Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Obsidianforscher Avatar von WeaselForce
    Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    2.498
    Minecraft
    WeaselForce

    Server Regelwerk




    Lieber Spieler,

    wenn du eine nette Gemeinschaft suchst, dich aktiv an Projekten beteiligen möchtest und auf der Suche nach einem Server bist, der weitgehend „Survival“ und „Vanilla“ gehalten ist, bist du bei uns genau richtig. Wir wünschen uns von dir Ehrlichkeit, gesunde Entscheidungsfähigkeit was Bauten und das allgemeine Miteinander angeht und ein offenes Verhältnis dem Staff gegenüber, um Missverständnisse und Probleme schnell klären zu können.

    Über unseren Server:

    Der Minecraft.de Server wurde am 8.9.2010 vom SDoD-Clan gegründet und ist somit einer der ältesten deutschsprachigen Minecraftserver. Es besteht schon seit Anfangszeiten eine Kooperation zwischen dem Minecraft.de Forum und unserem Server.
    Im Laufe der Zeit gingen viele alte Serverteammitglieder in den Ruhestand, was dazu führte, dass sich heute von den ursprünglichen Gründern keiner mehr aktiv am Server beteiligt. Unser jetziges Serverteam besteht aus kompetenten und erwachsenen Persönlichkeiten, welche allerdings auch nur Menschen sind und denen selten auch mal ein Fehler unterlaufen kann.
    Wir haben gegen konstruktive Kritik nichts einzuwenden und haben ein offenes Ohr für deine Wünsche und Meinung.
    Da Fairness bei uns an hoher Stelle steht, bekommst auch du eine 2. Chance, falls du sie benötigst.
    Besonders stolz sind wir auf unsere Community. Sie besteht unter anderem aus vielen Stammspielern, ist freundlich, hilfsbereit und setzt viel Wert auf Fairplay. Deshalb beziehen wir sie in Diskussionen über Entscheidungen, die sie betreffen, gerne mit ein.
    Unser Ziel war es, den Server weitgehend im „Survival“ und „Vanilla“ zu halten. Dies ist ab einer gewissen Spielerzahl jedoch nur schwer umsetzbar, weswegen wir zu ein paar Änderungen und Einschränkungen gezwungen sind.

    Wir bieten dir:

    • Ein eigenes, frei wählbares Gebiet, in dem du bestimmst wer bauen darf und wer nicht.
    • Eine PvP-Vanilla-Welt ohne Regeln zum Farmen und ausgelassenem Spielervergnügen.
    • Eine kompetente, erwachsene Serverleitung.
    • Eine langlebige Map (Shana existiert seit dem 15. Juni 2011).
    • Einen frei begehbaren Nether.
    • Ein frei begehbares End mit besonders starkem Enderdrachen.
    • Events sowie Contests mit tollen Preisen, ausgetragen vom Serverteam, wie auch von Spielern.
    • Unser SWi, in dem du alle wichtigen Informationen zu deiner Zonenverwaltung findest.
    • Selbstgeschriebene PlugIns für optimale Performance, Unabhängigkeit und Kontrolle.
    • Weder globale noch öffentliche Bannlisten, bei uns herrschen keine Vorurteile und wir legen Wert auf Diskretion.


    Soziale Netze:


    Geändert von Arandacil (Gestern um 23:04 Uhr) Grund: End

  2. #2
    Obsidianforscher Avatar von WeaselForce
    Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    2.498
    Minecraft
    WeaselForce



    Willkommen im Regelwerk zum offiziellen Minecraft.de Server Shana.

    Hier findest du eine komplette Liste aller wichtigen und nebensächlichen Informationen zu unserem Server.
    Auch wenn es auf den ersten Blick sehr viel aussieht, bedenke, dass die Regeln und Informationen dazu gedacht sind, dass du als neuer Spieler ohne Probleme auf unserem Server anfangen kannst. Bei uns wird nicht einfach jeder freigeschaltet. Es existiert auch kein Passwort oder etwas ähnliches. Auf unserem Server spielen nur Spieler, die diese Regeln gelesen und verstanden haben.

    Die Regeln können jederzeit geändert oder überarbeitet werden. Dies wird in jedem Fall im Server-News-Bereich bekannt gegeben. Es empfiehlt sich daher, diesen regelmäßig zu besuchen.

    Sollten, nachdem du die Regeln gelesen hast, noch weitere Fragen oder Probleme auftauchen, so besuche bitte zunächst die F.A.Q.

    Inhalt des Regelwerks (Themen für die Freischaltung)

    Grundlegende Serverregeln
    ZoneProtect
    Erlaubte Mods
    Servererweiterungen

    Geändert von Arandacil (22.06.2014 um 11:29 Uhr) Grund: nachDem

  3. #3
    Obsidianforscher Avatar von WeaselForce
    Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    2.498
    Minecraft
    WeaselForce



    Übersicht

    Artikel 1

    Allgemeine Informationen

    Serveradressen:
    Minecraft Server:
    • Adresse: server.minecraft.de

    TeamSpeak 3 Server:
    • Adresse: server.minecraft.de


    Forenbereich "Unser Server"
    Eine aktuelle Karte der Hauptwelt findest du unter Unser Server.
    Dort findest du auch eine aktuelle Liste der Spieler, welche sich gerade auf dem Server befinden.

    Webinterface oder auch SWi (ShanaWebinterface)
    Auch im ShanaWebinterface findest du eine Karte der Hauptwelt. In dieser kannst du zusätzlich sämtliche Zonen anzeigen lassen. Dies erleichtert die Suche nach einem freien Gebiet für deine eigene Zone erheblich.
    Zusätzlich bietet das SWi weitere Informationen über eigene und fremde Zonen.
    Sobald du freigeschaltet bist, kannst du dich dort anmelden.
    • Adresse: http://server.minecraft.de
    • Login Name: Der Name deines Minecraft-Accounts. Du musst dazu mindestens einmal auf unserem Server gewesen sein.
    • Passwort: Dein eigenes Passwort legst du im Spiel an, indem du im Chat /Password <PASSWORD> (ohne <>) eingibst (min. 6 Zeichen). Gib darauf acht und gebe es niemals an Dritte weiter. Du kannst jederzeit im Spiel ein neues Passwort festlegen.

    Freischaltung
    Um auf unserem Server spielen zu können, musst du dich freischalten lassen. Sobald du diese Regeln verinnerlicht hast, gibst du dazu im Chat den Befehl /gStartActivation ein. Ein zuständiges Teammitglied wird sich dann um dich kümmern und dir einige Fragen zu den Regeln stellen. Nimm dir bitte Zeit für die Freischaltung, da diese auch mal etwas länger dauern kann (normalerweise 15-45 min).
    Anfragen per PN zur oder über die Freischaltung werden ignoriert!

