Thema geschlossen
Seite 9 von 18 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 180
  1. #81
    Das weiss ich zwar aber ich finde die linke ist immer noch das geringste übel an parteien (Bin selbst überhaupt nicht Patriotisch, muss auch sagen ich finde diese Typisch deutsche ,,Art,, einfach grauenhaft. Zu Obrigkeitshörig und zu moralversessen)
    NPD : Auf keinen Fall
    CDU/CSU: Dito
    FDP: http://www.youtube.com/watch?v=1vUbYCd_d8c XD
    SPD : Mit denen hab ich mich nicht allzusehr beschäftigt. Finde das Sarazin Recht hat bezüglich des Euros aber er ist mir zu rassistisch
    Piraten: Eigentlich ganz OK nur zu unkoordiniert die möchte ich zumindest nicht als Regierende Partei. Lieber sollen sie die FDP verdrängen.
    Grüne: Geht so. Auch wenn einige von denen bis heute meinen der Strom kommt aus der Steckdose


  2. #82
    Zitat Zitat von Ju-cc-Ji(= Beitrag anzeigen
    Die Linke repräsentiert viel mehr als nur den Sozialismus.
    Ich muss @DieWelt Recht geben, wenn er/sie sagt, dass die Linken (bzw. viele Anhänger/Linkswähler) Antideutsch/Antikulturell geprägt sind.
    Das was du da sagst ist für mich eines der Probleme warum viele Links so negativ sehen. Das beste Beispiel sind die von dir beschreibenen Antideutschen. Klar gibt es einige (oder viele?) von denen die sich als Links bezeichnen, weil sie möglicherweise einige überschneidungen haben. Aber im Grunde genommen sind diese Leute genauso Faschisten wie jeder Nazi auch. Mit dem einen unterschied das sie Deutschland als Feindbild haben.
    Und nur weil sie sich selber so nennen und vielleicht von manchen dorthin gesteckt werden sind sie nicht Links sondern genauso Rechts wie die NPD.

    Wer die Freiheit aufgiebt, um Sicherheit zu gewinnen wird am Ende beides verlieren.
    Benjamin Franklin


  3. Mag ich Juccji mag diesen Beitrag
  4. #83
    Obsidianforscher
    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    2.270
    Zitat Zitat von D1nGD4nGD0nG Beitrag anzeigen
    Das was du da sagst ist für mich eines der Probleme warum viele Links so negativ sehen. Das beste Beispiel sind die von dir beschreibenen Antideutschen. Klar gibt es einige (oder viele?) von denen die sich als Links bezeichnen, weil sie möglicherweise einige überschneidungen haben. Aber im Grunde genommen sind diese Leute genauso Faschisten wie jeder Nazi auch. Mit dem einen unterschied das sie Deutschland als Feindbild haben.
    Und nur weil sie sich selber so nennen und vielleicht von manchen dorthin gesteckt werden sind sie nicht Links sondern genauso Rechts wie die NPD.
    Keinen Plan was Antideutsche sind oder? Sonst würde nicht so nen Müll kommen...
    Innerhalb der "Linken" werden sie aber wohl am meisten kritisiert und auch innerhalb der "Antideutschen" ist man in viele Gruppen gespalten.

    Edit: (30.12.2012 um 13:02)

    Zitat Zitat von Ju-cc-Ji(= Beitrag anzeigen
    Antikulturell geprägt sind.
    Was ist denn "Antikulturell"? Was ist denn Kultur? Du meinst eher "Antitraditionell" oder? Die meisten verwechseln doch 'Kultur' mit 'Tradition'.

  5. Mag ich DuBx187, Fritz97, mannyp mag diesen Beitrag
  6. #84
    Obsidianforscher Avatar von Juccji
    Registriert seit
    18.06.2011
    Beiträge
    2.909
    Zitat Zitat von Filp Beitrag anzeigen

    Was ist denn "Antikulturell"? Was ist denn Kultur? Du meinst eher "Antitraditionell" oder? Die meisten verwechseln doch 'Kultur' mit 'Tradition'.
    Ist Tradition nicht sowieso ein Bestandteil von Kultur?
    Für mich ist die Kultur ein Oberbegriff für Eigenschaften, Sitten und Bräuche, welche in irgendeinem Rahmen (Familie, Dorf, Land usw.) ausgeübt werden.
    Antikulturell bedeutet somit, dass man sich gegen diverse Eigenschaften, Sitten und Bräuche bekennt, und versucht gegen diese vorzugehen.
    Und dieses dagegen vorgehen fängt damit an, dass viele Deutsche, die sich zu ihrem Land bekennen, sofort als Nazis bezeichnet werden und geht bis zum Rassismus über, indem alles deutsche schlecht geredet wird - Wo regelrechter Hass gegen Deutschland und seine Einwohner gehegt wird.
    Manchmal muss nur das Adjektiv "deutsch" fallen und schon wird irgendwo wieder nach negativen Aspekten gesucht.

    Ich will damit nicht sagen, dass oben genanntes von allen Linken vertreten wird, jedoch ist es ein beachtlicher Teil, wie es oftmals scheint.


