+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Kopfhörer + Mikrofon + Soundkarte

    Hallo ,

    ich möchte mir einen neuen Kopfhörer sowie ein neues Mikrofon kaufen.
    Da ich schon ein wenig in ältere Thread geschaut habe, ist mir aufgefallen, dass
    oft der Superlux HD681 und das Zalman ZM-MIC1 empfohlen wurden sind.

    Ich habe jedoch bei meiner Google Suche einige Punkte gefunden die ich hier nochmal hinterfragen möchte

    Kann man das Mikrofon ohne Probleme am Kopfhörer befästigen da ich keine Lust habe mir das Mikrofon immer erst an den Pulli zu stecken. In machen Foren wurde gesagt, dass das mit dem Ansteck Clip so gut wie gar nicht funktioniert.

    Ich habe auch gelesen, dass man eine Soundkarte benötigt damit man kein Rauschen beim sprechen hat, stimmt das ?
    Und welche Soundkarte nehmen ich da am besten ? Kann ich diese dann auch an mein Frontpanel vom Gehäuse anschließen ?

    MFG
    ThePixel5D

  2. #2
    Obsidianforscher Avatar von CrawL
    Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    2.880
    Minecraft
    CrawL
    Zitat Zitat von ThePixel5D Beitrag anzeigen
    Ich habe jedoch bei meiner Google Suche einige Punkte gefunden die ich hier nochmal hinterfragen möchte

    Kann man das Mikrofon ohne Probleme am Kopfhörer befästigen da ich keine Lust habe mir das Mikrofon immer erst an den Pulli zu stecken. In machen Foren wurde gesagt, dass das mit dem Ansteck Clip so gut wie gar nicht funktioniert.
    Bei mir hat es ~7 Monate gut funktioniert, jetzt ist der Clip abgebrochen. Naja, Tesa hilft.

    Bayreuther Hell | whyCrawL#2370 | Bayreuther Hell


  3. #3
    Ribästian Avatar von Rabastan
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    2.655
    Minecraft
    Rabastan
    Zitat Zitat von ThePixel5D Beitrag anzeigen
    Ich habe auch gelesen, dass man eine Soundkarte benötigt damit man kein Rauschen beim sprechen hat, stimmt das ?
    Tut mir Leid, das wird dir nicht viel bringen. Schlechte Soundkarten verursachen zwar durch sehr schlechte Latenz durch große Puffer ein Rauschen, aber eine gute Soundkarte fügt nur kein/wenig Rauschen hinzu, dein Micro, behaupte ich jetzt einmal, rauscht schon von selber wie die Hölle, da wird dir eine gute Soundkarte so gut wie nichts bringen.

    Übrigens; Jeder PC hat eine Soundkarte, ohne die rauscht es nicht, sondern es geht gar nicht, da kein A/D-Wandler vorhanden ist. Ohne eine Soundkarte könntest du nur noch auf ein USB-Micro zurückgreifen. Soweit ich weiß, sind die in den meisten PCs auf dem Mainboard verbaut, ich kenne mich da aber nicht so gut aus, bewege mich auch hier in einem anderen Milleu und da fangen die Geräte bei 100€ an, die in Frage kommen

    Mein Vorschlag: Spar ev. noch etwas und kauf dir dann ein gescheites Head-Set, dürfte am einfachsten sein.

    Zitat Zitat von CrawL Beitrag anzeigen
    Bei mir hat es ~7 Monate gut funktioniert, jetzt ist der Clip abgebrochen. Naja, Tesa hilft.
    Für ein 10€-Produkt aus China ist das eine ziemlich stolze Leistung, so lange zu funktionieren
    Geändert von Rabastan (02.01.2013 um 14:02 Uhr)



  4. #4
    Der Clip von dem Mikrofon ist kein Wäscheklammer-Clip, sondern den drückst du an das Kabel dran. Ich weiß nicht wie dick das Kabel von den Superlux Kopfhörern ist, aber ich denke an denen wird es passen. Eine Soundkarte brauchst du nicht umbedingt, wenn du eine brauchst, kannst du die aber zB eine Soundkarte der Asus Xonar Reihe holen, die sind angeblich ganz gut! Außerdem kannst du sie auh mit dem vorderen Panel verbinden.
    Geändert von kruk (02.01.2013 um 14:05 Uhr)

    #CARPEDIEM

+ Antworten