PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wo fängt Cheaten an?



kucky93
13.04.2011, 19:46
Mich würde es mal interessieren, wo bei euch "cheaten" anfängt bzw. ab wann ihr sagt, dass etwas den eigentlichen Spielsinn/Spielspaß verdirbt?

Darf man Bugs ausnutzen um z.B. durch Sand/Kies die nächsten Höhlen unter/neben einem zu sehen?
Darf man den F3 Trick nutzen um die Mobs in näherer Umgebung zu sehen?
Darf man auf Peaceful stellen um sein Leben wieder aufzufüllen?
Was ist mit Mods, Texturepacks und Inventareditoren? Was ist "erlaubt" was nicht?
usw.

Was nutzt ihr selbst und was nicht?

Yashi
13.04.2011, 19:52
InvEdit ist für mich cheaten!

Peaceful ist kein cheaten, dafür ist die Einstellung ja dar! :D

Texturepacks änern überhaupt nix am Spiel (bis aufs Aussehen) = auch kein cheaten!
:mustocle:

MinerXXL
13.04.2011, 19:55
So lange man nichts downloadet, ohne helfende Mods oder sonstiges spielt, ist es noch kein cheaten.
Bugs oder Spieltricks wie mit dem F3-Knopf, finde ich ganz okay ;) ist ja kein cheaten :)

FrozenBrain
13.04.2011, 19:55
F3 ist kein Thema und meiner Meinung nach OK, da es keinen wesentlichen Vorteil gibt (andere können's auch). Auf Peaceful stellen nur um Leben aufzufüllen ist ok, solange es einem Spaß macht. Ich z.B. liebe Höhlenerkundungen mit Monstern, da die meist ziemlich Spannend sind. Lust auf's sterben habe ich aber tief in Höhlen auch keine, daher mache ich in Notfällen auch gerne mal Peaceful.

Mods sind alle erlaubt, außer z.B. XRay. XRay ist einfach nur dreist und unfair den anderen gegenüber. Texturepacks sind ok, solange sie nicht durchsichtige Blöcke erzeugen. InvEdit ist auch ok, da man immernoch selbst entscheiden sollte, ob man lieber erst abbaut um was großes zu erschaffen oder ob man am liebsten einfach nur drauflos baut, ohne sich Sorgen um Mats machen zu müssen).

xXDeathBreadXx
13.04.2011, 19:55
Meiner Meinung nach ist Bugusing grenzwertig, aber akzeptabel und F3 ebenfalls. Peaceful ist eine eigene Schwierigkeit, weshalb es auf keinen Fall cheaten ist. Bei Mods etc ist es cheaten, wenn es auf irgeneine Art das Spielgeschehen vereinfacht. Maps etc. sind allerdings weniger schlimm, als Blöcke cheaten.

Ich persönlich spiele häufig auf Peaceful, manchmal aber auch auf Normal oder Hard. F3 benutze ich nur, um die aktuelle Position herauszufinden. Das mit dem Sand/Kies benutz ich nur, wenn ich unbedingt eine Höhle finden will und keinen Bock habe, desorientiert umherzugraben. Momentan benutze ich garkeine Mods und Items ercheaten würde ich nur machen, wenn ich an einem sehr sehr großen Projekt bin.

/Edit: Sobald es aber Stats gibt, sind Cheats meiner Meinung nah nicht in Ordnung, momentan aber stören sie ja niemanden.

Deppelcore
13.04.2011, 19:58
Auch wenn es indirekt ja ein aktuelles Thema gibt schön mal zu lesen wie andere das genau sehen.
meine Meinung:


Darf man Bugs ausnutzen um z.B. durch Sand/Kies die nächsten Höhlen unter/neben einem zu sehen?
Muss nicht immer sein aber es kommt vom Spiel selbst daher würde Ich sagen das geht noch okay.


Darf man den F3 Trick nutzen um die Mobs in näherer Umgebung zu sehen?
Um zu sehen ob in der nähe der eigenen Mobfalle noch Räume wo Gegner spawnen sehen zu können, ja.
Dauerhaft um Spawner zu finden z.B fände Ich wieder zu übertrieben


Darf man auf Peaceful stellen um sein Leben wieder aufzufüllen?
Wenn man auf einer wirklichen survival Karte spielt nein, bei einer Bauwelt z.B klar wieso nicht.