    ヽ༼ຈل͜ຈ༽ノ-Für den Wiederaufbau des Limes!-ヽ༼ຈل͜ຈ༽ノ
    "Bevor man jemanden verurteilt, sollte man erstmal eine Meile in seinen Schuhen laufen.
    Wenn man ihn dann verurteilt, ist man eine Meile weg.
    Und hat seine Schuhe."


  7. #85
    Team Hund Avatar von Fritz97
    Registriert seit
    12.04.2011
    Beiträge
    933
    Minecraft
    Fritz97
    Zitat Zitat von Ju-cc-Ji(= Beitrag anzeigen
    [...]
    Ich will damit nicht sagen, dass oben genanntes von allen Linken vertreten wird, jedoch ist es ein beachtlicher Teil, wie es oftmals scheint.
    Nun, ein beachtlicher Teil wird oftmals auch mit dem lautestem verwechselt. Die meisten Menschen die ich kenne und als "links" bezeichnen würde sind nicht "antideutsch" geprägt. Nur ein oder zwei. Die sind allerdings dann doch ziemlich laut.

    God's in his heaven. All's right with the world.


  8. #86
    Obsidianforscher
    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    2.270
    Zitat Zitat von Ju-cc-Ji(= Beitrag anzeigen
    Ist Tradition nicht sowieso ein Bestandteil von Kultur?
    Für mich ist die Kultur ein Oberbegriff für Eigenschaften, Sitten und Bräuche, welche in irgendeinem Rahmen (Familie, Dorf, Land usw.) ausgeübt werden.
    Antikulturell bedeutet somit, dass man sich gegen diverse Eigenschaften, Sitten und Bräuche bekennt, und versucht gegen diese vorzugehen.
    Und dieses dagegen vorgehen fängt damit an, dass viele Deutsche, die sich zu ihrem Land bekennen, sofort als Nazis bezeichnet werden und geht bis zum Rassismus über, indem alles deutsche schlecht geredet wird - Wo regelrechter Hass gegen Deutschland und seine Einwohner gehegt wird.
    Manchmal muss nur das Adjektiv "deutsch" fallen und schon wird irgendwo wieder nach negativen Aspekten gesucht.

    Ich will damit nicht sagen, dass oben genanntes von allen Linken vertreten wird, jedoch ist es ein beachtlicher Teil, wie es oftmals scheint.
    Natürlich hängen Kultur und Tradition irgendwo zusammen, doch Kultur ist sehr viel mehr als Tradition und deine Vorstellung von Kultur scheint sich eher auf Tradition zu beschränken. Kultur ist nichts statisches und immer im Wandel, Tradition wirkt dem Wandel aber immer entgegen.
    Ich frage mich auch wo du dich rumtreibst, dass du schon angemacht wirst wenn du "deutsch" sagst. Antideutsch hat nichts mit "Rassismus gegen Deutsche" zu tun
    Die "Antideutschen" haben in der "Linken" kaum Präsenz und so gut wie keine Bedeutung mehr schon alleine deswegen, weil die verschiedenen Gruppe mehr damit beschäftigt sind sich untereinander an die Kehle zu gehen.

  9. #87
    Team BroFist Avatar von mannyp
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    108
    Minecraft
    Dippofix
    Zitat Zitat von Filp Beitrag anzeigen
    Die "Antideutschen" haben in der "Linken" kaum Präsenz und so gut wie keine Bedeutung mehr schon alleine deswegen, weil die verschiedenen Gruppe mehr damit beschäftigt sind sich untereinander an die Kehle zu gehen.
    Und genau dass, also das untereinander streiten, ist der Grund, warum die Linken Parteien oft bei Wahlen schlechter abschneiden als eher rechte.
    In Soviet Russia, Signatures read you!

  10. #88
    Obsidianforscher
    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    2.270
    Zitat Zitat von mannyp Beitrag anzeigen
    Und genau dass, also das untereinander streiten, ist der Grund, warum die Linken Parteien oft bei Wahlen schlechter abschneiden als eher rechte.
    Die haben doch gar nichts mit der Partei Die Linke zu tun...

  11. Mag ich gelber_kaktus mag diesen Beitrag
  12. #89
    Team BroFist Avatar von mannyp
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    108
    Minecraft
    Dippofix
    Zitat Zitat von Filp Beitrag anzeigen
    Die haben doch gar nichts mit der Partei Die Linke zu tun...
    Ne, dass wollt ich jetzt allgemein so gesagt haben, also auch nicht unbedingt im Bezug auf Antideutsch und so, sondern dass, je weiter links man kommt, je mehr Streitpunkte kommen auf.
    In Soviet Russia, Signatures read you!

  13. #90
    Obsidianforscher
    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    2.270
    Zitat Zitat von mannyp Beitrag anzeigen
    Ne, dass wollt ich jetzt allgemein so gesagt haben, also auch nicht unbedingt im Bezug auf Antideutsch und so, sondern dass, je weiter links man kommt, je mehr Streitpunkte kommen auf.
    Das Phänomen hast du in allen Parteien gleich.

Thema geschlossen