+ Antworten
Seite 1 von 193 1 2 3 11 51 101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 1924
  1. #1
    Avatar von Locou
    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    3.888
    Minecraft
    Locou

    Battlefield 3

    [video:3ojuq7w2]http://www.youtube.com/watch?v=AJcifOjlzuU[/video:3ojuq7w2]

    Das Battlefield Into treibt mir immer die glückstränen aus den Augen. Schon beim BF2 Intro hatte ich solche wunderbaren glücksgefühle.

    Oh gott. Ich. Will. Spielen.


    Hier gehts zum Vergleich: BF 3 vs CoD MW 3
    Geändert von Erki (30.07.2011 um 14:09 Uhr)


  2. #2
    Team Panda Avatar von PandaBlack
    Registriert seit
    21.09.2010
    Beiträge
    8.135
    Minecraft
    PandaBlack

    Re: Battlefield 3

    Ich will..es...bin battlefield veteran seit dem erstem Teil!
    Geändert von PandaBlack (07.03.2013 um 15:51 Uhr)


  3. #3
    Avatar von Locou
    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    3.888
    Minecraft
    Locou

    Re: Battlefield 3

    Mein erster Ego-Shooter war die Demo von Battlefield 1942 WWII. :O
    Danach Vietnam (Singleplayer; hatte kein Internet) und dann kam BF2. Mein erstes Spiel, das ich übers Internet gekauft hatte. :O


  4. #4
    Mia san Mia Avatar von Erki
    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    5.708
    Minecraft
    Erki

    Re: Battlefield 3

    Mal gucken, wies wird. Scheint aber auch wieder ein Pflichtkauf aus der Battlefield-Reihe zu werden.




  5. #5

    Re: Battlefield 3

    bin total überzeugt von BFBC 2, deshalb auch für mich Pflichtkauf

  6. #6

    Re: Battlefield 3

    Bf3 wird auch für mich ein Pflichtkauf, da ich auch bc2 sehr gerne gespielt hatte/habe.

  7. #7
    Team Hund Avatar von OdaWoDa
    Registriert seit
    13.06.2010
    Beiträge
    263
    Minecraft
    OdaWoDa

    Re: Battlefield 3

    Habe gerade 2 Minuten regungslos auf das Battlefield 3 Logo gestarrt.
    Kampfjets... YES! Jetzt wird wieder fleissig die Uncap bombardiert!111eins
    Damals habe ich BF2 (ja BF2 nicht BC2) wie nen irrer gezockt. Das Spiel war der Hammer.... bis Cheater und Padding-Server das Spiel überflutet haben..

    Hoffe mal es gibt dann auch ne PS3 Version sonst muss ich mir wieder nen ordentlichen PC zulegen.

  8. #8
    Team Hund Avatar von KingDuffy
    Registriert seit
    28.12.2010
    Beiträge
    1.444
    Minecraft
    AldiSkill

    Re: Battlefield 3

    Pflichtkauf auch für mich =)

  9. #9
    Avatar von Locou
    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    3.888
    Minecraft
    Locou

    Re: Battlefield 3

    Destruction 3.0
    [imgs:228h2fq4]http://pnmedia.gamespy.com/planetbattlefield.gamespy.com/images/news3/bf3-gi48-49.jpg[/imgs:228h2fq4]
    Haben will


  10. #10

    Re: Battlefield 3

    was wird alles in der limited edition enthalten sein(hab mich diesmal kurz gehalten)

    Finde dies hier sind interessante Infos zu bf3

    Als die Scans der Titelstory von GameInformer zu Battlefield 3 heute Nacht im Netz gelandet sind, war Redakteur Matt Bertz sicherlich wenig erfreut. Und auch bei der GameStar muss sich die Redaktion vielleicht fragen, ob die Titelgeschichte für den 23. Februar einen anderen Dreh bekommt. Denn auf zehn Seiten schildert GameInformer bereits etliche Details des neuen Shooters und löchert Executive Producer
    Patrick Bach
    im Interview. Wir haben uns den Bericht natürlich auch durchgelesen und analysiert. Und weil wir dabei auch auf einige Ereignisse in der Vergangenheit refenrenzieren, hat das Ganze etwas gedauert, ist dafür jedoch ausführlicher.

