+ Antworten
Seite 61 von 132 ErsteErste ... 11 51 59 60 61 62 63 71 111 ... LetzteLetzte
Ergebnis 601 bis 610 von 1311
  1. #601
    Zitat Zitat von handyhacker Beitrag anzeigen
    @Johannes_C25

    Frage 1: Wie kann ich alle Werte zwischen 2 Double Werten bekommen?

    Frage 2: Wie kann ich wenn jemand z.B. was in die Config schreibt, z.B. Eine leere Config und wenn man bestimmte sachen da rein schreibt dann wird im Code etwas "hinzugefügt", z.B. einen Spieler namen:

    PHP-Code:
    handyhacker:
      
    prefixBLUE
    MLPlay
    :
      
    prefixRED

    /** Und so weiter, man kann immer
    * mehr namen hinzufügen, und es gilden auch nur Werte die hier gesetzt sind. */ 
    Zu 1: Versteh ich jetzt nicht...was möchtest du machen? Möchtest du einen String in einen Double umwandeln? Oder meinst du, dass wenn man 1 und 5 eingibt, 1, 2, 3, 4, 5 aufgegeben bekommt? Wenn 2., dann ist das bei Double ziemlich unmöglich...es gibt ja milliardene möglichkeiten (wegen den Nachkommerstellen...) für int würde es so gehen:
    Code:
    //Von 3 bis 10, Ausgabe müsste daher 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 sein.
    int min = 3;
    int max = 10;
    List<Integer> intList = new ArrayList();
    for (int i = min; i <= max; i++) { //Statt i++ sollte auch i += 0.01 bei double gehen, hab ich aber nicht getestet
        intList.add(i);
    }
    Aber wofür brauchst du das?

    Zu 2: Versteh ich auch nicht richtig...
    Wenn in der Config etwas hinzugefügt wird, musst du erst die conifg neu laden, bevor du daruaf zugreifen kannst.
    Aber was genau möchtest du jetzt machen? Den Code bearbeiten ginge zwar (Texteditor, decompilen, neue jar erstellen, andere jar aktiveieren, aktuelle deaktivieren, von der neuen die alte ersetzen, alte aktivieren, neue deaktivieren...

    Aber es ist VIEL zu aufwendig, es würde vor allem noch nicht mal sinn ergeben (in diesem Fall...)
    Was genau willst du denn machen?

    Und noch ein paar Fragen von mir:

    Ok, ich habe für ein Plugin von mir zwei Fragen (erstmal ) :

    1. (schein niemand bemerkt zu haben, war ja nur ein Edit...)
    Zitat Zitat von Johannes_C25 Beitrag anzeigen
    @Universum
    Ich bin derzeit am schreiben eines Plugins, welches wenn ein Spieler stirbt an seiner Stelle ein "Grab" erstellt (kurz-Zusammenfassung ).
    Hierbei kommt man an die Blöcke auf diese Art:
    Code:
        @Override
        public GrabBlock[] getBloecke(Location loc, String pName) {
            return new GrabBlock[] {
                new GrabBlock(loc.clone().add(0, 0, 0), Material.STONE),
                new GrabBlock(loc.clone().add(0, 1, 0), Material.STONE),
                new GrabBlockSign(loc.clone().add(1, 1, 0), true, 5, new String[] {
                    "Hier ruht", pName, "Möge er in", "Frieden ruhen."
                })
            };
        }
    Die alten Blöcke an der Stelle werden dann abgespeichert, die neuen gesetzt. Wenn eine bestimmte Zeit abgelaufen ist, wird das Grab wieder entfernt, indem die alten Blöcke gesetzt werden. Problem:
    Als erstes wird der erste Stein, dann der zweite Stein entfernt. Nun ist das Schild in der Luft, daher "fällt" es herrunter und droppt sich. Wie kann ich das verhindern? Das gleiche Problem tritt ja nicht nur bei Schildern auf, sondern auch bei vielen anderen sachen... Ich hätte auch für ein Grab vor, an manchen Stellen Redstone unterzubringen, nur könnte das nach der Methode missbraucht werden, um an viel Redstone zu kommen. Außerdem kann es passieren, dass beim zurücksetzen der alten Blöcke ein Schild in der Luft platziert wird, bevor der Block platziert wurde, an dem es befestigt sein muss. Dadurch geht das Schild (oder was auch immer) wieder weg, wenn ein danebenliegender Block verändert wird.