    Das Serverteam / Der Staff
    Wie unser Team aussieht und wer welche Aufgabenbereiche hat, findest du im Webinterface.
    Solltest du Interesse haben, selbst im Server-Team tätig zu werden, findest du hier die dazu nötigen Informationen: Teambewerbung

    Unsere Welten
    • Neben unserer Hauptwelt findest du bei uns noch einige andere Welten. Welche das sind und was dich dort erwartet, werden wir dir in Kürze in einem eigenen Thread vorstellen.
    • Unsere Welten sind kreisförmig in ihrer Größe begrenzt. Die Mapgrenze ist nicht als solche sichtbar, sondern äußert sich in einer "unsichtbaren Wand", sodass du dich nicht über diese Grenze bewegen kannst. Wo sich das Maplimit der Hauptwelt befindet, kannst du auch im Webinterface nachschauen.
    • Genau in der Mitte der Welten befindet sich jeweils der Spawn. Diesen kannst du jederzeit mit dem Befehl /spawn erreichen (außer in der PvP-Welt oder in speziellen Bereichen wie dem Kolosseum).
    • Da die Maps auf unserem Server schon länger existieren und in der Zwischenzeit viel an den Himmelsrichtungen seitens der Entwickler gepfuscht wurde, hier der Hinweis, dass wir nach wie vor mit den originalen alten Himmelsrichtungen arbeiten. Auf den Maps ist Norden "oben". Zur Orientierung im Spiel: die Wolken ziehen nach Norden. Alternativ könnt ihr euch auch mit "F3" orientieren. Unsere Himmelsrichtungen entsprechen den "f"-Werten wie folgt: 1 Norden; 2 Osten; 3 Süden; 0 Westen. Außerdem kann man auch den Befehl /coords (bzw. die Abkürzung /c) verwenden. Dieser zeigt die aktuellen Koordinaten und die Blickrichtung.


    Artikel 2

    Regeln zum Spielerverhalten
    • Bei Konflikten oder Problemen, die du nicht selbständig lösen kannst, wende dich bitte an das ServerTeam.
    • Benutze anständige Skins. Sexistische oder solche die gegen das Sittengesetz verstoßen, werden von uns nicht toleriert.
      Rechtsextreme Skins werden mit einem direkten PermaBan und ohne Vorwarnung geahndet.
    • Werbung jeglicher Art ist unerwünscht.
    • Exploiting, das Ausnutzen von Bugs, ist strikt untersagt. Dazu zählen sowohl Minecraft-Bugs (insbesondere das absichtliche Herbeiführen von Chunkfehlern oder anderen Arten von "wallhacks"/das Durchblicken von Wänden/Blöcken) als auch Bugs in unseren Server-Plugins. Der Staff behält sich vor Bugs - in welcher Art auch immer - als solche zu deklarieren, das Ausnutzen zu verhindern und ggf. Bauten zu verändern oder zu zerstören. Eine Zuwiderhandlung oder Missachtung einer Staff-Anweisung zu diesem Thema, besonders mehrfache oder vorsätzliche, kann zu einem Permaban führen.
    • Kritische Bugs sind dem Serverteam unverzüglich mitzuteilen und nicht an andere Spieler weiterzugeben. Auch wenn du dir unsicher bist, ob es sich in einem konkreten Fall um einen Bug handelt oder nicht, wende dich bitte an den Staff.
    • Auf unserem Server sind nur bestimmte Mods erlaubt (Clientmodifikationen verändern bzw. erweitern Spielinhalte um Tools, Ambiente oder andere Funktionen). Welche das sind und wo du sie findest, erfährst du in diesem Abschnitt. Alle nicht aufgeführten Modifikationen sind verboten.
    • Andere Mitspieler vorsätzlich oder gezielt beim Spielen und Bauen zu behindern oder aufzuhalten ist verboten. (Ausnahme: PvP-Welt)
    • Hat man einen PermaBan erhalten, so hat man einmal die Möglichkeit sich mit einem Aufsatz wieder freischalten zu lassen. Je nach Schwere und Grund des Bans behalten wir es uns vor diese Möglichkeit zu verwehren (nach Teamentscheid).



    Artikel 3

    Regeln zum Chatverhalten
    • Spamming, Werbung, Beleidigungen, Drohungen oder sonstige Verstösse gegen geltendes Recht, können zu Schreibpausen bis zum dauerhaften Serververweis (PermaBan) führen.
    • Schreibe vollständige Sätze. Wortfetzen sind nicht gerne gesehen.
    • Das Schreiben in Capslock (nur Großbuchstaben) ist zu unterlassen.
    • Kommentare auf Capslock wie 'Caps' oder 'Mute' etc. sind zu unterlassen.
    • Satzzeichen sind keine Rudeltiere - auch nicht bei uns.
    • Benutze die Whisper-Funktion oder Chatrooms, um private Gespräche zu führen.
    • Wenn du unbedingt 'Serverpolizei' spielen willst, darfst du das gerne tun. Meldungen sind jedoch direkt an den Staff zu senden und nicht in den öffentlichen Chat.


    Artikel 4

    Regeln die auf allen Welten gelten
    • Das Bauen von anstößigen oder unangebrachten Darstellungen (dazu zählen: Extremistisches Gedankengut, Pornographische Darstellungen, u.a.) ist verboten!
    • Tierställe und automatische Pflanzenfarmen sind so weit erlaubt, wie du die geförderten Güter auch verbrauchen kannst. Wir behalten es uns vor, zu große oder störende Farmen zu vernichten.
    • Zonen (siehe ZoneProtect) stehen bei uns unter besonderem Schutz. Wenn du auf einer Zone keine Baurechte oder die ausdrückliche Erlaubnis des Eigentümers hast, ist es dir untersagt, an dieser Zone Änderungen jeglicher Art vorzunehmen. Dazu zählt unter anderem das Bewegen von Blöcken mit Pistons und das Hineinfließenlassen von Wasser oder Lava.


