+ Antworten
Seite 1 von 66 1 2 3 11 51 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 654
  1. #1

    WarGear LIGA: Offizieller Thread zum Contest + Regeln

    Liebe Minecrafter,

    das entgültige Regelwerk steht fest!



    1. Die WarGear Baurichtlinien
    Für die Roh-Maße gilt:
    - Breite: maximal 65 Blöcke (+2 bei Verkleidung)
    - Höhe: maximal 40 Blöcke (+1 bei Verkleidung)
    - Tiefe: maximal 35 Blöcke (+2 bei Verkleidung)
    Das WarGear kann natürlich auch kleiner sein!

    Für die Geschütze gilt:
    - Eine beschränkte Anzahl von Kanonen (10, bzw. 11 mit Hauptwaffe):
    - Der Lauf einer Kanone darf nicht breiter als 2 Blöcke sein
    - Die Gesamtzahl der Kanonen ist auf 10 + eine Hauptwaffe beschränkt
    - Das Befüllen von Dispensern mit TNT ist verboten
    - Der Hauptwaffe sind in ihrer Gestaltung praktisch keine Grenzen gesetzt (Wasserblockbegrenzung: 20 Blöcke)
    - Es sind alle Kanonentypen erlaubt
    - Eine Konstruktion/Mechanismus wird als Kanone gezählt, wenn ihr einziger Sinn und Zweck darin besteht, dem Gegner Schaden in Form von Blockzerstörung zuzufügen.
    - Manuelle Kanonen müssen zu Kampfbeginn leer sein: das gilt auch für die Hauptwaffe, sofern sie nicht automatisiert (> 9 Schuss) ist
    - Maschinenkanonen dürfen zu Kampfbeginn gefüllt sein, allerdings dürfen dafür nicht mehr als 750 TNT verwendet werden (insgesamt, nicht pro Kanone; gilt nur für MGs mit einem 10-Schuss Magazin oder mehr); Hinweis: eine Maschinenkanone ist eine Kanone, die TNT nach einmaligem Befüllen und Aktivieren durch einen Spieler vollautomatisch und ohne weiteres Eingreifen mehrmals abfeuert. Sie lädt automatisch nach und besitzt ein Magazin, dass mindestens zwei Schuss fasst. Sie ist nur mit einem Piston-Sand-Nachladeprinzip als solche zu betrachten.
    - Die Zahl der Dispenser ist auf 20 beschränkt
    - Diese können mit Pfeilen oder Fire Charges befüllt werden
    - Die Anzahl ist dabei auf einen 64er Stack der jeweiligen Sorte pro Dispenser beschränkt

    Für die Baumaterialien gilt:
    - Es müssen Blöcke verwendet werden, die mit TNT zerstörbar sind
    - Der Leuchtfeuerblock darf nicht benutzt werden
    - Jegliche Form von Loren sind nicht gestattet
    - Eis- und Lavablöcke dürfen nicht verwendet werden
    - Wasser darf nur in den Kanonenläufen gesetzt werden und ist nicht in einem Eimer in einem Dispenser zu lagern
    - Lavaeimer dürfen in keinster Weise verwendet werden
    - Das Verbauen von Truhen und Trichtern ist erlaubt, sofern sich darin nur TNT befindet
    - Der Kommando-Block darf ebenfalls nicht zum Bau verwendet werden
    - Das WarGear darf mit Wolle oder einem Material verkleidet werden, das einen geringeren oder den gleichen TNT-Widerstand hat wie Wolle und brennbar ist: diese Verkleidung darf nicht breiter als 1 Block sein und muss vorne, hinten, an den Seiten und oben (siehe V5) vollständig vorhanden sein. Sie ist dann vollwertiger Bestandteil des WarGears. Glas darf ebenfalls als Verkleidung genutzt werden, allerdings darf es nur auf bereits bestehendes Glas oder Redstonelampen platziert werden. In diesem Fall werden die Maße wie folgt geändert:
    - Breite: 67 Blöcke
    - Tiefe: 37 Blöcke
    - Höhe: 41 Blöcke

    Generell gilt:
    - Brücke (mindestens 50 m² Fläche)
    - Scheinwerfer (mindestens zwei steuerbare Redstone-Lampen an der Front)
    - mindestens ein Alarm (Blinklicht und Ton bei Aktivierung)
    - Ein-/Ausgang (vom Boden aus zugänglich)
    müssen vorhanden sein.

