch in allen 4 Farben und die Sandsteintreppe sind nur einige, die wir hier nennen möchten. Kakaobohnen sind nun für jeden erschwinglich, denn man kann sie im Dschungel an den Bäumen finden und auch selber anpflanzen. Eine weitere tolle Neuerung ist die Möglichkeit, Boote und Minecarts mit einem Dispenser auf Wasser bzw. Schienen spawnen zu lassen. Der neue Abenteuermodus, bei dem man keine Blöcke ab/bauen kann, ergänzt die beiden bereits vorhandenen (Überlebens- und Kreativmodus) wunderbar.

    Doch nicht nur neue Funktionen wurden eingebaut, sondern auch viele schon vorhandene Dinge wurden verbessert. So hat man nun im Creative-Mode ein neues, übersichtliches Inventar, in dem man die Blöcke, die man sucht, schneller findet. Sollte man in Zukunft Probleme mit einem falsch angezeigten Chunk haben, kann man diesen einfach durch die Taste F neu laden lassen. Zu guter Letzt wurden dem Chat viele neue Einstellungsmöglichkeiten gesponsert, was ihn nun für jeden anpassbar macht.

    Auch Hinter den Kulissen hat Mojang stark geschraubt: Der Client und der Server wurden nun weiter von einander getrennt. Im Singleplayer wird nun quasi ein lokaler Server erstellt, was es dem Benutzer auch erlaubt, diesen für Freunde, die sich im selben Netzwerk befinden, zu öffnen. Im Multiplayer hat diese Trennung eine weitere positive Auswirkung, denn anscheinend wird dadurch der Client stark entlastet, da der Server viel mehr berechnet. Auch ist es Möglich, ein Texturenpack auf dem Server zu installieren, was gerade für Server, die mit einem bestimmten Motto spielen, interessant ist.

    So toll diese Sachen auch klingen, einen kleinen Hacken hat das ganze leider: Aufgrund der vielen Neuerungen in 1.3 mussten viele wichtige Sachen auf das folgende Update 1.4 verschoben werden. Neben vielen Altlasten wie z.B. die massiven Lichtbugs, die teilweise auftreten, ist davon auch die neue API für Server, die Bukkit und Co ersetzen soll, betroffen.

    Nichtsdestotrotz ist es wieder einmal ein sehr schönes, umfangreiches Update, das wieder ein paar Stunden Spielspaß durch ausprobieren der neuen Funktionen garantiert. Für diejenigen, die jetzt genauer wissen wollen, was denn alles neu ist, denn das, was vorgestellt wurde, ist lange noch nicht alles, haben wir wie immer den kompletten Changelog übersetzt:

    Minecraft 1.3.1
    • Im Singleplayer wird nun automatisch ein lokaler Server erstellt
    • Über LAN-Netzwerke kann man die Singleplayer-Welt für andere öffnen
    • LAN-Server werden automatisch in der Serverliste im Multiplayermenü angezeigt
    • "Cheats"-Option wurde hinzugefügt (sie erlaubt das Benutzen verschiedener Befehle wie /give, /time usw.)
    • Eine "Bonuskiste" für einen schnelleren Start in die neue Welt kann nun generiert werden
    • Der "Adventure-Mode" wurde hinzugefügt (noch in Arbeit)
    • Handel mit Dorfbewohnern ist nun möglich
    • Smaragde, Smaragdblöcke und Smaragderze wurden hinzugefügt
    • Kakaobohnen wachsen nun an Junglebäumen und können gezüchtet werden
    • Die Enderkiste wurde eingefügt
    • Stolperdrähte wurden hinzugefügt
    • Das "Creative-Mode" Inventar wurde komplett erneuert und enthält jetzt Reiter und eine Suchfunktion
    • Erfahrung droppt nun auch beim Abbau von Erzen und bei der Benutzung eines Ofens
    • beschreibbare Bücher (und damit auch Feder und Tinte) wurden hinzugefügt
    • Ein neuer Weltentyp "Large Biomes" kann nun angewählt werden
    • Im Dschungel und in der Wüste findet man nun jeweils eine Art Tempel
    • Der Chat ist nun in einem eigenen Menü konfigurierbar
    • Die Optionen, die automatische Datenerfassung von Mojang abzuschalten oder anzusehen, wurden hinzugefügt
    • Im Debug-Screen (erscheint beim Drücken von F3) sind nun mehr Informationen einsehbar
    • Bei Benutzern, die keinen Premiumaccount besitzen, wird nun die Möglichkeit, eine Demo zu spielen, angezeigt (der neue Launcher ist dafür erforderlich)
    • Der Befehl "/seed" wurde eingefügt, um sich den Seed einer Welt anzeigen zu lassen
    • Mit dem Befehl "/defaultgamemode" kann ein Standart-Modus für neue Spieler eingestellt werden
    • "/debug"-Befehl wurde eingefügt
    • SRV Record Lookup wird nun unterstützt
    • Das Maximallevel bei Verzauberungen wurde von 50 auf 30 gesenkt
    • Mit dem "/tp"-Befehl können Spieler an einen bestimmten Punkt geportet werden
    • Monster können nun auch auf halben Blöcken oder Treppen usw. spawnen
    • Die Sprachpakete wurden verbessert
    • Tiere buggen sich nicht mehr so einfach durch Blöcke
    • Die Serverliste kann nun geordnet werden
    • Items, die in der Nähe des Spielers herumliegen, werden nun automatisch gestackt
    • Sterne sind kleiner und heller
    • Die Farbe des Himmels in der End-Dimension wurde geändert
    • Die "pick-Block" Funktion wurde verbessert
    • Verschiedene Items, die man vorher nicht stacken konnte, kann man das nun
    • "Hills"-Biome sind etwas größer
    • Holzstämme können nun auch seitwärts gelegt werden
    • halbe Holzblöcke verhalten sich nun wie normales Holz
    • Wasser tropft langsam durch die Blätter von Bäumen, wenn es regnet
    • Minecarts und Boote werden, wenn möglich, von einem Dispenser gesetzt und nicht einfach mehr ausgeworfen
    • Die Textur von Kies wurde verändert
    • Schalter können nun auch verkehrt herum plaziert werden
    • Der Schaden, den eine Creeperexplosion anrichtet, wurde je nach Schwierigkeitsgrad angepasst
    • Performance wurde verbessert
    • andere Fehlerbehebungen
    • Herobrine wurde entfernt
    Minecraft 1.3.2
    • Die drehbaren Baumstämme werden nun auch in Bäumen benutzt, um realistischere Äste zu simulieren
    • Der Fehler, dass man beim Betreten des Nethers manchmal ins Leere fällt, wurde behoben
    • Der Fehler, dass man hin und wieder zufällig Ertrinkungssschaden bekommt, wurde behoben