Was ist mit Mods und Inventareditoren? Was ist "erlaubt" was nicht?
Alles was einem nicht direkt das sammeln / finden von Rohstoffen z.B vereinfacht gehört verboten auf survival Karten. (z.B Ultimate Fist / durchsichtige Texturen für Steine / rein chaten von Items per Mods) Hingegen auf reinen Bauwelten vollkommen okay (alles natürlich auf Singleplayer bezogen)



Was nutzt ihr selbst und was nicht?
Also für meine "normale Karte" nutzte ich nur Zans Minimap und ein texture pack.
Auf der Bauwelt FAST alles was mir es irgendwie einfach macht schneller zu bauen.
Allerdings "muss" es noch von Hand abgetragen werden, also McEdit oder so kommt nicht infrage. Außer es geht wirklich um eine Riesige Fläche, dann kann man ein mal eine Ausnahme machen. ;)





Texturepacks änern überhaupt nix am Spiel (bis aufs Aussehen) = auch kein cheaten!
:mustocle:

Da bist du aber sehr gutgläubig :)
Wer weiß wie viele Leute auf Servern mit durchsichtigen Stein-Texturen z.B spielen um es einfacher zu haben.

kucky93
13.04.2011, 20:08
joa ich hab eigentlich auch für alles meine eigene Welt. Eine wo ich Baue und auf normal spiele ohne cheaten, eine wo ich mit INVedit cheate um zu bauen und eine wo ich mir ne Rüstung, Waffen und nen Kompass gecheatet hab um gegen Mobs zu kämpfen. Mods benutze ich sowieso nie. Ich bin kein Fan von Mods, weil sie Komponenten ins Spiel bringen, die da eigentlich nicht hingehören. Auch z.B. neue Gegenstände oder so.

Das mit dem Sand/Kies ist bei mir allerdings gängig geworden. ^^

Yashi
13.04.2011, 20:10
Da bist du aber sehr gutgläubig :)
Wer weiß wie viele Leute auf Servern mit durchsichtigen Stein-Texturen z.B spielen um es einfacher zu haben.


Looser ?! ಠ_ಠ

Deppelcore
13.04.2011, 20:13
Was willst Du mir jetzt damit sagen?
Schreib doch mal etwas ausführlicher was Du jetzt meinst.
Meinst Du nun das Leute die das machen Looser sind? Dann hättest Du wohl möglich Recht, aber gibt genug von "denen".

vampi
13.04.2011, 20:18
die frage muss jeder für sich beantworten


ich cheate mir manchmal blöcke her, welche ich jedoch nacher wieder zurückgebe(wegwerfe oder ersetze und die drops nicht aufsammle) wenn ich mehr davon habe. ich nenne das ganze ausleihen, habe aber trozem schlechtes gewissen


wenn ich was größeres baue stelle ich grundsätzlich auf peacefull


manchmal wenn es schnell gehen muss fliege ich auch


achja und ganz wichtig. wenn ich etwas nur ausprobieren will. ob es beispielsweise gut aussieht und ich aber das material sonst verlieren würde (glas) dann mach ich das mit gechetetem, welches ich aber in dem endgültigen bauwerk durch echtes material ersetze

Eddy11
13.04.2011, 20:34
Cheaten fängt da an, wo das faire Spiel aufhört.

Für mich zählt dazu alles, was außerhalb des vorgegebenen Spielgeschehens stattfindet. Auch Bugusing (Kies/Sandtrick) und F3 sowieso.

Chamich
13.04.2011, 21:31
Cheaten fängt bei mir mit Mods und Inventar/map editoren an.
Wobei mir das egal ist, ob wer cheatet oder nicht. Ich bin bei minecraft momentan nur aufs Bauen aus. Deshalb spiele ich auch auf peacefull. Da ich bauen will und keinen Bock habe alles abzutragen cheate ich mir Blöcke. Und den Spielspaß verdirbt das bei mir sicherlich nicht. ;)

Bei Mutliplayermaps sollte man natürlich die Regeln befolgen. Aber bei Singleplayer ist es ja schnuppe was man macht.