    Weiß einer von euch, wie ich das verhindern kann?
    2.
    Wenn in diesem Grab nun eine Truhe untergebracht ist, in der bestimmt Items gespeichert werden:
    Als erstes werden alle alten Blöcke durchgegangen, die überschrieben werden. Die werden dann abgespeichert (inklusive Schrift auf Schildern und dem Inventory (wenn instanceof InventoryHolder true ergibt)) und am Schluss zurück gesetzt. Nun ist aber das Problem, dass wenn das Grab eine Truhe beinhaltet, und diese so platziert wird, dass sie genau neben einer alten Truhe steht, werden diese zu einer Doppeltruhe (wenn das alte schon eine Doppeltruhe war, gibt es Ärger ). Dann wird das Inventar der Truhe auf bestimmte Items gesetzt. Dadurch werden aber die alten der anderen Truhe einfach gelöscht.
    Wenn das Grab jetzt zurück gesetzt wird, gehört die Truhe aber nicht zu den Blöcken, die verändert wurden, wurde sie ja auch nicht . Aber die alten Items aus der Truhe sind weg.
    Hierfür bräuchte ich auch noch eine Lösung...


    Mit Freundlichen Grüßen

    Johannes_C25


    PS: Schrott in diesem Beitrag ist auf die Uhrzeit zu schieben...

  2. #602
    @Johannes_C25

    Ich möchte das so machen wie bei WorldGuard, wenn man /region define (bei mir /myregion define) macht dann wird in der Config (regions.yml) etwas hinzugefügt, nämlich die Bounds der Region und die Owner ect.

    Und sowas möchte ich jetzt auch haben.

    MfG
    handyhacker(String hacker) {
    String h = hacker.toLowerCase();
    }

    Fischverkauf: Atherina-trade.de



    Mein neues Ich:


  3. #603
    @handyhacker

    Code:
    [...]
    config.set("Test.a.w", 342);
    config.set("hii.ich", true);
    config.set("hii.du", "hallo");
    config.set("...", ...);
    [...]

    Mit freundlichen Grüßen

    Johannes_C25

    PS:
    Code:
    public String doFails(String rightString) {
        return rightString.toUpperCase().replace("H", "y"); //warum 'H' und nicht 'h'? - Es sind Großbuchstaben.
    }

  4. #604
    @Johannes_C25 neee. So:

    Das ist die Config am Anfang:
    Code:
    Regions:
    Dann gebe ich /myregion define Test ein und dann sieht die Config so aus:
    Code:
    Regions:
      Test:
      Owner: handyhacker
    MfG

    Fischverkauf: Atherina-trade.de



    Mein neues Ich:


  5. #605
    edit:// gelöst.
    Geändert von Universum (02.08.2012 um 18:21 Uhr)
    5 Minuten Zeit? 5 Minuten Zeit. Ich liebe Zeit. Vor allem in Zeiten, in denen sie so knapp verlegt ist ...

  6. #606
    @handyhacker

    Ähhm...genau das habe ich doch erklärt:
    Wenn du das dann eingibst, kannst du mit config.set(path, value); den Wert eines Pfades bestimmen...
    Und genau das willst du doch auch. Oder hab ich dich da falsch verstanden?

  7. #607
    Nene, bei mir kommt da immer 'ne Fehler Meldung (wahrscheinlich weil ich einen CommandExecutor benutze)

    Fischverkauf: Atherina-trade.de



    Mein neues Ich:


  8. #608
    @handyhacker

    Ach ja...es ist halt immer recht hilfreich, die Fehlermeldung zu haben, und den genauen Code. Sonst ist das so schwer zu sagen, was falsch ist...

  9. #609
    Creeper-Jäger Avatar von dainless
    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    440
    Minecraft
    dainless
    Wie schaffe ich es Daten in einer Datei Xy.z zu speichern? Alles in der Config zu speicher ist ja nicht das optimaleste...

  10. #610
    @dainless

    Du hast zwei möglichkeiten:
    1. Du speicherst alles in .txt Format ab (die Datenendung ist trotzdem frei wählbar
    2. Du speicherst es an verschiedenen stellen als .yml ab und hast auch die Bukkit API zum Abspeichern.

    Zu 1:

    Zu 2:


    Vorallem bei der ersten Methode kannst du einiges Verändern, die zweite finde ich persönlich allerdings besser, da man gleich mit einer .yml Datei arbeitet und so weniger Arbeit hat.


    Mit Freundlichen Grüßen
    Johannes_C25

    PS: Solltest du eine Datei aus der .jar in ein Verzeichniss kopieren müssen ginge das so (so mache ich es zumindestens) :
    Du erstellst ein package, welches du z.B. res (für resources) nennst.


    PPS: Gibt es eigentlich ein Tutorial für Bukkit, in dem jeder etwas hineinschreibt, so wie es eines für Modder gibt? Wenn ja, könnte ich dort ja die Komplette Anleitung wie ich sie hier geschrieben habe, übernehmen
    Geändert von Johannes_C25 (02.08.2012 um 22:24 Uhr)

+ Antworten