+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Team Jung-Stuten Avatar von LordKnaeckebrot
    Registriert seit
    11.02.2012
    Beiträge
    460
    Minecraft
    DeadMinersDev

    Minecraft Server Geld verdienen

    Hey,

    ich habe mal eine Frage:
    Wenn ich jetzt einen Minecraft Server habe mit ca. 100 Leuten im Monat, und davon vielleicht 10 im Monat mir eine "Spende" geben, muss ich dann dafür irgendwelche Steuern bezahlen oder sonstiges?

    Es ist ja eigentlich eine Freiwillige Spende...

    Mfg LordKnaeckebrot

  2. #2
    Team BroFist Avatar von Darkhackmen
    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    136
    Minecraft
    darkbyte
    nein Spenden musst du grundsätzlich nie versteuern
    Mit freundlichen Grüßen,

    Darkhackmen

  3. #3
    Team Hund
    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    3.189
    Zitat Zitat von Darkhackmen Beitrag anzeigen
    nein Spenden musst du grundsätzlich nie versteuern
    Autsch, ganz böses Faul. Spenden sind ein ganz schweres Thema. Das man die grundsätzlich NIE versteuern muss ist jedenfalls schlicht weg falsch.

  4. Mag ich skymania mag diesen Beitrag
  5. #4
    Team Jung-Stuten Avatar von Anonimussi
    Registriert seit
    19.11.2011
    Beiträge
    2.603
    Minecraft
    Anonimussi
    Muss man nicht sogar ein Gewerbe anmelden, wenn regelmäßig Gelder fließen?
    [/CENTER]


    Signatur war zu schlhttp://www.chefkoch.de/rezepte/192291081610362/Pancakes.htmlüpfrig. Von Schlüpfer. ~Haitai~

  6. #5
    Team BroFist Avatar von Darkhackmen
    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    136
    Minecraft
    darkbyte
    Also ich denke ich kann meine Aussage bekräftigen, da meine Mutter Bilanzbuchhalterin ist, und die es ja wissen muss. Jede Zahlung, die auf freiwilliger Basis gemacht wird muss in Deutschland nicht versteuert werden.

    Natürlich gibt es eine Grenze, ab der man es gewerblich anmelden muss, aber die wird man mit Server-Spenden denke ich nicht erreichen.
    Mit freundlichen Grüßen,

    Darkhackmen

  7. #6
    Team Jung-Stuten Avatar von Anonimussi
    Registriert seit
    19.11.2011
    Beiträge
    2.603
    Minecraft
    Anonimussi
    Zitat Zitat von Darkhackmen Beitrag anzeigen
    Also ich denke ich kann meine Aussage bekräftigen, da meine Mutter Bilanzbuchhalterin ist, und die es ja wissen muss. Jede Zahlung, die auf freiwilliger Basis gemacht wird muss in Deutschland nicht versteuert werden.

    Natürlich gibt es eine Grenze, ab der man es gewerblich anmelden muss, aber die wird man mit Server-Spenden denke ich nicht erreichen.
    Wer weiß. Liegt die nicht bei 400 oder 450€ oder so?
    Wenn das ein 100 Leute server ist kann man das schon mal erreichen
    [/CENTER]


    Signatur war zu schlhttp://www.chefkoch.de/rezepte/192291081610362/Pancakes.htmlüpfrig. Von Schlüpfer. ~Haitai~

  8. #7
    Team BroFist Avatar von Darkhackmen
    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    136
    Minecraft
    darkbyte
    Ja da hast du recht, die Grenze liegt bei Rund 400€ und falls diese erreicht ist, musst du es gewerblich anmelden. Aber die ab dann anfallenden Steuern sind kaum der Rede wert.
    Mit freundlichen Grüßen,

    Darkhackmen

  9. #8
    Team Hund
    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    3.189
    Man muss kein Gewerbe haben. Spenden wurden hier aber schon oft disuktiert und wenn 5 Leute antworten, dann hast du mindestens 7 unterschiedliche Expertenmeinungen.
    Was ich soweit zu Spenden meine verstanden zu haben:
    • Du darfst mit Spenden keinen Gewinn erzielen, alles was du an Spenden bekommst, musst du wieder ausgeben.
    • Spenden müssen freiwillig sein, du kannst also nicht monatlich 10€ Spende verlangen. Das wäre eine verschleierte Gebühr
    • Du darfst niemanden ausschließen, nur weil er nicht spendet
    • Der Spender darf keine Vorteile erhalten. Er kann ein Tag kriegen, was ihm aber nichts bringt, er darf aber keine Sonderrechte erhalten wie Fliegen, Grundstücke oder ähnliches
    • Spenden und die zugehörigen Ausgaben müssen AFAIK sogar bei der Steuererklärung angegeben werden auch wenn sie nicht versteuert werden, siehe Punkt 1.
    • Für Privatpersonen gibts afaik ne Obergrenze

    Alleine schon wegen dem ersten Punkt, darfst du mit einem MC-Server auf Spendenbasis nichts verdienen.

    Die Spenden bei Nitrado z.B. funktionieren anders. Da spendet man an den Serverbetreiber, das Geld geht aber an Nitrado und wird dort auch sicherlich als Einnahme verbucht, statt als Spende. Der "Spendenempfänger" kann dieses Guthaben aber nur für den Server verwenden, wirklich Geld sieht der da nie, demnach hat er steuerlich auch nichts mit der Spende am Hut, man kann so also auch nichts verdienen.

    Wenn du wirklich 100% sicher sein willst, wirst du wohl nicht drum rum kommen, dazu einen Steuerberater zu fragen.

    Wenn man sich unter Kumpels dagegen mal 100€ im Jahr "schenken" lässt um einen gemeinsamen Server zu betreiben, dann kräht da sicherlich auch kein Hahn danach.

    Wenn wir hier aber wirklich von verdienen reden, dann muss das versteuert werden, tust du das nicht, ist das Steuerhinterziehung.

  10. Mag ich LordKnaeckebrot mag diesen Beitrag
+ Antworten