    Artikel 5

    Regeln für die Hauptwelt Shana

    Bauregeln
    • Auf Shana verfügst du über ZoneProtect und kannst dir ein Grundstück mit einer Fläche von maximal 10.000 Block (z.B. 100x100) sichern. Dort hast du das Hausrecht, kannst bestimmen wer bauen darf und darfst zur Not Spieler dauerhaft der Zone verweisen.
    • Wenn du aus einem bestimmten Grund mehr Zonenfläche benötigst, so kannst du diese beantragen. Wie das funktioniert wird dir im Bereich Zonenanträge erklärt.
    • Du kannst auf deiner eigenen Zone oder auf einer Zone, auf der du Full-Rechte besitzt, Lava oder Feuer beantragen. Whisper dazu bitte einen Mod oder höher ingame an. Die Lava muss in Eimern bereitgestellt werden, die Eimer erhält man zurück.
    • Stripmining (das gezielte Anlegen von Gängen oder Schächten, um Ressourcen freizulegen) und exzessives Abbauen von Rohstoffen aller Art ist außerhalb deiner Zone verboten. Nutze hierfür bitte die PvP-Welt.
    • Das Errichten von Spielerfallen ist sowohl auf der eigenen Zone, als auch in der freien Welt verboten.
    • Desweiteren tolerieren wir keine Zonen in Form von schwimmenden oder fliegenden "Cobbleplatten" (o.a. Materialien) oder andere durch extremes Terraforming erzwungene Gebilde (im negativen Sinne zur umliegenden Natur). Sollten diese Gebilde nach Aufforderung durch den Staff nicht selbständig ausgebessert werden, behalten wir uns vor diese zu entfernen. Mit absichtlich hässlich bebauten Zonen wird ebenso verfahren.
    • Öffentliche Bauten stehen unter Schutz - auch wenn eventuell die Zone fehlt. Dazu zählen Straßen, Minecartsysteme, gemeinnützige Gebäude u.a.
    • Die Natur auf unserer Hauptmap soll erhalten bleiben. Schwebende Baumkronen, planierte Berge, abgefarmte Sandstrände, 1x1 Türme o.ä. werden nicht toleriert. Wenn du unbedingt Material abbauen musst, dann im Sinne der Natur. Achte also darauf, dass es hinterher wieder natürlich aussieht und nicht wie auf einem Schlachtfeld. Es soll jedoch nicht nur oberflächlich gut aussehen, sondern auch darunter natürliche Substanz haben. Große Hohlräume oder Cobble-Füllungen sind inakzeptabel.
    Regeln zu Inaktivität und Zonenlöschung
    • Sollte ein Spieler 3 Monate inaktiv sein, besteht die Möglichkeit seine Zonen löschen zu lassen, um womöglich wertvollen Bauplatz zu erschließen. Bei der Bestimmung der Aktivität eines Spielers, zählt jedoch nicht nur das letzte Login-Datum. Es genügt also nicht, sich einmal alle drei Monate kurz einzuloggen, um seine Zonen zu sichern.
    • Der Staff behält es sich vor, hässliche, abgebrochene oder verstümmelte Zonen schon nach 1-2 Monaten Abwesenheit zu entfernen. Nähere Informationen dazu findest du hier.
    • Nach drei Monaten Inaktivität eines Spielers, behält sich der Staff außerdem vor, Server-Infrastruktur oder andere öffentliche Bauwerke - ohne vorherige Ankündigung - auf seiner Zone zu errichten.
    • Wird deine Zone zur Löschung vorgeschlagen, so kannst du im entsprechenden Foren-Thread Einspruch erheben.
    • Ist ein Spieler mindestens 6 Monate offline, so können dessen Zonen direkt und ohne vorherige Ankündigung durch den Staff gelöscht und renaturiert werden. Einspruch ist dann natürlich nicht mehr möglich.


    Artikel 6

    Regeln für die PvP-Welt, den Nether und das End
    • Es gelten nur die unter Artikel 2, 3 und 4 genannten Regeln zum Spielerverhalten und zum Spiel selbst.
    • Ansonsten ist dir hier alles gestattet und du brauchst nicht mit Einschränkungen zu leben.
    • Darüber hinaus ist es dir in der PvP-Welt sogar erlaubt, andere Spieler zu behindern oder gar zu töten, wie es dir beliebt.
    • Der Eingang zur PvP-Welt befindet sich vom Spawn aus in östlicher Richtung links die Treppe hinunter.
    • Beim Betreten der PvP-Welt erhältst du eine Nachricht im Chat mit den Koordinaten von einem Porter, welcher dich zurück in die Hauptwelt führt. Wenn du die PvP-Welt verlassen willst, begebe dich zu diesen Koordinaten und du landest automatisch wieder am Spawn der Hauptwelt.
    • Du kannst die PvP-Welt auch mit dem Chat-Befehl /exit verlassen. Jedoch verlierst du dabei dein gesamtes Inventar.
    • Nutze diese Welten zum Farmen, um die Hauptwelt zu schonen.

    Geändert von Arandacil (15.05.2014 um 15:05 Uhr) Grund: Mapgrenze PvP

  4. #4
    Obsidianforscher Avatar von WeaselForce
    Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    2.498
    Minecraft
    WeaselForce



    Übersicht
    Was ist ZoneProtect?
    ZoneProtect ist ein PlugIn, welches dir ermöglicht deine Bauten und Kisten vor fremdem Zugriff zu schützen. Der Schutz funktioniert dabei über Zonen, welche du auf einen gewählten Bereich setzen kannst. Genau genommen kann kein Block in einer deiner Zone von jemandem, dem du keine Baurechte gegeben hast, gesetzt oder abgebaut werden. Zugleich bedeutet das, dass wenn du versucht etwas abzubauen oder zu setzen und die Meldung "Keine Baurechte" kommt, du dich auf einer fremden Zone befindest, in der du keine Baurechte besitzt.
    Du darfst grundsätzlich auch außerhalb einer Zone etwas bauen oder abbauen. Beachte dabei aber die strengen Regeln bezüglich Stripmining, Terraforming und Naturschutz!

    Zonen werden in Zonengruppen zusammengefasst. Baurechte und Zonenflags (= weitere Einstellungsmöglichkeiten für die Zonen) werden in den Zonengruppen für alle enthaltenen Zonen gleichermaßen festgelegt. Innerhalb einer Zone können Zonenflags oder Baurechte durch sogenannte Subzonen auf bestimmte Bereiche eingeschränkt werden. Wie das alles mit Detail funktioniert, soll im Folgenden erklärt werden.