    Singleplayer-Demo in Sulaimaniyya

    Wie auch immer: los geht es mit der Kampagne, die den Schwerpunkt der Vorschau bildet. Was die Spiele-Redakteure in Stockholm zu sehen bekommen haben bleibt dabei ungewiss, schreiben dürfen sie bisher jedoch nur über den Singleplayer. Oder besser gesagt dessen Demo. Beschrieben wird eine Mission im kurdischen Sulaimaniyya, deren Inhalt sich im Wesentlichen kaum vom üblichen Schema unterscheidet: U.S. Marines werden zu einem Einsatz gerufen, der über kurz oder lang in einem Kugelhagel mit etlichen Scriptsequenzen endet. Interessant daran sind jedoch folgende Details: ein verletzter Kamerad wird in Deckung gezogen, der Einschlag einer AT-4-Granate (siehe Scans) sowie die Zerstörung eines großen Gebäudes durch ein Erdbeben. Das alles klingt gut, aber was ist wirklich dran?

    Zerstörung 3.0

    Wie Autor Bertz festhält, hat DICE die Zerstörbarkeit von Gebäuden und Gegenständen mit der Frostbite 2 Engine noch weiter aufgebohrt. Und das sieht so aus: Gebäude kann man bereits in Bad Company 2 zerlegen. Neu ist die Möglichkeit, das auch mit großen Gebäuden in urbanen Gebieten zu tun, und zwar mit deutlich mehr Detaileffekte im Bereich der Zerstörung. Nach dem beschriebenen Einschlag der AT-4-Granate ins Gebäude weist dieses laut Beschreibung nicht nur ein Loch auf, sondern auch zersplitterte Fenster und Risse in der Fassade. Wie das genau geht, hat DICE im September 2010 gezeigt. Die Präsentation haben wir euch nochmal herausgesucht



    Kampagnen sind kein Multiplayer

    Die Demo-Mission endet laut Beschreibung mit der realistischen Zerstörung eines siebenstöckigen Gebäudes, die zwar nicht zu sehen ist, von aber Bertz als das realistischste beschrieben wird, was er bisher in Spielen gesehen hat. Das klingt vielversprechend, allerdings wurde kein Multiplayer gezeigt. Und die große Frage lautet, was und vor allem wie viel Frostbite 2 hier auf Citymaps leisten kann. Denn wir erinnern uns: ein Karkand-Remake wurde von DICE für BFBC2 aufgrund der Gebäudedichte ausgeschlossen. Ein weiteres Beispiel für das Problem ist Medal of Honor. Der Multiplayer auf Basis von Frostbite hat zwar Citymaps, aber eben ohne Zerstörung. In die Hosen machen wir uns also erst, wenn wir Karkand BF3 in Schutt und Asche legen können

    Animation Toolkit für Bewegungsanimationen

    Medal of Honor ist ein gutes Stichwort für einen weiteren Punkt, der gottseidank weit weniger kritisch als das Thema Zerstörung ist: die Animationen. Wie dem Artikel zu entnehmen ist, wird auch in Battlefield 3 das ursprünglich von EA Sport entwickelte Animation Toolkit (kurz: ANT) zum Einsatz kommen, das auch bei MOH und Crysis 2 verwendet wird. Wer sich vorab schon einmal einen Eindruck verschaffen möchte, kann MOH kaufen oder sich die Crysis-Demo organisieren. Beide Titel vermitteln einen recht guten Einblick, was mit der Technik alles möglich ist. Die Animationen sind runder und flüssiger, die Soldaten bewegen sich realistischer übers Schlachtfeld.

    Kameraden retten, Deckung suchen

    Ein praktisches Beispiel findet sich im Singleplayer von MOH, wo sich Spieler nicht mehr einfach nur hinknienen, sondern mit den Füßen voran hinter die nächste Deckung rutschen und in Feuerstellung gehen. Wie auf den Scans zu sehen ist, werden solche flüssigen Aktionen auch bei den Soldaten in Battlefield 3 zum Einsatz kommen. Dazu geht DICE noch einen Schritt weiter: In der Produktbeschreibung des Spiels steht, dass verwundete Soldaten aus der Gefahrenzone gezogen werden können. In der von Bertz beschriebenen Demo läuft diese Aktion als Scriptsequenz ab. Offen bleibt hier, ob und in welchem Unfang das Ganze im Multiplayer umgesetzt wird.

    Klassen, Kits und Co.

