+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Holzfäller Avatar von DerYouTuber
    Registriert seit
    07.01.2017
    Beiträge
    9

    Eine funktionierende Toilette bauen - du kannst spülen!


  2. #2
    .ה וריד Avatar von Nexus
    Registriert seit
    15.05.2011
    Beiträge
    974
    Wahnsinn. Großes Kino. Ich applaudiere. Das ist wirklich atemberaubend.

    .זי האַבענ פערלוסטע געםאַףט
    ,פילײַףט קײַנע פינאַנציעלענ
    .אַבער פאַנטאַסטישע

    .דענ פערלוסט ירער זובסטאַנץ
    .ירעס װעזענס
    .ירעס זײַנס


  3. Mag ich Teixel, Japhko, Prace, minifisch mag diesen Beitrag
  4. #3
    Holzfäller Avatar von DerYouTuber
    Registriert seit
    07.01.2017
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von Nexus Beitrag anzeigen
    Wahnsinn. Großes Kino. Ich applaudiere. Das ist wirklich atemberaubend.
    Danke für deine zynische Bemerkung. Hättest du dir durchaus sparen können, stattdessen vielleicht etwas hilfreiches schreiben?
    Dein Kommentar ist somit genau so sinnlos, wie das eingebettete Video.

    Also viel Erfolg beim zukünftigen kommentieren von Beiträgen

    Beste Grüße

  5. #4
    Der Thread-Titel verspricht mehr als am Ende bei rum kommt. Sicher ist das ne nette Idee mit dem Sound.

  6. #5
    Obsidianforscher Avatar von Jey_Bee
    Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    4.364
    Das Zeitalter des sogenannten Click-Beatings.

    Eine etwas aussagekräftigere Überschrift würde für weniger Missverständnisse und vor allem weniger negativ-Kommentare sorgen.

    Einfach so etwas wie "Toilettensound für euer Minecraft-Lokus" oä. wäre hier treffender.
    Denn unter Klospülung habe ich ehr etwas wie eine Itemspülung verstanden, das erst nach der Betätigung der Spülung "weg gespült wird".

    Wirklich interessant ist im Grunde nur eine weitere Anwendung der "Hopper-Clock".
    Und dafür gibts dann auch einen Daumen nach oben.
    Gruß... Jey Bee

    Mein Minecraft-Server: Hier Klicken (MC 1.11.2)

    - Sogar Herobrine hat angst vor Chuck Norris!
    - Wenn Intelligenz ein lebenswichtiges Organ wäre, müssten sehr viele Menschen künstlich am Leben erhalten werden.

+ Antworten