    Zonenerstellung
    Schritt 1: Finde einen freien Bauplatz
    Bevor du deine erste Zone erstellst, solltest du dir zunächst eine geeignete ungezonte Fläche auf Shana suchen. Mit der Zonenkarte im SWi kannst du dir einen guten Überblick verschaffen und dir ein geeignetes Plätzchen suchen.
    Im Spiel kannst du dich mit einem Holzschwert auf Zonensuche begeben. Nach der Freischaltung erhältst du automatisch ein Holzschwert. Du kannst alternativ aber auch den Holzschwertspender am Spawn benutzen. Tippe nun "/zfind" ein. Damit wird eine Spezialfunktion des Holzschwertes freigeschaltet und du kannst mit "Rechtsklick" auf die Suche nach einer freien Fläche ohne Zone gehen. Bei jedem "Rechtsklick" erhältst du Informationen ob der Block mit einer Zone geschützt ist (und wem die Zone gehört) oder ob keine Zone drüber liegt.
    Um sicherzugehen, dass du später die Zone genau dort erstellst, wo du sie haben willst, solltest du dir zwei gegenüberliegende Eckpunkte der freien Fläche markieren (zum Beispiel mit jeweils einem Wolleblock).

    Schritt 2: Erstelle eine Zonengruppe
    Zuerst benötigst du eine sogenannte Zonengruppe. Einer Zonengruppe kannst du eine oder mehrere Zonen zuordnen. Die Zonengruppe dient dazu, Zonenflags und Baurechte für die zugeordneten Zonen einzustellen.
    Eine Zonengruppe erstellst du mit "/zgroup add <Gruppenname>" (wobei der Gruppenname frei wählbar ist; die "<" ">" weglassen).
    Wenn du später in einer weiteren Zone die Zonenflags anders setzen oder andere Baurechte vergeben willst, als in der ersten, erstelle dir einfach eine weitere Zonengruppe und füge die Zone dieser neuen Zonengruppe hinzu.

    Schritt 3: Erstelle eine Zone
    Nun kannst du eine Zone erstellen. Sofern du noch "/zfind" aktiviert hast, musst du es nun deaktivieren, da sonst keine Zone gezogen werden kann.
    Aktiviere nun die Zonenerstellungsfunktion mit "/zzone add <Gruppenname>" (Gruppenname = Name der Gruppe, die du angelegt hast und zu der du diese Zone hinzufügen willst). Jetzt nimmst du das Holzschwert und mit einem Rechtsklick markierst du nacheinander zwei gegenüberliegende Eckpunkte deiner gewünschten Zone.

    Herzlichen Glückwunsch: Wenn du alles richtig gemacht hast und alle Bedingungen erfüllt sind (siehe Einschränkungen) bzw. keine andere Zone dazwischenliegt, hast du soeben deine erste Zone erstellt, in der nur du Baurechte und das Sagen hast! Deine Zone spannt sich in einem Rechteck der gewählten Eckpunkte aus. In der Vertikalen wird der Zone automatisch die volle Höhe von 256 Block zugewiesen. Ob die Zone so erstellt wurde wie du es wolltest, kannst du nachträglich wieder mit "/zfind" überprüfen.

    Da Theorie alleine langweilig ist, und eventuell Unklarheiten entstehen können, hat unser Rippie1337 eine Videoeinführung zu ZoneProtect erstellt. In dieser wird alles rund um die Zone, die Erstellung, und die Rechtevergabe direkt InGame erläutert und ausgeführt.




    Subzonen
    Zusätzlich zu den Zonen, stehen dir Subzonen zu Verfügung. Mit Subzonen, kannst du deinen bereits gezonten Bereich unterteilen, um in bestimmten Bereichen deiner Zone Zonenflags oder Baurechte anders einstellen zu können, als im Rest der Zone. Subzonen werden ebenso wie Zonen über Zonengruppen verwaltet. Eine Zonengruppe kann gleichzeitig Zonen als auch Subzonen enthalten. Dennoch sollte die Subzone immer einer anderen Gruppe zugeordnet sein, als die Zone, in der sie sich befindet.
    Eine Subzone erstellst du ähnlich wie eine Zone. Zunächst musst du den Befehl "/zzone add <Gruppenname> true" eingeben. Nun musst du wieder dein Holzschwert bemühen, allerdings musst du diesmal auf die Höhe der Eckblöcke achten, die du anklickst. Die Zone wird nämlich nur über die Differenzhöhe der beiden Blöcke aufgespannt (z.B. ein Block auf Höhe 60, der andere auf 70 -> Deine Subzone wird über die Höhe zwischen 60 und 70 aufgespannt, nur dort schützt sie).
    Eine Subzone kannst du nur in einem Bereich erstellen, der bereits durch eine normale von dir erstellte Zone geschützt wird.


    Einschränkungen
    Die Größe und Anzahl der Zonen, die du dir mit einem Account erstellen kannst, ist wir folgt begrenzt:
    • max. 10.000 Block Fläche: du hast eine gesamte maximale Blockanzahl von 10.000 Blöcken (z.B. 100x100) zur Verfügung. Wie du das allerdings verteilst (ob alles in einer Zone oder aufgeteilt in mehreren) ist deine Entscheidung. Subzonen tragen nicht zur Fläche bei.
    • eine Zone muss eine Mindestseitenlänge von 20 Blöcken haben
    • das Seitenverhältnis muss mindestens 1/3 sein (z.B. bei einer Länge von 90 Blöcken kann die andere Seite nicht weniger als 30 Blöcke betragen)
    • du darfst maximal 3 Zonen erstellen: Ob du also alle 3 Zonen in eine Gruppe packst oder jede einzelne Zone auf eine separate Gruppe (o.ä.) verteilst, ist deine Sache
    • du darfst beliebig viele Subzonen erstellen
    • du hast 10 Zonengruppen zur Verfügung

    Zonenflags
    Du kannst mit den sogenannten Zonenflags unterschiedliche Einstellungen für deine Zonengruppen vornehmen. Dies funktioniert über den Befehl "/zgroup set <Gruppenname> <Option> true|false". Auf diese Weise kannst du in einer bestimmten Zonengruppe (<Gruppenname>) eine bestimmte Option (<Option>) an- (true) oder abstellen (false). Folgende Optionen stehen dir zur Verfügung:
    • build
      Ist diese Option aktiviert, haben auch Spieler mit der Rechtestufe 0 Baurechte. Nur Spieler, welche auf der Blacklist (Rechtestufe -1 = nobuild) stehen, haben keine Baurechte.
      Standardwert für neue Zonengruppen: false
    • vehicles
      Legt fest, ob auch Spieler ohne Baurechte Fahrzeuge (Boote und alle Arten von Minecarts) setzen oder abbauen dürfen.
      Standardwert für neue Zonengruppen: true
    • entervehicles
      Legt fest, ob andere Spieler ohne Baurechte in Fahrzeuge einsteigen oder diese verschieben können.
      Standardwert für neue Zonengruppen: true
    • storage
      Legt fest, ob auch Spieler ohne Baurechte mit Dorfbewohner handeln oder auf das Inventar von Lebewesen und Fahrzeugen zugreifen dürfen.
      Standardwert für neue Zonengruppen: false
    • redstone
      Legt fest, ob auch Spieler ohne Baurechte Holztüren, Falltüren, Steindruckplatten, Holzdruckplatten, Knöpfe, Holzknöpfe oder Hebel benutzen dürfen. Hinweis: Das Beschweren von Holzdruckplatten mit Gegenständen oder aktivieren von Holzknöpfen mit Pfeilen ist trotzdem möglich.
      Standardwert für neue Zonengruppen: true
    • enderpearls
      Legt fest, ob auch Spieler ohne Baurechte mit Enderperlen teleportieren dürfen.
      Standardwert für neue Zonengruppen: true
    • killanimals
      Legt fest, ob auch Spieler ohne Baurechte Tiere verletzen, angeln, anleinen oder umbenennen können. Es wirkt sich außerdem auf einige Dinge bei bestimmten Tieren aus: Pilzkühe scheren, Schafe färben, Pferde mit Kisten versehen etc.
      Standardwert für neue Zonengruppen: true
    • allowmonsters
      Legt fest, ob auf der Zone Monster spawnen können.
      Standardwert für neue Zonengruppen: true