    2. Die Spielregeln

    - Beide WarGears müssen in einem Abstand von 50 Blöcken und mittig platziert werden
    - Mods sind generell verboten, OptiFine und der Shader Mod jedoch gestattet
    - Es gibt einen Schiedsrichter pro WarGear, dessen Aufgabe es ist dafür zu sorgen, dass die Regeln eingehalten werden
    - Gespielt wird ohne Mods/nach gemeinsamer Übereinkunft beider Teams mit Mods
    - Das Inventar aller teilnehmender Spieler muss geleert sein
    - Jeder Spieler startet mit einer vollen Lebens- und Nahrunganzeige
    - Gespielt wird im Gamemode 0 (Survival) mit der Schwierigkeit "Leicht"
    - Jedem Team steht eine Truhe mit Items zu
    - Darin befindet sich: TNT, Redstone, Bögen, Repeater, Schalter, Hebel, Pfeile, Sand, Spitzhacken, Redstonefackeln, Fackeln, Leitern
    - Der Inhalt beider Truhen muss identisch sein
    - Gekämpft wird erst nach übereinkommender Absprache
    - Breitet sich Wasser im WarGear durch eine zerstörte oder unvollständige Kanone aus, so muss das Wasser in der jeweiligen Kanone sofort vom Schiedsrichter entfernt werden
    - Das Tragen von Rüstungen ist untersagt
    - Das Konsumieren von Nahrungsmitteln während dem Kampf ist verboten
    - Unsittliches Verhalten (bösartiges Griefing im eigenen WarGear, Bugusing, Töten eigener Teammitglieder, etc.) ist verboten
    - Spieler eines Teams dürfen den Gegner auch mit Pfeil und Bogen bekämpfen, sofern man das WarGear dabei nicht verlässt
    - Lediglich das Craften und Setzen von platzierbaren Blöcken (z.B. Eisenblock, Repeater) ist erlaubt, sofern sie im Spiel erlaubt sind.

    Die Disqualifizierung/das Ausscheiden
    - Verstößt ein Spieler gegen die Spielregeln, erhält er beim ersten Verstoß eine Verwarnung
    - Ein Spieler kann aus folgenden Gründen disqualifiziert werden, beziehungsweise aus dem Kampf ausscheiden:
    a) durch Berühren des Bodens nach Kampfbeginn
    b) durch Tod
    c) durch wiederholten Regelverstoß
    - Wenn ein Spieler einen Verstoß nicht offen zugibt, sodass der Schiedsrichter keinen Spieler verwarnen kann, so erhält das Team als solches (also nicht jeder Spieler) eine Gelbe Karte.
    - Bei Wiedeholung einer solchen Tat verliert das gesamte Team.
    - Tritt ein Team nicht (pünktlich) zum Kampf an, verliert es.
    - Wenn lediglich ein Spieler im Namen einer Mannschaft antritt, sodass er alleine im Kampf bestehen müsste, verliert er/sein Team automatisch (Ihr müsst min. zu Zweit sein!).

    3. Gewinnbedingungen

    Ist ein Team, bzw. ein WarGear kampfunfähig, ist der Kampf beendet. Es gewinnt das Team, das danach noch kampffähig ist. Wird der Kampf nach einer Weile abgebrochen, weil er nicht mehr regulär beendet werden kann, inspiziert der Schiedsrichter beide WarGears und bewertet nach folgenden Kriterien:
    - Alarm - muss aktiviert und noch voll funktionsfähig sein: 3 Punkte
    - Scheinwerfer - es muss mindestens noch eine Lampe leuchten und von der Brücke aus steuerbar sein: 3 Punkte
    - Laufwege - sind alle Kanonen noch über die Gänge von der Brücke aus erreichbar?: 5 Punkte
    - Ein-/Ausgang - ist er von der Brücke aus erreichbar? 3 Punkte
    - Spieler: wie viele Überlebende in einem Team gibt es? Es gilt für ein Team: Punkte = Anz. der Überlebenden / Gesamtzahl x 10 (Beispiel: 5 Überlebende / 10 Teammitglieder * 10 = 5 Punkte)
    - Kanonen - müssen voll funktionsfähig sein: Punkte pro manueller Kanone: 5; Punkte pro Maschinenkanone: 15
    - Die Hauptwaffe - ist sie voll funktionstüchtig? 30 Punkte
    - Dispenser - sind sie von der Brücke aus steuerbar? 1 Punkt pro Dispenser
    Es gewinnt dann das Team, das mehr Punkte hat

    4. Die Teams
    - Es gibt grundsätzlich zwei Teams
    - Ein Team besteht aus mindestens zwei Personen
    - Die maximale Anzahl von Spielern pro Team ist auf vier begrenzt
    - Die Größen beider Teams dürfen sich ab sechs Spielern um maximal +/- 1 Spieler unterscheiden
    - Sollte ein Zwei-Mann-Team gegen ein Vier-Mann-Team antreten müssen, so muss diese Differenz in der Spielerzahl hingenommen werden.