Smitty Werben Jagger Man Jensen
14.04.2011, 08:08
Also ich bau zurzeit Minas Tirith auf meinem Server und da muss ich die Fläche cuboiden. Denn 600x600 Blöcke abbauen könnte lange dauern^^

sms77
14.04.2011, 10:07
also ich find den sand/kies-bug schon grenzwertig... kommt drauf an wie man allgemein spielt (im multiplayer mag ichs nicht)
/give und sowas ist für mich ein rotes tuch. wenn man sich die sachen nicht erarbeiten will soll man meiner meinung nach auf classic bauen...
eigene texturen soll von mir aus jeder verwenden der will. hauptsache sie sind nicht durchsichtig!! (genauso mist wie /give)
mods: abgesehen von bereits genannten gebern kann gern alles verwendet werden. mehr blöcke? bitte sehr. flymod? wer ohne nicht will kann gerne.

edit:
achja worldedit und sowas derf ab und an zum planieren mal sein (hauptsache es wird nicht übertrieben)

Skeleton
14.04.2011, 14:27
Cheaten fängt für mich da an wo man sich einen größeren Vorteil verschafft...INVEdit z.b
F3,Kies/Sandtrick finde ich ok.

Black NEXUS
14.04.2011, 14:28
Ganz einfach, wo man sich vorteile anderen Usern gegenübern verschafft, z.B. auch durch GM's/Admins!

xoli12
14.04.2011, 14:33
Meine Meinung:
Man sollte Mobs mit den eigenen Augen suchen, daher ist F3 und Bugusing (Kies & Sand) für mich Cheaten.
Über die Texturepacks, die Stein ect. durch Glastexturen ersetzten brauch ich nicht reden.
Peacefull ist für jeden die eigene Entscheidung, mir verdirbt es den Spielspaß
Wer mit Invedit nomal spielt (Monster jagen ect) sollte sich überlegen, ob das der Sinn des Spiels ist.

Falcfire
14.04.2011, 14:33
INVedit ist jedenfalls nicht cheaten, mann kann es nur im Singleplayer benutzen und naja.....

wer hat bock auf 3 stunden Schafe scheren oder 20 Stunden Spinnenkloppen? ಠ_ಠ




Im Multiplayer: ganz klar, durchsichtige Texturen sind cheaten!

Xaphor
14.04.2011, 14:40
Also für mich ist cheaten, sich Items ercheaten die man nicht abgebaut hat...
(Manchmal installier ich Mods... deinstalliere den Mod wieder lösche die Kiste per MCEdit und ercheate mir die Sachen die ich für den Mod brauchte (aber nur Dias,Obsidian und Gold, der Rest kann weg...))

Ich finde F3 ok (obwohl ich es sehr selten benutze)
Peaceful ist auch ok, nur Texture Packs und Mods die Erze anzeigen, NEIN DANKE.
So Mods wie Grappling Hook sind helfend, aber Ok, denn man brauch ja auch Materialien dafür...
aber ich denke ihr meint mit "helfenden Mods" Erze, Höhlen usw. anzeigen.
Der Kies-,Sandbug ist vollkommen ok... der wird ja auch mal irgendwann gefixt, also ausnutzen so lang wie möglich!!!

EDIT: Mein dreihundertdreiunddreißigster Beitrag :D

xoli12
14.04.2011, 14:47
OT: Gratz, nächstes Ziel 1337 Posts?

Letztendlich entscheidet jeder selbst (bzw online der Admin) was cheaten ist, wer sich seinen Spaß mit Xray-texturepack erhalten kann, viel Spaß :muede:

0nchen
14.04.2011, 14:49
/Edit: Sobald es aber Stats gibt, sind Cheats meiner Meinung nah nicht in Ordnung, momentan aber stören sie ja niemanden.

die stats werden schon seit 1.4 aufgezeichnet, du kannst sie nurnochnicht einsehen...

Eddy11
14.04.2011, 15:04
Ich finds echt krass, dass so ziemlich 90% aller Spieler auf irgendeine Weise unfair spielen und sich die Arbeit erleichtern.

Wie kann man auf etwas, dass man mit InvEDIT gebaut hat stolz sein? Wie kann man sich über ein Dungeon oder einen großen Höhlenkomplex freuen, den man mit Bug-Using oder F3-Trick gefunden hat?

Ich kanns jedenfalls nicht nachvollziehen und ich weiß genau, dass ich mir mit solchen Sachen die Motivation kaputt machen würde.

Wenn Jemand lieber auf Peacefull spielt, ist das seine Sache. Seine Bauten sind letztendlich genauso beeindruckend.