    Baurechte
    Du kannst einem Spieler mit folgendem Befehl Baurechte in deiner Zonen-Gruppe erteilen: "/zright set <Gruppenname> <Spielername>[,<Spielername>,...] <Rang>"
    Mit dem Rang kannst du verschiedene Stufen von Baurechten vergeben. Der Rang wird als Zahl eingegeben.
    • -1 Nobuild:
      Der Spieler hat keine Baurechte auf der Zone. Auch dann nicht, wenn die Zonenflag build=true gesetzt wurde.
    • 0 Delete:
      Entfernt beim Spieler jegliche Baurechte
    • 1 Builder:
      Der Spieler kann Blöcke abbauen.
      Der Spieler kann Blöcke setzen.
      Der Spieler hat Zugriffe auf Kisten etc.
    • 2 Admin:
      Mit Admin kann man alles, was man auch als Builder kann.
      Der Spieler kann zusätzlich in der Gruppe, in der er Admin ist, Builderrechte vergeben oder entfernen.
    • 3 Full:
      Mit Full kann man alles, was man auch als Admin kann.
      Der Spieler kann zusätzlich in der Gruppe, in der er Full ist, Adminrechte vergeben oder nehmen.
      Der Spieler kann Zonenflags setzen.
      Der Spieler kann Subzonen erstellen aus Zonengruppen, in denen er ebenfalls Full-Rechte besetzt.

    Da dir die Zone gehört hast du den Status "Owner". Nur du hast die Möglichkeit den Rang "Full" zu verteilen oder zu nehmen. Um zu sehen, wem du alles Baurechte in einer deiner Zonengruppen erteilt hast, kannst du den Befehl /zright group <Zonengruppe> verwenden. Alternativ kannst du dies auch im SWi nachschauen.
    Mit dem Befehl /zright player [<Spielername>] kannst du sehen, auf welchen Zonengruppen du Baurechte hast. Wenn du einen anderen Spielernamen als Option angibst, wird dir angezeigt, ob dieser Spieler in einer deiner Zonengruppen Baurechte besitzt.

    Da nur du die Rechte vergeben kannst bist auch nur du dafür verantwortlich, wem du diese Rechte gibst und was dieser damit anstellt.


    Pferde
    Pferde können einer Zonengruppe zugeordnet werden, um sie zu schützen. Ist ein Pferd "gezont" (es wurde also einer Zonengruppe zugefügt), so kann ein Spieler, welcher keine Baurechte (mind. Rang 1) in dieser Zonengruppe besitzt, keine Interaktion mit dem Pferd durchführen. Er kann das Pferd also nicht töten, umbenennen, anleinen, aufsteigen, das Inventar öffnen usw. Andererseits kann man mit Baurechten in der Zonengruppe alle diese Aktionen mit dem Pferd durchführen, unabhängig wo sich das Pferd befindet.

    Um ein Pferd einer Zonengruppe hinzuzufügen, muss sich das Pferd in einer Zone befinden, in der du Baurechte besitzt. Dies funktioniert dann mit dem Befehl /zhorse add <Zonengruppe> [<Name>] gefolgt von einem Rechtsklick mit einem Holzschwert. Das Pferd wird somit der gewählten Zonengruppe zugeordnet. Auch in dieser Zonengruppe benötigst du mindestens Full-Rechte.
    Die <Name>-Option ist optional. Mit ihr kannst du einem Pferd einen Namen zuweisen. Es handelt sich dabei nicht um den Namen, der per Namensschild vergeben werden kann, sondern lediglich um einen internen Namen, der es dir erlaubt, die Pferde in deiner Zonengruppe besser zu organisieren. Du kannst diesen internen Namen auch nachträglich mit folgendem Befehl setzen oder ändern: /zhorse setname <Name>.

    Um ein Pferd aus einer Zonengruppe zu entfernen, verfügst du über den Befehl /zhorse remove.
    Außerdem kannst du mit dem Befehl /zhorse list <Zonengruppe> [<Namens-Präfix>] alle Pferde einer bestimmten Zonengruppe auflisten oder alternativ nach den Pferden suchen, deren interner Name mit einem bestimmten <Namens-Präfix> anfängt.
    Desweiteren funktioniert die /zfind-Funktion auch bei Pferden und zeigt euch dort unter anderem den internen Namen, die zugehörige Zonengruppe und den Besitzer an.

    WICHTIG!:
    • In PvP-Welten hat es keinen Einfluss, ob ein Pferd gezont ist oder nicht.
    • Wenn der Reiter des Pferdes PvP aktiviert hat, können andere Spieler das Pferd verletzen und töten.