    5. Tipps

    - Endstone ist das härteste zerstörbare Baumaterial
    - Mit schwenkbaren Kanonen lassen sich viele Ziele von einer Position aus treffen

    6. Sonstiges

    Werden Bauvorschriften durch andere Bauweisen oder Trickserei, die erhebliche Vorteile zur Folge haben, gezielt umgangen, so entscheidet der Schiedsrichter nach eigenem Ermessen, wie er die Situation wertet. Hier gibt es zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch keine Beispiele, weil Sonderfälle noch nicht bekannt wurden.

    7. Schlusswort

    Das sollte es also vorerst gewesen sein. Es hat sich im Vergleich zum letzten Regelwerk viel getan. Ihr habt jetzt klare Richtlinien, an denen ihr euch beim Bau orientieren könnt. Es war ein langer Weg bis dahin und es war auch keinesfalls leicht, wie ihr vielleicht am eigenen Leib gespürt habt. Uns hat es jedenfalls viel Zeit und Nerven gekostet. Schlussendlich hat es dann doch geklappt und darüber freuen wir uns natürlich. Wir hoffen, dass ihr mehr oder weniger alle damit zufrieden seid. Es tut uns für diejenigen, denen durch die neuen Regeln Schaden in jeglicher Hinsicht entstanden ist, sehr leid und versichern, dass sich an diesen Regeln in den nächsten Monaten nichts ändern wird, sofern keine Änderungen im Rahmen eines Notfalls nötig sind (z.B. durch einen besonderen Patch).

    Wir möchten in den nächsten Monaten mit den neuen Regeln ein Turnier starten, bei dem eine bestimmte Anzahl von Teams um die WarGear-Krone kämpft (8, 16, 32). Das Prinzip wird das klassische Pokalsystem sein, wie man es auch vom DFB-Pokal kennt. Welche Preise es geben wird, wissen wir noch nicht, wir werden uns aber noch etwas überlegen.
    Haben wir dafür ein erstes vollständiges Konzept aufgestellt, werden wir es hier unter dem Punkt "Das Turnier" vorstellen.
    Wir überlegen auch, ob wir dafür noch zusätzliche Youtuber mit an Bord nehmen sollen, die ebenfalls Spiele moderieren und auf ihren Channel hochladen.

    Gesucht wird auch noch ein leistungsstarker Server (bestenfalls von Nitrado oder einem anderen guten Gameserver-Provider), bei dem etwa 200 Slots zur Verfügung stehen und der über 150 Zuschauer und TNT-Ballerei einigermaßen lagg-frei verträgt. Sollte jemand im Besitz eines solchen Servers sein und Interesse haben, kann man uns über mich hier im Forum, über MrCreativeIV@yahoo .de oder über Youtube (youtube.com/MrCreativeIV) kontaktieren.

    So, das sollte alles sein. Wenn ihr Fragen habt, sind wir gerne bereit diese zu beantworten.
    Ansonsten wünschen wir euch noch ein fröhliches Bauen und viel Erfolg.


    -------------------------------------------------------------------------------------------

    Ihr könnt in diesem Thread über den Contest diskutieren, erzählen, spekulieren und nach potenziellen Teammitgliedern Ausschau halten.

    viel Spaß beim Bauen und Kämpfen!
    Geändert von MrCreativeIV (24.06.2013 um 15:40 Uhr) Grund: Jegliche Form von Loren sind nicht gestattet
    Gruß MCIV

  2. #2
    Creeper-Jäger Avatar von gowe
    Registriert seit
    05.11.2011
    Beiträge
    482
    Minecraft
    gowe
    Tolle Idee Bräuchte nur paar Redstonekenntnisse und dann BÄMS !!!