    Der Multiplayer ist ein weiteres Stichwort, und zwar für die Überleitung zum zweiten Teil des Berichts. Hier gibt es allerdings keinen einzigen Screenshot oder einen weiteren Spielbericht, sondern ausschließlich das Interview mit Patrick Bach. Der Producer bestätigt gegenüber dem Magazin den Verbleib der Zahl von vier Klassen, wie sie auch in Bad Company 2 zu finden sind. Eine konkrete Beschreibung der Aufteilung gibt es noch nicht, dafür so viel an Informationen: für den Multiplayer wird es eigene Bewegungsanimationen geben, dazu die eine oder andere Möglichkeit zur Gestaltung des eigenen Charakters. Hier referenziert Bach ebenfalls BFBC2 und die dortigen Upgrades für die Texturen von Uniformen und Waffen.

    Ränge und Unlocks

    Eine – im Jahr 2011 – weitere wichtige Frage sind Ränge und Unlocks, die es selbstverständlich auch in Battlefield 3 geben wird. Und auch hier kommt Bad Company 2 ins Spiel, wenn auch in anderer Form. Denn laut Bach wurde das Team hier vom schnellen Erreichen des höchsten Levels überrascht. Als Lerneffekt für Battlefield 3 gibt der Producer eine Erweiterung des Unlocksystems nicht nur um Waffen und Gadgets. Dazu soll ein größerer Anreiz bestehen, den höchsten Rang freizuspielen. Und damit soll es nicht enden. Auch nach dem Erreichen des Top-Levels sollen Anreize zum Weitermachen bestehen. Hier kann man nur hoffen, dass DICE eine etwas "prestigeträchtigere" Umsetzung als die Konkurrenz in petto hat

    Commander und Squads

    Weitere Fragen von GameInformer behandeln den zuletzt in Battlefield 2 und 2142 vorhandenen Commander sowie das Squad-System. Und auch hier plaudert Bach ein wenig aus dem Nähkästchen. Zum Comnander gibt es zwar kein klares Nein, allerdings ist eine Rückkehr wohl eher unwahrscheinlich. Denn Bach betont in Bezug auf diesen Punkt die Verlagerung ähnlicher Funktionen zurück ins breite Spielgeschehen. Beispiel hier: die steuerbare UAV-Drohne in Bad Company 2. Im Bereich der Squads gibt es – wie in solchen Gesprächen oft üblich – die Ankündigung von coolen Funktionen. Was wirklich kommt bleibt also unklar und gerade hier hat DICE in der Vergangenheit viel erzählt, aber wenig realisiert. Es heißt also abwarten.

    Modsupport und Battlerecorder

    Für viele Spieler ebenfalls wichtig ist die Frage nach einer Demofunktion (Battlerecorder), Modsupport und Serverfiles, von denen Bach zwei beantwortet. Beim Thema Mods bleibt demnach alles wie gehabt: es wird keine Modtools vergleichbar zu Battlefield 2 und auch kein SDK geben. Ganz gestorben ist die Hoffnung damit aber noch nicht, denn auch ohne Tools wären Dedicated Serverfiles eine Möglichkeit und hier ist noch kein Wort gesprochen. Ähnlich schwammig sind die Aussagen zum Battlerecorder, den Bach laut eigener Aussage gerne ins Spiel implementieren würde. Vielleicht sagt er das aber auch nur, weil Redakteur Bertz ihm den "Theatre" Modus von CoD unter die Nase reibt. Auch hier stirbt die Hoffnung also zuletzt.

    Neuerungen im Überblick
    Soweit unsere Analyse der zehn Seiten Magazin, die noch viele weitere Infos enthält. Die wichtigsten Punkte haben wir noch einmal als Liste zusammengefasst.

    * PC Lead-Plattform bei der Entwicklung
    * 64 Spieler auf dem PC
    * 24 Spieler auf der Konsole
    * Singleplayer und Coop von Anfang an
    * Das Team ist doppelt so groß wie das für BFBC2
    * Neue und überarbeitete Zerstörungseffekte
    * Komplett neues Animationssystem (ANT)
    * Unterschiedliche Animationen für Single- und Multiplayer
    * Zerstörung 3.0 in Form großer Gebäude in urbanen Gebieten
    * Neues Konzept für den Sound
    * Neue Soundaufnahmen mit der schwedischen Armee
    * Überarbeitetes Unlock- und Rangsystem
    * Mehr Unlocks und Anreize, den obersten Rang freizuspielen
    * Ingame Vier Klassen
    * Charakter-Veränderungen im Bereich Uniformen und Waffen (Skins)
    * Kill Cam, die ausgeschaltet werden kann

    quelle

  11. Mag ich EoGBlackHawk mag diesen Beitrag
+ Antworten