    Quellen: mojang.com; Minecraft-Launcher


    lg, euer Newsteam
    Geändert von Rabastan (16.08.2012 um 20:31 Uhr) Grund: Endversion



  2. #2
    WAT?
    Registriert seit
    27.09.2011
    Beiträge
    299
    Minecraft
    szoller
    Tja , ich bin garnicht aufgeregt , ich kann noch bin montag warten , da ich im urlaub bin und vom iPad alles tippe ...
    Trotzdem , viel spaß euch allen
    Das schreibst du nun zum dritten Mal...

    Bin mal gespannt, wann Bukkit für 1.3 rauskommt...

  3. #3
    Team Jung-Stuten
    Registriert seit
    12.08.2011
    Beiträge
    417
    Minecraft
    RobertGS
    Zitat Zitat von -Basti- Beitrag anzeigen
    Das schreibst du nun zum dritten Mal...

    Bin mal gespannt, wann Bukkit für 1.3 rauskommt...

    Ja, Bukkit - überhaupt wichtiger als 1.3.1

  4. #4
    WAT?
    Registriert seit
    27.09.2011
    Beiträge
    299
    Minecraft
    szoller
    Zitat Zitat von RobertGS Beitrag anzeigen
    Ja, Bukkit - überhaupt wichtiger als 1.3.1
    Ich mein, da der Pre-Release (1.3.1) gleich dem Release ist, seh ich da nix besondres dran, ausser dass es nun wieder weniger Leute auf den Server kommen, solange Bukkit 1.3 noch auf sich warten lässt.

    Außer Vanilla-Spielern hat man ja doch eher weniger davon

  5. #5
    Forum ist noch eine Stunde in der Vergangenheit http://mcupdate.tumblr.com/

  6. Mag ich Electroharmonix mag diesen Beitrag
  7. #6
    Heil Heh! Avatar von Nexus
    Registriert seit
    15.05.2011
    Beiträge
    901
    Die immer mit ihrem Removed Herobrine D
    I've lost myself along with everyone else,
    And now the safest place is here in my head.
    But I've been left on my own to survive,
    But I'm wishing I was dead.

  8. Mag ich Zarg, BigBoB, Frechmopps, Fackelkiller mag diesen Beitrag
  9. #7
    Team Jung-Stuten
    Registriert seit
    12.08.2011
    Beiträge
    417
    Minecraft
    RobertGS
    Zitat Zitat von Nexus Beitrag anzeigen
    Die immer mit ihrem Removed Herobrine D
    Ja das denkt ich mir auch immer ...

  10. Mag ich SuperMario0802 mag diesen Beitrag
  11. #8
    Ach Notch

    Patch Note : Ganz Unten : - Removed Herobrine


    Let´s Play und mehr!


  12. #9
    Architekt Avatar von maxracer
    Registriert seit
    30.12.2010
    Beiträge
    1.761
    Minecraft
    maxracer
    Jeb ist doch jetzt der leiter @=ck=
    Nervende Eigenwerbung:

  13. #10
    Team Jung-Stuten
    Registriert seit
    12.08.2011
    Beiträge
    417
    Minecraft
    RobertGS
    Auf Mojang.com ist noch keine News. Ich warte auf das Video was es immer zu größeren Update gibt

  14. Mag ich BigBoB, I30R6 mag diesen Beitrag
Thema geschlossen