  3. Mag ich SuperCreeper mag diesen Beitrag
  4. #3
    Team Hund Avatar von Fritz97
    Registriert seit
    12.04.2011
    Beiträge
    915
    Minecraft
    Fritz97
    So, also ich versuche dann mal mein Team zu mobilisieren. Teilnahme sehr wahrscheinlich. Ich hab zwar noch keine konkrete Idee für nen WarGear aber ja noch ne Menge Zeit. Wenn noch ein Schiedsrichter gesucht wird würde ich mich auch bereiterklären Also bereitet euch aufer euer Ende vor sterbliche. Resistance is futil.
    Geändert von Fritz97 (01.05.2012 um 19:07 Uhr) Grund: Rechtschreibung^^

    "In the beginning the Universe was created. This has made a lot of people very angry and has been widely regarded as a bad move."

    -Douglas Adams "The Hitchhiker’s Guide to the Galaxy"

  5. #4
    Regeln für WarGears

    1. Größe
    | 1.1 Die festgelegte Größe ist 65*40*25 Blöcke. Die Angaben sind in x*y*z.
    | 1.2 Das WarGear muss ungefähr dieser Größe entsprechen: Auf keinen Fall größer, kleiner nur ein bisschen.

    2. Blöcke
    | 2.1 Es sind so ziemlich alle Blöcke erlaubt, außer Obsidian und Bedrock.
    | 2.2 Das Hauptmaterial eures WarGears sollte aus einheitlichkeits Gründen Eisenblöcke oder Stonebricks bzw. Stoneslabs sein.
    | 2.3 Während dem Kämpfen dürfen die Teilnehmer die Items aus der Truhe benutzen.
    | 2.4 Es ist daher erlaubt verschiedene Materialien zur Reperatur im Inventar mitzuführen.

    3. Abstand der WarGears
    | 3.1 Die WarGears werden immer in einem Abstand von 50 Blöcken aufgestellt.
    | 3.2 Auf diese Länge sollten die TNT-Kanonen optimiert werden.

    4. TNT-Kanone
    | 4.1 Es sind jedwegige Arten von TNT-Kanonen erlaubt. Dazu gehören: Einläufige, Doppelläufige, Schrotflinten, Querkanonen.
    | 4.2 Desweiteren ist sind folgende Arten erlaubt: Vollautomatisch, Halbautomatisch, Garnichtautomatisch. (Also Alle)
    | 4.3 Die Funktionsweise der TNT-Kanone ist irrelevant. Es ist egal, ob ihr als Munitionsuntergrund Halfslabs nehmt oder einen Baum.

    5. Wasserschilde
    | 5.1 Jegliche Arten von äußerlichen Wasserschilden sind untersagt.
    | 5.2 Außnahmen sind hier innere Wasserschilde der TNT-Kanonen, die jedoch erst nach einer feindverschuldeten Explosion entstehen.
    | 5.3 Diese Wasserschilde jedoch dürfen nicht parallel zum WarGear sein - also nur Wasser nach hinten (Siehe Post 1)!

    6. Ablauf
    | 6.1 Ihr gebt uns immer eine Map oder eine .schematic (vorzugsweise) von eurer Kreation. Diese kommt dann auf einen Server.
    | 6.2 Gespielt wird dann wie oben schon beschrieben. Immer ein Team gegen ein anderes.
    | 6.3 Das ganze verläuft nach dem K.O.-System. Wer verliert scheidet aus!
    | 6.4 Vielleicht gibt es noch Extra-Punkte für Komfort, Aussehen und Technik (in etwa).
    | 6.5 Desweiteren ist es verboten, z.B. Diamant-Blöcke in euren WarGear zu stellen, um daraus etwas zu craften.
    | 6.6 Außerdem dürft ihr nicht während des Kampfes das WarGear verlassen!

    7. Gewinnen
    | 7.1 Derjenige, der am längsten durchhält, ist Sieger des Wettbewerbes.
    | 7.2 Die, die am zweit oder am drittlängsten durchgekommen sind, sind jeweils Zweite oder Dritte.
    | 7.3 Als Gewinn winken Ruhm und Ehre. (Optionales kann ja noch hinzugefügt werden)