Wenn ich aber diese ganzen "Überbauten" aus Obsidian, Diamant und Lava sehe, die auf irgendwelchen geplätteten Landschaften stehen, das kann doch nun wirklich jeder oder?


Ich glaube es haben Viele noch nicht verstanden, dass Minecraft aus 50% Minen (Ressourcen beschaffen) und 50% Craften (Ressourcen umwandeln und verbauen) besteht, denn die meisten nutzten nur 50%.
Und wenn es für mein Projekt ebend 5 Jahre dauern würde, bis ich genügend Diamanten zusammen habe, kann ich es ebend nicht machen oder ich nehme den Aufwand in Kauf. Genau wie in der Realität.

In Minecraft sollte man das bauen, was man bauen kann und nicht das, was nur mit InvEDIT geht.

derkarl
14.04.2011, 15:13
Das es hier überhaupt jemanden interessiert wenn man cheatet. :facepalm: Minecraft ist kein kompetetives Spiel, und damit hats nix mit gewöhnlichem Cheaten in Egoshootern oder wo auch immer zu tun.

Als ob man jemanden anderen den Spaß verdirbt, weil man selber cheatet in Minecraft. Also ich kann es verstehen wenn Leute ungern cheaten, aber sich über andere zu mockieren die es machen...das sind...Creeper! ;)

Erst wenn man anderen den Spaß verdirbt, ist Cheaten scheiße! Stimme ich zu. Aber ich glaub die meisten die sich aufregen wenn andere Cheaten in Minecraft zum leichteren Bauen haben selber nen kleinen Penis. Oder wollt ihr euch echt mit irgendjemandes Bauwerk messen? "Woho du sollst nix schöneres und größeres bauen können nur weil du cheatest." Leute leute...Kehrt vor eurer eigenen Haustür.

0nchen
14.04.2011, 15:21
meiner meinung nach kann man mc auf 2 arten spielen.... entweder man hat fun am bauen(infedit) oder man spielt rp...

Eddy11
14.04.2011, 15:22
Mir ist es echt egal, was andere in ihrem SP machen.

Aber ich bin über die allgemeine Einstellung schockiert.

0nchen
14.04.2011, 15:25
auch im mp, nicht jeder der cheatet baut gleich was schönes... sowas wie x-ray ist wirklich ätzend, da kann man gleich auf minern verzichten... es gibt soviele unterschiedliche servermodelle: Rp server, Bau server, Vanilla ...usw eig für alle was dabei also warum regst du dich auf...lass die leute doch so spielen wie SIE spass haben

S3z34l
14.04.2011, 16:25
Cheaten sagt man normalerweise wenn sich ein Spieler einen unfairen Vorteil gegenüber den anderen Spielern verschafft.
Das ist für mich ein "Cheat"

Chamich
14.04.2011, 16:54
Minecraft ist da um Spaß zu haben. Ich cheate (natürlich nur sg) und habe dennoch Spaß, da ich sehr gerne aufbaue und kb habe alles zu farmen. Ich will riesige Dinge (nach)bauen. Das geht ohne Invedit etc. leider nicht. Ich habe dennoch Spaß. Wenn du es nicht nachvollziehen kannst verstehe ich das nicht.
Spaß haben = schockierend?
Ich finde es doch auch nicht schockierend, wenn andere ohne Invedit spielen. Warum also umgekehrt?
Manche haben mit cheaten mehr Spaß, andere mit vanilla, andere mit mods und wieder andere haben Spaß daran, einfach nur in der Welt rum zu laufen oder Monster zu jagen.

Ich bin über die allgemeine Intoleranz schockiert.
Im Singleplayermodus kann man machen was man will. Beim Server sollte man natürlich die Regeln beachten. Aber das ist eh klar.

Matze I
14.04.2011, 18:03
Da wo ich herkomme, aus der Welt von Command & Conquer ist das benutzen von Fehlern im Spiel Bugusing und ist verpönt. Cheaten ist es, wenn man versucht sich selbst mithilfe von cheattools, trainern, hacks & ähnlichem vorteile zu verschaffen, oder den anderen Nachteile. Dabei ist es egal, ob im Mehrspielermodus oder Einzelspielermodus. Sollte einem User von einigen C&C Foren das Onlinecheaten nachgewiesen werden können, steht darauf ein permanenter Bann.