Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Team Hund Avatar von Dornröschen
    Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    2.088
    Minecraft
    TheMigno

    Minecraft im MoMa!


    Minecraft im MoMa!

    "Videospiele sind Kunst!" - Meint das Museum of Modern Art (kurz MoMa).

    Die Mitteilung bezeichnet Spiele als mit Code statt Mörtel und Stein erschaffene Werke und nennt als Auswahlkriterium "herausragende Beispiele interaktiven Designs". Mittlerweile wurden 14 Videospiele in ihre Ausstellung aufgenommen, darunter fallen Spiele wie "Pac-Man" von 1980 bis hin zu "Canabalt" von 2009, doch auch Minecraft wird es in die Ausstellung schaffen, so viel ist schon einmal sicher.


    Hier ein kleiner Screen aus dem Spiel "Canabalt"


    Zitat Zitat von Museum of Modern Art
    Unsere Kriterien betonen nicht nur die grafische Qualität und das ästhetische Erleben der einzelnen Spiele, sondern auch viele andere Aspekte, die für das interaktive Design eine Rolle spielen - von der Eleganz des Codes bis hin zur Gestaltung des Verhaltens des Spielers." Ein Aspekt sei, dass sich die "Regeln, Anreize, Beweggründe und Erzählungen, welche die Designer vorgesehen haben, in dem Verhalten widerspielen, zu dem sie den Spieler motivieren wollen
    Auch die einzigartige Nutzung des Raums sei ein wichtiges Kriterium: "Wie in der Realität kann dieser Raum einzeln oder in Gruppen besetzt werden. Anders als physikalische Bauten können Videospiele allerdings sowohl die räumliche Logik als auch das Gesetzt der Schwerkraft aufheben und eine brandneue Erfahrung wie Teleportation oder Allgegenwärtigkeit bieten."

    Die Aufbauten dieser Ausstellung sind bereits im Gange und können ab März 2013 schlussendlich besucht werden.

    Quelle: MoMa.org



    Du möchtest dem News-Team Lob aussprechen, etwas kritisieren oder gar selbst ein Schreiberling werden? Dann schau doch einmal in unsere Gruppe oder bewerbe dich gleich!

    gez. iSony~

  2. #2
    Team Hund Avatar von Repa24
    Registriert seit
    25.03.2011
    Beiträge
    2.370
    Als ich zuerst "MoMa" gelesen habe, dachte ich an das "MorgenMagazin"
    Ist ja schön, wobei mich Museeen allerdings nicht soo sehr interessieren.

  3. Mag ich Nentiker, gelber_kaktus, chunkie, jasiu10 mag diesen Beitrag
  4. #3
    Team Hund Avatar von Dornröschen
    Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    2.088
    Minecraft
    TheMigno
    Wenn jetzt nach und nach Videospiele in Museen aufgenommen werden überlege ich es mir vielleicht sogar mal dahin zu gehen, bin sonst aber auch kein Freund davon.

  5. #4
    Team Hund Avatar von Fritz97
    Registriert seit
    12.04.2011
    Beiträge
    947
    Minecraft
    Fritz97
    Schade das es relativ unwahrscheinlich ist das ich nach NYC kommen kann um mir die Ausstellung anzuschauen
    Aber ansonsten finde ich es sehr schön, das Videospiele als Kunst anerkannt werden. Das zeigt meiner Meinung nach das die Videospiele in der Mitte der Gesellschaft ankommen und das Leute die sie spielen keine "Randgruppe" mehr sind. Mit allen Nach- und Vorteilen.

    God's in his heaven. All's right with the world.


  6. Mag ich jannes556 mag diesen Beitrag
  7. #5
    Unsere Kriterien betonen nicht nur die grafische Qualität und das ästhetische Erleben der einzelnen Spiele, sondern auch viele andere Aspekte, die für das interaktive Design eine Rolle spielen - von der Eleganz des Codes bis hin zur Gestaltung des Verhaltens des Spielers.
    Wenn dass die Kriterien sind frag ich mich was da Minecraft drin zu suchen hat. Weder die grafische Qualität haut bei Minecraft vom Hocker, noch ist der Code elegant... er ist eher suboptimal programmiert und voller Fehler. Über das Ästhetische Erleben von Minecraft lässt sich glaub streiten, besonders Ästhetisch find ich es jedenfalls nicht, und das Verhalten der Spieler ist breit gefächert, dass man von einer Gestaltung dessen kaum reden kann.

  8. Mag ich Nakroma mag diesen Beitrag
  9. #6
    Team Hund Avatar von Terrar
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    278
    Minecraft
    Chelnis
    Zitat Zitat von Fritz97 Beitrag anzeigen
    Schade das es relativ unwahrscheinlich ist das ich nach NYC kommen kann um mir die Ausstellung anzuschauen
    Aber ansonsten finde ich es sehr schön, das Videospiele als Kunst anerkannt werden. Das zeigt meiner Meinung nach das die Videospiele in der Mitte der Gesellschaft ankommen und das Leute die sie spielen keine "Randgruppe" mehr sind. Mit allen Nach- und Vorteilen.
    Für mich sind Videospiele schon seit langem Kunst. Ein Grund wieso ich auch welche selbe machen will. in Zukunft.
    Es war einmal eine Rapper-Tomate.
    Ja, eine Rapper-Tomate.
    Sie Rappte drauf los,
    die Freude war Groß,
    und jetzt kommt's: Die Tomate bin Ich!

Thema geschlossen