    8. Sonstige Regeln
    | 8.1 Gespielt wird für beide Teilnehmer im Survival Modus. Das solltet ihr in eure Kanonen einplannen, sodass die euch keinen Schaden geben!
    | 8.2 Bugusing ist natürlich untersagt. Als ein Bug wird eine nicht von Mojang erwünschte Funktion eines Blockes oder Gegenstandes angesehen.
    | 8.3 Die Veranstalter/Schiedsrichter behalten sich vor, Mitspieler außzuschließen, auch wenn sie nicht direkt gegen die Regeln verbrochen haben.
    | 8.4 Jegliche Arten von starker Beleidigungen, Rechtsextremissmus, sexistischen Dingen oder politischen Äußerungen sind strengstens Verboten.
    | 8.5 Versucht nicht ein "Workaround" für die Regeln zu finden. Es liegt allein in den Ermessen der Schiedsrichter ob ihr dann teilnehmen dürft.
    __________________________________________________ ___________________________________

    Wie findet ihr bisjetzt so die Regeln?
    Änderungswünsche sind sehr gerne Willkommen!
    Sagt einfach eure Meinung. Punkte werden auch immer gerne hinzugefügt wenn gewünscht.

    ★Kotak
    __________________________________________________ ___________________________________

    Beispiele für WarGears:
    MrCreativeIV: http://www.youtube.com/watch?v=uba8atitY0g#t=4m35s
    __________________________________________________ __________________________________

    Viel Spaß Leute!
    Fang schonmal an zu bauen!

    Shortlink zu diesem Thread: http://bit.ly/wargearliga

    Füge doch diesen Banner ein wenn er dir gefällt:


    Für eure Signatur folgens einfügen:
    http://pastebin.com/dZ4dYCYS
    Geändert von Kotak (08.05.2012 um 18:18 Uhr)
    MfG - Kotak

  6. Mag ich TheLurch mag diesen Beitrag
  7. #5
    | 2.3 Während dem Kämpfen dürfen die Teilnehmer nichts essen, aber auch keine heilenden Tränke etc. nehmen.
    Warum nichts essen? Man bewegt sich viel im Wargear und wenn man Schaden bekommt regeneriert das Leben nicht und man kann nichtmehr sprinten!.

    -Die Mannschaften laufen aufs Spiefeld (wie im Fußball) und begrüßen den Schiedsrichter
    d.h Man hört unsere Stimmen auf Yt etc?

    | 1.2 Das WarGear muss ungefähr dieser Größe entsprechen: Auf keinen Fall größer, kleiner nur ein bisschen.
    genauer bitte.

    | 6.2 Gespielt wird dann wie oben schon beschrieben immer 1 gegen 1.
    Dann aber erst den Contest auswerten wenn gg alle gekämpft wurde. Ich nehme mal an das ihr unsere Wargears von innen filmt? So würden ja dann andere teams schnell unseren Schwachstellen auf die Schilche kommen.

    Ansonsten wäre ich bereit und motviert ein team aufzustellen das aus 2-3 Spielern besteht. Falls wir aber zu 4rt sein müssen werden ich einen Kumpel einfach fragen b er sich 20min afk in unseren Wargear stellen kann Es ist zumindest bei uns so das man mit weniger Leuten besser zurecht kommt. Und ich denke das Minimum von Spielern in einem team solltet ihr unsere Sorge lassen

    gruß Tiggar

  8. #6
    @Tiggar Diese Regeln entsprachen noch den alten Vorstellungen. Danke das du mich auf das eine oder andere aufmerksam gemacht hast.
    Das wird noch alles editiert

    Was das mit der Größe heißen soll:
    50*40*25 Ok
    48*39*24 Ok
    42*32*21 NEIN (Zu viel Unterschied)
    51*40*25 NEIN (Zu groß)

    Um ein paar Beispiele zu geben

    Das mit dem Essen: Es sollte reichen, wenn man am Anfang vollen Hunger hat.
    (Außerdem wird auf easy gespielt)
    Tränke sind ja nun eh nicht nach der Truhe von MrCreativeIV vorgesehen.
    Geändert von Kotak (01.05.2012 um 21:46 Uhr)
    MfG - Kotak

  9. #7
    Dann noch etwas. Wegen den Wasserschilden. Ich denke Wenn man es nicht übertreibt (Ihr könnt das genauer definieren) dann sollten die shcon erlaubt werden. Da Wasserschilde wie man auch in dem Video von euch sieht nicht 100% protecten. Und da ihr eh die Wargears testet könntet ihr ja übertriebene entfernen ;9. Es ist nur so das die Teile in weniger als 5 Minuten down wären wenn ihr Wasserschilde verbietet. In der FIghtmap von euch dauernd ein Kampf auch nie länger als 5min Und das trotz den Wasserschilden.