    Befehlsliste
    • /zgroup add <Gruppenname>
      Erstellt eine Zonengruppe.
    • /zgroup del <Gruppenname>
      Löscht eine Zonengruppe und alle darin enthaltenen Subzonen sowie vergebene Baurechte.
      Wenn man eine Zonengruppe löschen will, die Zonen enthält, so muss man sich an einen Count oder Duke wenden.
    • /zgroup set <Gruppenname> <Option> true|false
      Setzt Einstellungen für eine Zonengruppe. Optionen: build, vehicles, entervehicles, storage, redstone, enderpearls, killanimals, allowmonsters
    • /zgroup list
      Zeigt alle deine Zonengruppen an und zusätzlich alle Zonengruppen, in denen du Full-Rechte besitzt.
    • /zgroup show <Gruppenname>
      Zeigt die Anzahl der Zonen und die Zonenflags dieser Zonengruppe an. Du benötigst mindestens Full-Rechte in der Zone, um diesen Befehl zu benutzen.
    • /zzone add <Gruppenname> [true|false]
      Erstellt eine Zone (false) oder Subzone (true) in der angegebenen Zonengruppe. Bei Zonen wird die volle Höhe gezont. Bei Subzonen muss bei der Markierung der Ecken auf die Höhe geachtet werden!
    • /zzone del
      Löscht per Holzschwert und Rechtsklick eine von dir erstellte Zone.
      Hauptzonen kannst du mit diesem Befehl nur innerhalb von 15 Minuten nach deren Erstellung löschen. Willst du zu einem späteren Zeitpunkt die Hauptzone löschen musst du dich an einen Duke oder Count wenden. Diese werden sich dann z.B. anschauen, ob die Zone geräumt ist, wenn du umziehen möchtest.
    • /zzone assign <Gruppenname> <Zonen-ID>
      Weist die Zone einer neuen Zonengruppe zu. Um diesen Befehl nutzen zu können, müssen beide Zonengruppen (die alte und die neue) dem gleichen Spieler gehören. Außerdem musst du im Falle einer Subzone in beiden Gruppen mindestens Full-Rechte besitzen. Bei einer Hauptzone musst du selbst der Eigentümer sein.
    • /zfind
      Aktiviert/deaktiviert die Option mit einen Holzschwert via Rechtsklick Zonen zu finden oder Informationen von Pferden abzurufen.
      Achtung: Wenn zFind aktiviert ist, ist es nicht möglich eine Zone zu setzen oder Pferde zu zonen!
    • /zright set <Gruppenname> <Spielername>[,<Spielername>,...] <Rang>
      Verteilt oder entzieht einem oder mehreren Spielern in der angegebenen Gruppe die entsprechenden Baurechte.
    • /zright group <Gruppenname>
      Zeigt an, wer in der Zonengruppe Baurechte besitzt.
    • /zright player [<Spielername>]
      Zeigt an, in welchen Zonengruppen ein bestimmter Spieler Baurechte besitzt.
    • /zright clone <Gruppenname A> <Gruppenname B>
      Setzt die Baurechte aller Spieler in der Zonengruppe A wie in der Zonengruppe B.
    • /zright clear <Gruppenname>
      Löscht in der angegebenen Zonengruppe alle gesetzten Baurechte.
    • /zinfo
      Zeigt Informationen zu Zonengruppen und Zonen an.
      • /zinfo me
        Listet alle eigenen Zonengruppen und Zonen auf.
      • /zinfo group <Gruppenname>
        Zeigt Informationen zur angegebenen Zonengruppe und alle enthaltenen Zonen. Man benötigt Full-Rechte in der Zonengruppe.
      • /zinfo zone <Zonen-ID>
        Zeigt Informationen zu einer bestimmten Zone an. Man benötigt Full-Rechte in der zugehörigen Zonengruppe. Die Zonen-ID wird auch bei "/zfind" angezeigt.
    • /zhorse add <Gruppenname> [<Name>]
      Ordnet ein Pferd einer Zonengruppe zu. Zusätzlich kann der interne Name des Pferdes gesetzt werden.
    • /zhorse remove
      Entfernt ein Pferd aus einer Zonengruppe.
    • /zhorse setname <Name>
      Setzt den internen Namen eines Pferdes.
    • /zhorse list <Gruppenname> [<Namens-Präfix>]
      Listet alle Pferde auf, welche sich in der Zonengruppe befinden. Wird ein Namens-Präfix angegeben, so werden nur die Pferde angezeigt, deren interner Name mit diesem Präfix beginnt.

    Geändert von Arandacil (15.05.2014 um 17:04 Uhr) Grund: Zoneprotect 4.0

  5. #5
    Obsidianforscher Avatar von WeaselForce
    Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    2.498
    Minecraft
    WeaselForce



    Willkommen zur Modsektion. Hier sind alle Clientmods aufgelistet, die auf unserem Server gestattet sind.

    Zu aller Anfang sei gesagt: Der Staff allein entscheidet, was auf dieser Liste landet. Modanfragen werden ignoriert und nicht angenommen!

    Solltest du Probleme beim Installieren der Mods haben, frage nicht uns, sondern erkundige dich bitte selbstständig im Entwicklerthread. Wir sind KEIN Support für deine Modprobleme.

    Wir behalten es uns vor, unsere Entscheidungen zu überdenken und Mods auch wieder von der Liste zu entfernen, sollten sie auf dem Server Probleme o.ä. verursachen.

    Steht eine Mod nicht auf der Liste, gilt sie automatisch als verboten! Es gibt keine „Blacklist“, da es bei der Vielzahl an Mods für Minecraft einfach unmöglich wäre eine zu erstellen.

    Hinweis an gebannte User:
    Ein Bann für eine Mod die zu diesem Zeitpunkt nicht auf der Liste stand und im nach hinein vielleicht seinen Weg darauf gefunden hat, ist weiterhin rechtskräftig. Nach wie vor besteht aber die Möglichkeit eines Aufsatzes für eine zweite Chance.

    Die Liste unterscheidet zwischen SingleplayerMods, MultiplayerMods sowie Launcher, für eine schnelle Übersicht.
    Es sind nur Mods von den hier geposteten offiziellen Seiten gestattet, sofern nicht anders angegeben.


    Erlaubte Mods SSP Bereich:

    ModLoader - Entwicklerseite
    Forge - Entwicklerseite
    OptiFine (alle Versionen) - Entwicklerseite
    MCPatcherEntwicklerseite
    GLSL Shader - Entwicklerseite
    (alle Shader sofern kein Xray)
    SEUS Shadermod
    Audiomod - Entwicklerseite
    MAtmos - Entwicklerseite
    Macro / Keybind Mod - Entwicklerseite [Verboten]
    Mods gegen Bedrocknebel – Nach belieben
    (In OptiFine integriert)
    Single Player Commands (SPC) - Entwicklerseite


    Erlaubte Mods SMP Bereich:

    VR-Chatmods - Entwicklerseite
    FriendsOverlay - Entwicklerseite
    Mine Little Pony - Entwicklerseite [Verboten]


    Erlaubte Launcher/Apps:
    TabbyChat - Entwicklerseite
    Magic Launcher - Entwicklerseite


    Folgende Apps sind erlaubt, die Version ist zu beachten!
    MCChat Lite (Android) (Demo) Entwicklerseite
    MCChat (Android) (Vollversion) Entwicklerseite
    MineChat Mobile (iOS) (Vollversion) Entwicklerseite



    Wir wünschen dir viel Spass beim Minecraft-Tuning,
    Dein Serverteam

    Geändert von WeaselForce (03.10.2013 um 20:28 Uhr) Grund: VR Chat removed, TabbyChat added

  6. #6
    Obsidianforscher Avatar von WeaselForce
    Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    2.498
    Minecraft
    WeaselForce



    Im Folgenden werden dir Funktionen und Befehle unseres Servers erläutert und du erfährst, wie sie funktionieren und benutzt werden können.