  10. #8
    Zitat Zitat von Tiggar Beitrag anzeigen
    Dann noch etwas. Wegen den Wasserschilden. Ich denke Wenn man es nicht übertreibt (Ihr könnt das genauer definieren) dann sollten die shcon erlaubt werden. Da Wasserschilde wie man auch in dem Video von euch sieht nicht 100% protecten. Und da ihr eh die Wargears testet könntet ihr ja übertriebene entfernen ;9. Es ist nur so das die Teile in weniger als 5 Minuten down wären wenn ihr Wasserschilde verbietet. In der FIghtmap von euch dauernd ein Kampf auch nie länger als 5min Und das trotz den Wasserschilden.
    Es ist nunmal so: Ab wann ist ein Wasserschild zu groß? Wo darf es sein? Wie darf es sein? Wie dick maximal?
    All dies ist Definitionssache. Im nachhinein etwas bei den WarGear's zu verändern wäre auch nicht das ware.
    Denn wir wissen nicht, welche Gedanken sich der Erbauer dabei gemacht hat.
    Und vielleicht würde das anders Bauen sogar das ganze WarGear in die Luft sprengen?

    (Vielleicht findet sich hier eine andere Lösung)
    MfG - Kotak

  11. #9
    Heyho,

    ich habe mich nun endlich dazu hinreißen lassen, mich hier anzumelden
    Wer die Videos von MrCreativeIV kennt, weiß vielleicht wer ich bin. Ich lese hier schon seit der Anmeldung von MrCreativeIV fleißig mit und greife ihm hinsichtlich der Arbeit ihm Forum ab jetzt etwas unter die Arme. Er ist, wie ich, zur Zeit etwas überlastet, aber gemeinsam schaffen wir das bestimmt.

    @Kotak
    Ich lese viel von dir und finde deine Vorschläge sehr gut. Den Großteil von dem, was du schreibst, sollte man in Post #1 ergänzen/ändern.

    Einzig und allein was die Zahl der Kameraleute angeht, muss ich sagen, dass zwei bis drei völlig ausreichen. Wir planen, wie MCIV es vielleicht schon geschrieben hat, das Spiel über die volle Länge zu kommentieren (weiteres Mikro ist bestellt).

    Du schreibst, dass du Videos hosten möchtest. Das ist kein Problem . Wir müssen nur noch klären, welche Videos das sein werden.

    Das Stadion ist derzeit im Bau und daher komme ich mal auf die Maße zu sprechen: WarGear V2 ist ungefähr 65 x 25 x 40. Das sollten also die Maße sein, die ein WarGear haben kann, aber nicht unbedingt muss. Größer darf es allerdings nicht sein (wegen dem Stadion).

    Ich schreibe mehr dazu morgen, bin etwas unter Zeitdruck. Sorry, wenn das so flüchtig rüberkommt.

    PS.: Tolle Signatur, hab sie gleich mal eingefügt
    @Youtube.com/MrCreativeIV

  12. Mag ich joluc, Ground15 mag diesen Beitrag
  13. #10
    @MinerTech_ Danke für deine Rückmeldung!
    Das mit den Kamera-Leuten stimmt, 3 sollten vielleicht doch ausreichen. Jeweils einer im WarGear und einer von außen.
    Ja, man sollte über die volle Länge kommentieren, jedoch würde ich wie gesagt einfach nachträglich manche Stellen nachkommntieren oder durch Gesprochenes der Teams ersetzten. Ansonsten sollte der Kommentar live sein - klingt einfach besser.

    Das mit den Videos können wir auch so machen, dass die bei mir z.B. aus einer anderen Perspektive sind.
    Ansonsten kann ich auch wie gesagt das ganze editieren mit Sony Vegas.
    Außerdem sollten die Kamerleute Fraps, Bandicam & Co (Vollversion natürlich) haben.
    Ihr könnt dann das ganze Material zu mit schicken.
    (Bei Fraps oder DxTory aber bitte vorher einmal Konvertieren, damit die Datein nicht so groß sind.)

    Adde mich doch bitte in Skype. Wenn ihr wollt könnt ihr mit auch die Server IP mitteilen.
    Gut das dir die Signatur gefällt!

    (Aufm Handy geschrieben)
    Geändert von Kotak (03.03.2013 um 16:24 Uhr)
    MfG - Kotak

+ Antworten