    Alle Befehle beginnen mit einem " / ", sollte es nicht anders angegeben sein.
    Mit spitzen Klammern <> werden Variablen gekennzeichnet. An diesen Stellen musst du entsprechend eigene Daten eingegeben, die spitzen Klammern selbst werden nicht mitgeschrieben. Manche Angaben sind optional und stehen daher in eckigen Klammern []. Auch diese Klammern werden nicht mitgeschrieben.

    Du kannst InGame mit dem Befehl /help eine Liste mit den für dich verfügbaren Befehlen abrufen. Auch im SWi sind diese Befehle aufgelistet.



    Spielerliste

    Die Befehle:
    • /list
    • /who

    Mit dem Befehl "list" oder "who" kannst du eine aktuelle Liste der Spieler ausgeben, die momentan auf dem Server ist. Hierbei werden die unterschiedlichen Ränge in unterschiedlichen Farben angezeigt. Die Zuordnung der Farben zu den unterschiedlichen Gruppen könnt ihr dem Shana Webinterface (SWI) entnehmen.
    Es ist ebenfalls möglich hinter who oder list Zeichen anzugeben. In diesem Fall werden nur Namen ausgegeben die mit diesen Zeichen beginnen.



    Homepunkt

    Die Befehle:
    • /sethome
      Mit diesem Befehl kannst du einen privaten Homepunkt anlegen.
    • /home
      Ermöglicht es dir, zu deinem eigenen Homepunkt zurückzukehren.

    Insgesamt kann man nur einen Homepunkt setzen. Solltest du bereits einen Homepunkt erstellt haben und du setzt einen neuen, so wird der alte überschrieben. Homepunkte von anderen Spielern können nicht genutzt werden.
    Du kannst den Homepunkt nur dann ansteuern, wenn du dich in der selben Welt befindest.



    Warps

    Die Befehle:
    • /spawn
      Mit diesem Befehl kannst du dich in der Welt, in der du dich befindest, zum entsprechenden Spawn teleportieren. Es gibt jedoch Orte oder Welten, wo dieser Befehl deaktiviert ist (zum Beispiel das Kolosseum oder die PvP-Welt).
    • /warp <Warppunktname>
      Mit diesem Befehl kannst du dich zu einem öffentlichen Warppunkt teleportieren. Du musst dich dazu in der gleichen Welt wie der Warppunkt befinden.

    Momentan gibt es diese öffentlichen Warppunkte:
    • spawn
    • spleef

    Beachte: Es ist nicht möglich zu der alten Position zurückzukehren. Entweder du läufst zurück oder setzt dir deinen Homepunkt.



    Coords

    Die Befehle:
    • /coords oder /c
      Zeigt dir deine aktuellen Koordinaten an und die Himmelsrichtung in die du schaust. Außerdem wird die Richtung und Entfernung zum Ziel angezeigt, falls du eines gesetzt hast.
    • /coords target <x> <z> oder /c target <x> <z>
      Setzt das Ziel bei den Koordinaten x und z.
    • /coords target oder /c target
      Löscht das Ziel.



    Whispers

    Das Whispersystem dient zum Senden von privaten Nachrichten und funktioniert anders als das normale "tell". Um auf diesem Server zu whispern, könnt ihr entweder die "@" Alternative nehmen oder weiterhin "tell" nutzen. Allerdings leitet tell nur auf unser Whispersystem um.
    Unsere Whisperbefehle müssen ohne / eingegeben werden. Das bedeutet, du gibst alles normal im Chat ein.

    Befehle:
    • @ <Spielername> <Nachricht>
      Sendet einem Spieler einmalig eine Nachricht.
    • @@ <Nachricht>
      Sendet dem Whisperpartner eine Nachricht.
    • @@@ [<Spielername> [<Nachricht>]]
      Setzt den Whisperpartner und sendet optional eine Nachricht.
      Ohne Parameter wird der Whisperpartner entfernt.
    • @@@@ [<Nachricht>]
      Setzt den Spieler, von dem man zuletzt angewhispert wurde, als Whisperpartner und sendet optional eine Nachricht.
    • @@@@@ <Nachricht>
      Es wird eine Nachricht an den Spieler gesendet, von dem man zuletzt angewhispert wurde.
      Der Whisperpartner wird hierbei nicht geändert.
    • @?
      Gibt den aktuellen Whisperpartner aus
    • /tell <Spielername> <Nachricht>
      Sendet dem angegebenen Spieler einmalig eine Nachricht.



    Offline Nachrichten

    Mittels Offline-Nachrichten kannst du anderen Spielern eine Nachricht hinterlassen, selbst wenn diese offline sind.
    Wenn du selbst Offline-Nachrichten vorliegen hast, so wird dir die Anzahl der Nachrichten beim Login angezeigt.
    Einmal gelesene Nachrichten werden automatisch gelöscht. Du kannst sie dir nach dem nächsten Login also nicht noch einmal anzeigen lassen.

    Befehle:
    • /msg send <SpielerName> <Nachricht>
      Sendet einem Spieler eine Offline-Nachricht.
    • /msg show
      Zeigt eine Liste aller vorliegenden Offline-Nachrichten mit ID, Datum und Absender an.
    • /msg next
      Zeigt die nächste ungelesene Offline-Nachricht an.
    • /msg read <ID>
      Zeigt die Offline-Nachricht mit der angegebenen ID an.



    Chaträume

    Solltest du zusammen mit deinem Clan oder einer Gruppe etwas besprechen wollen oder aus anderen Gründen einen abgeschiedenen Chat brauchen, so kannst du auf Chaträume zurückgreifen.

    Für die Erstellung und Verwaltung der Chaträume stehen unterschiedliche Befehle zur Verfügung. Die meisten dieser Chatraum-Befehle besitzen auch eine Kurzschreibweise (Kürzel). Kürzel funktionieren mit "#" ohne "/" davor.

    Die Befehle:
    • /room add <Raumname> [<Kennwort>] oder
      #+ <Raumname> [<Kennwort>]
      Erstellt einen neuen Chatraum.
      Die Angabe eines Kennwortes ist optional.
    • /room subscribe [<Raumname> [<Kennwort>]] oder
      ### [<Raumname> <Kennwort>]]
      Lässt dich einem Chatraum beitreten. Wenn kein Kennwort besteht, brauchst du auch keines anzugegeben.
      Wenn man eingeladen wurde, muss weder ein Raumname noch ein Kennwort angegeben werden.
    • /room setmain [<Raumname>] oder
      ## [<Raumname>]
      Setzt den angegebenen Chatraum als Hauptraum, in welchem du dann schreiben kannst.
      Unabhängig vom gesetzten Hauptraum kann man den Chat aller abonnierten Räume sowie den globalen Chat lesen.
      Mit "/room setmain" wechselt man zum Schreiben wieder in den globalen Chat.
    • /room write global <Nachricht> oder
      #! <Nachricht>
      Unabhängig vom gesetzten Hauptraum, kannst du mit diesem Befehl eine Nachricht in den globalen Chat schreiben.
    • /room write <Raumname> <Nachricht> oder
      # <Raumname> <Nachricht>
      Mit diesem Befehl schreibst du eine Nachricht in den angegebenen Chatraum, unabhängig davon, welches dein Hauptraum ist.
    • /room leave <Raumname>|* oder
      #### <Raumname>|*
      Der angegebene Chatraum wird verlassen.
      Mit "*" kannst du sämtliche Chaträume auf einmal verlassen.
    • /room invite [<Raumname>] <Spielername> oder
      #> [<Raumname>] <Spielername>
      Lädt einen Spieler in den Chatraum ein. Dieser Spieler kann dann mit "/room subscribe" dem Raum beitreten ohne das Kennwort wissen zu müssen.
    • /room list oder #*
      Zeigt eine Liste aller verfügbaren Chaträume an.
    • /room who [<Raumname>] oder
      #? [<Raumname>]
      Zeigt eine Liste aller Spieler in einem Chatraum an.
    • /room op [<Raumname>] <Spielername>
      Gibt dem Spieler OP-Rechte im Raum oder entzieht diese.
      Um diesen Befehl benutzen zu können, benötigst du selbst OP- oder Raumersteller-Rechte.
    • /room kick [<Raumname>] <Spielername> oder
      #< [<Raumname>] <Spielername>
      Wirft einen Spieler aus einem Chatraum heraus.
      Um diesen Befehl benutzen zu können, benötigst du OP- oder Raumersteller-Rechte.
    • /room setpw [<Raumname>] <Kennwort>
      Ändert das Kennwort für einen Chatraum.
      Um diesen Befehl benutzen zu können, benötigst du OP- oder Raumersteller-Rechte.
    • /room close <Raumname> oder
      #- <Raumname>
      Schließt den Chatraum.
      Um diesen Befehl benutzen zu können, benötigst du OP- oder Raumersteller-Rechte.



    Ignorelist

    Befehle:
    • /ignore <Spielername>
      Fügt einen Spieler zur Liste der von dir ignorierten Spieler hinzu.
    • /unignore <Spielername>
      Entfernt einen Spieler von deiner Ignorierliste.
    • /ignorelist
      Zeigt eine Liste der von dir ignorierten Spieler an.
    Diese Funktion ermöglicht es, Chatnachrichten von Spielern im allgemeinen Chat und in Chaträumen auszublenden. Whispernachrichten und Offline-Nachrichten kann man von den entsprechenden Spielern auch nicht empfangen.

    Beachte: Mitglieder des Serverteams können nicht ignoriert werden.



    Chat-Konfiguration

    Wir bieten dir einige zusätzliche Befehle, mit denen du die Ausgaben im Chat konfigurieren kannst.

    Die Befehle:
    • /config oder /cfg
      Über diesen Befehl ist es dir möglich, verschiedenste Einstellungen zu steuern, aktuell sind für dich folgende Befehle zugängig:
    • /config show
      Zeigt dir deine aktuellen Einstellungen an.
    • /config globalchat true|false oder
      /togglechat
      Mit diesem Befehl kannst du den globalen Chat aktivieren oder deaktivieren (standardmäßig ist er aktiviert). Nachrichten aus Chaträumen und Whisper erreichen dich auch bei deaktiviertem globalen Chat.
    • /config killmessages true|false
      Mit diesem Befehl kannst du einstellen, ob du sehen möchtest, wenn Spieler auf PvP-Welten sterben (standardmäßig deaktiviert).
    • /config messages true|false oder
      /messages
      Mit diesem Befehl kannst du einstellen, ob Nachrichten wie "Spieler ist dem Spiel beigetreten" für dich angezeigt werden, oder nicht (standardmäßig werden sie angezeigt).


    PvP

    Auch wenn auf allen Welten (außer PvP-Welten) PvP standardmäßig deaktiviert ist, bedeutet das nicht, dass PvP dort überhauptnicht existiert. Du kannst beispielsweise für dich persönlich PvP aktivieren, egal wo du dich befindest.

    Die Befehle:
    • /pvp
      Mit diesem Befehl kannst du PvP für dich aktivieren oder deaktivieren (standardmäßig deaktiviert).
    • /pvp state
      Zeigt an, ob du PvP aktiviert hast oder nicht.

    Wenn du persönlich PvP aktiviert hast, kannst du bei anderen Spielern Schaden verursachen und auch Schaden erhalten, vorausgesetzt, der andere Spieler hat ebenso PvP aktiviert. Wurftränke (sowohl mit positiven als auch negativen Effekten) wirken ebenso nur dann, wenn sowohl der Werfende als auch der Getroffene PvP aktiviert haben.

    Hat man PvP aktiviert, so erhält man beim Login eine entsprechende Meldung.

    Es gibt bestimmte Bereiche (z.B. Kolosseum) oder Welten (z.B. PvP-Welt) in denen PvP automatisch bei allen aktiviert ist, unabhängig von den persönlichen Einstellungen. Wenn du diese Bereiche betrittst oder verlässt, erhälst du eine entsprechende Meldung im Chat.

    Beachte: Wenn du PvP per Befehl für dich selbst aktivierst, kannst du es erst wieder nach 10 Minuten mit dem selben Befehl deaktivieren!
    Bei automatischem PvP (z.B. im Kolosseum oder der PvP-Welt) ist das natürlich nicht der Fall. Verlässt du die entsprechende Umgebung, ist das automatisch gegebene PvP auch sofort wieder deaktiviert.



    Geändert von Arandacil (Gestern um 22:58 Uhr) Grund: /tricia entfällt

Thema geschlossen